VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Stéphanie de Turckheim: »Die besten Kuchen aus der Pfanne« (Bassermann)

Leckerer Teig + Pfanne = Kuchen

Die besten Kuchen aus der Pfanne Blick ins Buch

Wie soll man einen Kuchen aus der Pfanne beschreiben? Genial, einfach und superlecker! Alle Rezepte sind schnell gemacht: ob Käsekuchen, Tarte Tatin, Cookies, Backpflaumen-Flan, Maronencremekuchen, Apfel- oder Karottenkuchen.

Diese Kuchen sind vielleicht ein bisschen weniger knusprig als im Ofen gebackene, doch dafür sind sie sehr viel zarter, cremiger und saftiger!

Wie jeden anderen Kuchen auch können Sie Ihren „Pfannenkuchen“ glasieren oder verzieren, beispielsweise mit geschlagener Sahne, Frischkäse oder einfach nur mit Zitronensaft-Zucker-Guss.

Und so geht es

• Den Teig in die gut gefettete Antihaft-Pfanne füllen und den Deckel (möglichst Glasdeckel) auflegen. Durch Rütteln der Pfanne den Teig gut verteilen.

• Den Herd auf kleinste Stufe stellen. Je nach Herdart und Pfannenmaterial variiert die Garzeit sehr, daher den Kuchen im Blick behalten.

• Sobald sich Blasen auf der Kuchenoberfläche bilden, ist der Backvorgang in der Endphase. Wenn die Oberfläche einigermaßen trocken ist, eine Stäbchenprobe durchführen. Den Kuchen mithilfe eines gefetteten Tellers drehen und die andere Seite noch kurz nachbacken. Dann ist der Kuchen fertig.

Tipps

Zutaten

Hier werden einfache, klassische Zutaten verwendet: Butter, Öl, Mehl, Zucker, Eier, Milch, Sahne, Joghurt oder Quark, gemahlene Mandeln, Haselnüsse oder Pistazien sowie Früchte, Schokolade, Zitronenschale oder Orangenblütenwasser zum Aromatisieren.

Utensilien

Die benötigte Pfannengröße wird zu Beginn jedes Rezepts angegeben, üblicherweise handelt es sich um eine Pfanne mit einem Durchmesser von 20 bis 24 Zentimeter. Damit das Herauslösen des Kuchens gut gelingt, wird er meistens vorsichtig auf einen Teller gestürzt, sodass er nicht zerbricht. Die Kuchen in diesem Buch wurden alle in einer einfachen Pfanne mit Antihaftbeschichtung zubereitet.

Garzeit

Die Garzeiten können von Pfanne zu Pfanne variieren, je nachdem, aus welchem Material die Pfanne besteht (Keramik, Gusseisen, Stahl oder Edelstahl).

Auf jeden Fall muss man bei der Zubereitung der Kuchen aus der Pfanne Geduld mitbringen. Wenn die Temperatur des Herds zu hoch ist, brennt der Kuchen leicht an. Haben Sie deshalb stets ein Auge darauf.

Entdecken Sie nun die Kuchen aus der Pfanne, variieren Sie mit Zutaten und Texturen und genießen Sie Ihre Kreationen mit Appetit und Freude!

» Zu den Rezepten

Die besten Kuchen aus der Pfanne Blick ins Buch

Stéphanie de Turckheim

Die besten Kuchen aus der Pfanne

Kundenrezensionen (3)

€ 7,99 [D] inkl. MwSt. | € 7,99 [A] | CHF 11,50* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)