VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

1983 Roman

Yorkshire-Ripper-Saga (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,95 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch ISBN: 978-3-453-67529-2

Erschienen: 06.07.2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Nachtschwarz wie ein Albtraum

Yorkshire 1983. Ein Schulmädchen wird vermisst. Die Polizei präsentiert schnell einen Hauptverdächtigen. Als dieser angeblich Selbstmord begeht, stellt Rechtsanwalt John Piggott eigene Nachforschungen an und stößt auf grausame Machenschaften und eine Reihe von Kindesentführungen, die nie aufgeklärt wurden. 1983 ist der vierte und letzte Teil des preisgekrönten Red-Riding-Quartetts.

Die Verfilmung der Thrillersaga ist in Vorbereitung.

"Ein Höllengeschrei schrillt dem Leser aus den präzise intonierten Wortkaskaden des letzten und vierten Bandes '1983' entgegen."

Tobias Gohlis, Die Zeit

REIHENFOLGEINFO ZU DAVID PEACE

Yorkshire-Ripper-Saga

Tokio-Trilogie

Weitere Werke

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

David Peace (Autor)

David Peace, 1967 in Yorkshires geboren, schaffte seinen literarischen Durchbruch mit dem von der Kritik gefeierten »Red-Riding-Quartett«. Für seine Romane wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Grand Prix du Roman Noir, dem James Tait Black Memorial Prize und zweimal mit dem Deutschen Krimi Preis. Als einziger Krimischriftsteller wurde er in die renommierte »Granta’s List of Best Young British Novelists« aufgenommen. David Peace lebt mit seiner Familie in Tokio.

"Ein Höllengeschrei schrillt dem Leser aus den präzise intonierten Wortkaskaden des letzten und vierten Bandes '1983' entgegen."

Tobias Gohlis, Die Zeit

"Ein unauslöschliches Leseerlebnis … ein fiktionales Gesellschaftsporträt, das bis ins Mark erschüttert."

Sven Boedecker, SonntagsZeitung

"Einer der ganz großen Kriminalschriftsteller unserer Tage. Die Romane des David Peace sind das, was Kriminalliteratur in ihrer besten Form sein muss: Gesellschaftsromane."

Volker Albers, Hamburger Abendblatt

"Fraglos ist dieser kriminalliterarische Albtraum aber auch ein Roman, der sprachliche wie inhaltliche Maßstäbe setzt, die lange gültig bleiben werden."

Volker Albers, Hamburger Abendblatt

"Peace schreibt gnadenlos hart, aber ohne Hardboiled-Klischees (…) die Dialoge und Sätze hämmern wie MG-Salven."

Thomas Askan Vierich, Der Falter

mehr anzeigen

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Englischen von Peter Torberg
Originaltitel: 1983
Originalverlag: Liebeskind

Taschenbuch, 512 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-67529-2

€ 9,95 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne Hardcore

Erschienen: 06.07.2009

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors