${alt}

Star Wars™ - Die legendäre Saga als Buch und Hörbuch

Wolfgang Pampel im Interview

Die deutsche Stimme von Harrison Ford

Er ist die deutsche Stimme von Harrison Ford – und hat mehrfach Hörbuch-Platin geholt. Wolfgang Pampel, geb. 1945 in Leipzig, ist ein Hörbuch-Altmeister, der mit seiner Stimme atemberaubende Spannung erzeugen kann.

Für die Original Trilogie unserer Star Wars Hörbuch-Edition ist Han Solos deutsche Stimme natürlich die Idealbesetzung – bei den Aufnahmen im Studio hat Wolfgang Pampel uns auch ein paar Fragen beantwortet:

Wie war es für Sie, Han Solo in der neuen Star-Wars-Episode „Das Erwachen der Macht“ wieder zu begegnen?

00:00
00:00
Tja, wie war das? Spannend war das, nach über 30 Jahren Han Solo wieder zu begegnen. Harrison Ford ist man ja in anderen filmischen Werken begegnet, aber Han Solo wiederzusehen, wie sich seine Familie inzwischen entwickelt hat und sowas, das war schon sehr spannend. Und rein vom Film her war es auch spannend, weil die Zeit, als das angefangen hat, war cineastisch mit ihren Möglichkeiten noch Urgesteinszeit, gemessen an den jetzigen Möglichkeiten.

Wie fühlt es sich an, nach über 30 Jahren das Hörbuch zu „Episode IV: Eine neue Hoffnung“ (besser bekannt als „Krieg der Sterne“) einzulesen? DER Episode, mit der der unerwartete Star-Wars- und Harrison-Ford-Hype begann …

00:00
00:00
Naja, zunächst mal ist das eine ganze Menge Arbeit, richtige Knochenarbeit. Es gibt vielleicht Kollegen, die das leichter können als ich. Mir fällt es nicht so leicht, ich muss mir das schwer erkämpfen, also es ist viel Arbeit, aber es ist natürlich auch spannend, weil man nach so langer Zeit sich ein bisschen messen kann an dem Inhalt. Wie hat sich die Einstellung dazu verändert?

Wie kam es dazu, dass Sie zur „Feststimme“ von Harrison Ford wurden?

00:00
00:00
Ja, Feststimme von Harrison Ford … Da wusste ich natürlich zu Anfang nichts davon. Es hat normale Probeaufnahmen gegeben und ich durfte dann eben diese erste Folge von Star Wars synchronisieren und es blieb dann dabei. Als die erste Folge von Indiana Jones kam, durfte ich auch wieder Harrison Ford meine Stimme leihen und so ist es bis heute geblieben. Ich finde, zum Vorteil für die Figur, zum Vorteil für den Schauspieler, weil für den Zuseher ist es eine Katastrophe, wenn Stimmen sich beliebig ändern, manchmal wird sowas ja gemacht.

Wie ist es, einen Schauspieler über so lange Zeit hinweg mit seiner Stimme zu „begleiten“, gemeinsam älter zu werden?

00:00
00:00
Naja, da ist auch so eine Geschichte, die vielleicht nicht so häufig vorkommt, dass man sozusagen gemeinsam älter wird.
Das ist im Fall von Harrison Ford auch sehr spannend, weil, als er anfing, war er noch ein richtiger, junger Strahlemann, aber er war noch kein so guter Schauspieler. Das ist er aber geworden im Laufe der Zeit und das ist natürlich ein interessanter Vorgang, wie sich sowas verändert und man kann sich selber dazu dann in Beziehung setzen und sagen „Wie ist das jetzt bei dir gelaufen? Wie ist das bei ihm gelaufen?“. Das werde ich in meinen nicht veröffentlichen Memoiren schreiben.

Wie legen Sie die Harrison-Ford-Stimme an? Gibt es da besondere Merkmale?

00:00
00:00
Ich lege die Stimme gar nicht besonders an, ich habe in dem Fall immer das Original und versuche, das Original so gut ich das eben mit meinen Mitteln kann, ins Deutsche zu übertragen. Besondere Merkmale: Jaaa, Harrison Ford ist meistens sehr viel ruhiger als wir das angehen würden, sehr viel cooler. Wir würden da schon sehr viel aufgeregter reagieren und dann ist er immer noch „Hm, nur Ruhe, nur Ruhe“. Und da muss man sich besonders bei den Synchronisationen daran halten, entweder gibt der Text das her oder es muss noch ein bisschen hinein geschrieben werden. Meistens passt es aber in dem Fall.

Star Wars™ - Episode IV - Eine neue Hoffnung

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt. | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

GENRE