VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
Goga, Die vergessene Burg (Diana)

Special zu Susanne Goga: »Die vergessene Burg« (Diana Verlag)

Mein Rhein

von Susanne Goga

Für mich gehört der Rhein, und vor allem der Obere Mittelrhein, zur Familie. Schon meine Urgroßeltern und Großeltern haben Ausflüge dorthin unternommen. Meine Mutter verbrachte als junge Frau einen Urlaub in Bacharach. Und als ich Kind war, verging kein Jahr ohne eine Fahrt nach Königswinter und zum Drachenfels.

Mit dem Auto dort anzukommen, im Schatten der Autobahnbrücke zu parken, die Eintrittskarten für die Bahn zu lösen, die uns auf den Gipfel brachte, oder bei gutem Wetter hinaufzuwandern, ist mit den Sommern meiner Kindheit untrennbar verbunden. Viele Erinnerungen sind mir aus dieser Zeit geblieben: Ein Strohhut mit rotem Band und weißen Punkten, ein Wanderstock mit einer kleinen Metallplakette, die den Drachenfels zeigte, beide ein Geschenk meiner Oma, das Mitleid mit den Eseln, die ihre menschliche Last bergauf schleppten, der herrliche Blick von oben, in der Ruine herum zu klettern und von Rittern und Burgfräulein zu träumen – ohne das war ein Sommer für mich nicht vorstellbar.

Und manchmal ging es auch noch weiter – bis nach Koblenz und zur Loreley, nach Bacharach und Rüdesheim. Immer begleitet von den Geschichten aus dem kleinen blauen Büchlein, das meine Mutter von dort mitgebracht hatte: Die schönsten Sagen des Rheins. Schon als Kind kannte ich den Mönch von Heisterbach und die feindlichen Brüder, die Loreley und den bösen Bischof Hatto, dem die Mäuse zum Verhängnis wurden.

Natürlich sind wir später dann auch mit unseren Kindern zum Drachenfels gefahren. Meine Tochter wohnt heute in Bonn und geht gelegentlich im Siebengebirge wandern - in der fünften Generation.
Und so war es auch eine Art Heimkehr, als ich beschloss, Die vergessene Burg zu schreiben, einen Roman über den Oberen Mittelrhein, der die britischen Besucher im 19. Jahrhundert verzauberte. Jene Reisenden, die den Rhein überhaupt erst zu dem gemacht haben, was er für viele bis heute ist: der romantischste Fluss Deutschlands.


© 2018, Diana Verlag

Die vergessene Burg Blick ins Buch

Susanne Goga

Die vergessene Burg

Kundenrezensionen (12)

€ 10,99 [D] inkl. MwSt. | € 11,30 [A] | CHF 16,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

GENRE