VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Adnan für Anfänger Mein Deutschland heißt Almanya

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-7341-0306-3

Erschienen: 16.05.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Ein türkisches Bekenntnis zum Deutsch-Sein

Integration war gestern! Menschen mit Migrationshintergrund sind längst in der deutschen Gesellschaft angekommen – nur scheinen weder die Deutschen noch die Türken das zu wissen. So lautet die Botschaft in Adnan Marals Buch, in dem er clever, unterhaltsam und pointiert auf vierzig Jahre deutsch-türkische Integration zurückblickt. Der Schauspieler, bekannt aus dem TV- und Kino-Hit „Türkisch für Anfänger”, ist es leid, Quotentürke zu sein – denn er liebt Schwarzbrot, Geranien und Stammtische und ist damit deutscher als viele Deutsche. Doch wie kann es sein, dass er keinen deutschen Pass hat und nicht wählen darf? Damit sich in unseren Köpfen etwas ändert, braucht es laut Maral vor allem Gelassenheit – und eine Prise deutschtürkischen Hümor.

Adnan Maral (Autor)

Adnan Maral, geboren 1968 in Çıldır in der Türkei, lebt seit 40 Jahren in Deutschland und besitzt bis heute keinen deutschen Pass – im Gegensatz zu seinen drei in Deutschland geborenen Kindern. Maral ist Schauspieler und Kulturbotschafter im deutsch-türkischen Dialog. In dieser Funktion begleitet er Außenminister Frank-Walter Steinmeier regelmäßig nach Istanbul und ist in zahlreichen Rollen auf dem Fernsehbildschirm und der Kinoleinwand zu sehen. Zuletzt spielte er in »Türkisch für Anfänger«, »Kückückskind« und »Einmal Hans mit scharfer Soße« mit. Er lebt mit seiner Familie bei München.

10.12.2016 | 19:00 Uhr | Landsberg

Lesung
Eintritt: € 8,- / Schüler € 5,-
Tickets über Reisebüro Vivell, Kreisbote und Gymnasium.
Einlass ab 18:30 Uhr

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Ignaz-Kögler-Gymnasium
Lechstraße 6
86899 Landsberg

19.01.2017 | 20:00 Uhr | Friedberg

Lesung im Rahmen der Reihe "Der Vulkan liest"
Eintritt: € 10,-
Kartenreservierung über
Tel.: 06031/6848-1113 oder
www.adticket@de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bibliothekszentrum Klosterbau
Augustinergasse 8
61169 Friedberg

Weitere Informationen:
OVAG
61169 Friedberg

Tel. 06031/821222

20.01.2017 | 20:00 Uhr | Lauterbach

Lesung im Rahmen der Reihe "Der Vulkan liest"
Eintritt: € 10,-
Kartenreservierung über
Tel.: 06031/6848-1113 oder
www.adticket@de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Aula der Sparkasse
Am Graben 92
36341 Lauterbach

Weitere Informationen:
OVAG
61169 Friedberg

Tel. 06031/821222

19.02.2017 | 18:00 Uhr | Mücke

Lesung
Eintritt: € 10,-
Katrenreservierung über
Tel.: 06031/6848-1113

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Aquariohm
Merlauer Straße 38
35325 Mücke

Weitere Informationen:
OVAG Energie AG
61169 Friedberg

Tel. 06031/821222

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Originaltitel: Adnan für Anfänger. Mein Deutschland heißt Almanya
Originalverlag: Blanvalet Verlag, München 2014

Taschenbuch, Broschur, 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 10 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-7341-0306-3

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 16.05.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Empfehlenswert

Von: Nicole Plath Datum: 11.11.2016

www.nicole-plath.de

Der Schauspieler Adnan Maral erzählt Geschichten aus seinem Leben und lässt den Leser an seinen Gedanken teilhaben. Das Gerüst der Geschichte bildet ein Wartezimmer bei einem Arzt. Während er dort sitzt und sich mit der Sprechstundenhilfe und anderen Patienten unterhält, beginnt eine „Zeitreise“ zu seinen Eltern, die als Gastarbeiter nach Deutschland kamen, seiner Frau und seinen Kindern sowie vielen anderen Menschen, denen er begegnet ist.

Es geht um Menschen und ihre Vorurteile anderen gegenüber sowie den Umgang miteinander. Kann man überhaupt von „typisch Deutsch“ oder „typisch Türkisch“ reden? Seit der Serie „Türkisch für Anfänger“ ist Adnan Maral einem breiten Publikum bekannt. Er hat bei vielen anderen Produktionen mitgespielt und musste dabei oft Klischees umsetzen. Mit Humor zeigt er dem Leser, dass es immer um den Menschen geht und es egal sein sollte, welchen Pass er hat oder woher er kommt.

Ein Buch, welches mehr ist als eine Geschichte aus dem Leben eines erfolgreichen Schauspielers. Es bringt den Leser nicht nur zum Schmunzeln, sondern auch zum Nachdenken über sich selbst. Wie man sich wohl selbst in der ein oder anderen Situation verhalten hätte? Diese Frage kann nur jeder alleine für sich beantworten.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors