55 – Jedes Opfer zählt

Thriller

(9)
TaschenbuchNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wer ist Killer, wer ist Opfer? Eine Kleinstadt jagt einen Serienmörder.

Eine Kleinstadt im australischen Outback. Glühende Hitze. Wildnis. Police Sergeant Chandler ist stolz darauf, für Ruhe und Sicherheit zu sorgen. Bis ein Mann im Revier auftaucht. Außer Atem. Blutüberströmt. Er erzählt von einem Serienmörder namens Heath, dem er entkommen sei. Chandler bringt den Fremden in Sicherheit. Doch bevor er sich auf die Suche nach dem Mörder machen kann, wird Chandler ins Revier gerufen: Ein Mann ist dort aufgetaucht, der sich Heath nennt. Außer Atem. Blutüberströmt. Er erzählt von einem Serienmörder, dem er entkommen sei ...


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Alexander Wagner
Originaltitel: 55
Originalverlag: Simon & Schuster
Taschenbuch, Broschur, 416 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-27218-7
Erschienen am  12. Oktober 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Absolut lesenswerter Thriller

Von: Beate Skupinski

17.11.2020

Chandler ist Polizeisergeant und allein erziehender Vater in Wilbrook einer Stadt in der außer Verkehrswidrigkeiten, familiere Streitigkeiten und ein gelegentlich Fall von Körperverletzung nicht viel passiert. Bis eines Tages Gabriel im Revier auftaucht. Blutverschmiert und verstört erzählt er von einem Mann Namens Heath entführt worden zu sein und das dieser in töten wollte. Chandler nimmt die Beschreibung auf bringt den verstörten Mann zum Schutz in ein nahegelegenes Hotel und stellt einen Kollegen als Schutz vor dem Hotel ab. Als Chandler gerade den weiteren Einsatz planen will, wird es auf dem Revier laut und ein weiterer Mann wird von einem Einheimischen mit vorgehaltener Flinte hereingeführt und beschuldigt das der Mann versucht habe seinen Wagen zu stehlen. Als Chandler alle Gemüter beruhigt hat und sich die Aussage des Mannes anhört staunt er nicht schlecht. Den dieser nennt sie Heath und behaupten das ein Mann Namens Gabriel in Entführung hat und töten wollte. Chandler sperrt den Mann vorerst in eine Zelle um Gabriel zu holen und nochmals zu befragen. Doch als er im Hotel ankommen ist dieser spurlos verschwunden. Chandler muss sich ab jetzt nicht nur mit der Frage auseinandersetzen wer der beiden Männer Opfer und wer Täter ist, sonder bekommt zur Unterstützung seinen ehemaligen Jugendfreund und nun Vorgesetzten vor die Nase gesetzt und auf diese Begegnung hat Chandler überhaupt keine Lust. Ein beeindruckender und packender Thriller in der Abgeschiedenheit des Outbacks. Absolut lesenswert und ein muss für Thrillerfans.

Lesen Sie weiter

Spannender Thriller, gute Geschichte

Von: bookaholic_me

09.11.2020

Zwei Männer tauchen bei der Polizeistation im Outback in Australien auf und erzählen beide die gleiche Geschichte, dass sie vom jeweils anderen entführt wurden. Die Polizisten wissen nicht, wem sie glauben sollen und der Täter hat zudem weitere Menschen ermordet, die in der Nähe gefunden wurden. Was hat es damit auf sich und wer sagt die Wahrheit? Wow, dieses Buch hat mich abends fertig gemacht. Danach musste ich erstmal ein paar Seiten im Liebesroman lesen. Es war fast bis zum Ende wirklich, ach was sag ich, bis zum Ende wirklich wirklich spannend und ich war auch ein wenig verwirrt nach der letzten Seite. Aber ich fand die Protagonisten größtenteils richtig gut beschrieben und auch die Idee der Geschichte fand ich klasse. Aber für ein Highlight hat mir irgendwie noch was gefehlt. Aber wo ich so nachdenke... Eigentlich war es schon richtig gut. Empfehlung also von mir

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

James Delargy

James Delargy, geboren in Irland, verbrachte viele abenteuerliche Jahre in Südafrika, Australien und Schottland, bevor es ihn ins ländliche England verschlug. Die Erfahrungen, die er mit den unterschiedlichsten Menschen und Lebensweisen gemacht hat, sind seine wichtigste Inspirationsquelle. »55 - Jedes Opfer zählt« ist das Romandebüt von James Delargy.

Zur Autor*innenseite