Sylvia Lott im Interview zu ihrem Buch »Die Inselgärtnerin«

Außerdem hat uns Sylvia Lott ihr Lieblingsrezept für eine ausgesprochen leckere Key Lime Pie verraten und eine Playlist zu Die Inselgärtnerin zum Mitgrooven zusammegestellt.

Rezept Key Lime Pie

Diese Limettentarte ist ganz einfach zu machen. Und man kann sie gut im voraus zubereiten. Das Rezept steht auch hinten in Die Inselgärtnerin, denn der Key Lime Pie spielt im Roman eine nicht unwichtige Nebenrolle.
Key Lime Pie (Foto: Sylvia Lott)
Zutaten
250 g Vollkornhaferkekse
110 g Butter (und etwas Butter zum Ausstreichen der Form)
400 ml gesüßte Kondensmilch (z. B. Milchmädchen)
4 Eigelb (mittelgroß)
6 unbehandelte Limetten (wenn möglich Key Limes)
1 Becher Schlagsahne

Zubereitung
Teig Kekse zerkrümeln (z. B. in Plastikbeutel geben, mit Teigrolle drüberrollen). Butter erwärmen bis sie flüssig ist und mit den Krümeln in einer Schüssel vermischen. Mit dieser Masse Boden und Rand einer Tarte-Form (26–28 cm Ø) auskleiden, festdrücken und kühl stellen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Creme Schale von 1–2 Limetten abreiben (ca. 2 TL), ein wenig davon für die Deko zur Seite stellen. Limetten auspressen (die Früchte sind unterschiedlich ergiebig und intensiv; als Faustregel gilt: man braucht ca. 120 ml Saft). Eier trennen, die 4 Eigelb und den Limettenabrieb in eine Rührschüssel geben und verrühren. Kondensmilch hinzugeben, 3 Min. weiterrühren. Limettensaft hinzugeben, vorsichtig unterrühren.
Die Masse in die Tarte-Form geben, eventuelle Luftbläschen zerstechen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Min. backen (die Creme darf beim Herausnehmen in der Mitte noch wabblig sein). In der Form auf einem Rost abkühlen lassen.

Vor dem Genuss für mindestens 2–3 Std., besser eine Nacht lang, in den Kühlschrank stellen. chlagsahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und nach Belieben dekorieren – z. B. nach Sunnys Art einen Smiley spritzen, seitlich je eine Limettenscheibe als Ohr in den Sahnerand stecken und die Zestenreste in die Sahneaugen streuen oder nach Lorraines Art Schlagsahnerosen aufsetzen, mit ein
wenig Limettenschalenabrieb bestreuen und mit hauchdünnen Limettenspiralen verschönern.


Playlist zu Die Inselgärtnerin

Die 15 schönsten Motown-Hits der 60er bis Anfang 70er-Jahre, in der Reihenfolge, wie sie im Roman Die Inselgärtnerin eine Rolle spielen:
• Diana Ross & The Supremes: WHERE DID OUR LOVE GO?
• Diana Ross & The Supremes: I HEAR A SYMPHONY
• Diana Ross & The Supremes: YOU CAN’T HURRY LOVE
• Temptations: MY GIRL
• Diana Ross & Supremes: STOP IN THE NAME OF LOVE
• Marvin Gaye & Tammi Terrell: AIN’T NO MOUNTAIN HIGH ENOUGH
• Jimmy Ruffin: WHAT BECOMES OF THE BROKEN HEARTED
• Martha and The Vandellas: DANCING IN THE STREETS
• The Jackson Five: I WANT YOU BACK
• The Jackson Five: NEVER CAN SAY GOODBYE
• The Four Tops: I CAN’T HELP MYSELF (SUGAR PIE, HONEY BUNCH)
• The Marvelettes: PLEASE MR. POSTMAN
• Michael Jackson & The Jacksons: I’LL BE THERE
• The Temptations: PAPA WAS A ROLLING STONE
• Bobby Hepp & Ron Carter: SUNNY

Die Inselgärtnerin

€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo
Weitere Ausgaben: eBook (epub)

GENRE