Hagen Rether

Hagen Rether spielt seit 1999 sein Solo-Programm - am liebsten in großen, ausverkauften Theatern, weil er Trost und Anerkennung sucht. Er besitzt kein Parteibuch und kein Haustier, jedoch einen Blutspenderausweis und ein Navi. Seine Hobbies sind Schwimmen, Lesen und Musikhören. Er hofft, dass die Hoffnung zuletzt stirbt, und glaubt an Heilung. Sein Programm heißt immer LIEBE und ist immer im Wandel. Er bemüht sich, die Welt besser zu verlassen als er sie vorgefunden hat, was natürlich misslingen muss.

Zuletzt erschienen