VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Alica Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
€ 8,30 [A] | CHF 11,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-53368-4

Erschienen: 12.09.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Als Alica auf das abgelegene Rittergut ihrer Großeltern ziehen soll, ist sie zunächst alles andere als begeistert. Aber ihre anfängliche Skepsis legt sich, denn in dem alten Herrenhaus geschehen wundersame Dinge: Ein Geisterfalke, ein Heinzelmann und nicht zuletzt der gut aussehende Husar François zeigen ihr den Weg nach »Nebenan«, in die fantastische Welt der Märchen- und Fabelwesen. In dieser Welt hinter dem Spiegel jedoch warten nicht nur magische Abenteuer auf Alica, sondern auch tödliche Gefahren ...

Bernhard Hennen (Autor)

Bernhard Hennen, 1966 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Vorderasiatische Altertumskunde. Mit seiner Elfen-Saga stürmte er alle Bestsellerlisten und schrieb sich an die Spitze der deutschen Fantasy-Autoren. Hennen lebt mit seiner Familie in Krefeld.

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-53368-4

€ 7,99 [D] | € 8,30 [A] | CHF 11,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 12.09.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Alica von Bernhard Hennen

Von: Mia Datum: 31.01.2017

www.houseofanimanga.wordpress.com

Ich habe bisher nicht soo oft Bücher gelesen, vor kurzem habe ich aber das schöne Buch „Alica“ von Bernhard Hennen gelesen und das möchte ich euch heute gerne empfehlen, es war nämlich echt gut. Und hat mir Lust gemacht noch mehr zu lesen in Zukunft!

Inhalt: Es geht in dem Buch um Alica, sie ist ein 13 Järhiges Mädchen, dass zu ihren Großeltern fährt. Wer jetzt denkt „oh wie langweilig“ täuscht sich. Auf dem Hof ihrer Großeltern treiben sich Geister herum. Um genauer zu sein, ein Falke und ein Junge. Alica verliebt sich in François, der ihr im Badezimmerspiegel erscheint und der Heinzelmann Wallerich ist mit seiner Möwe auch mit von der Partie. Alica muss sich der Aufgabe ihres Lebens stellen und schreckt nicht mal davor zurück, einen Pakt mit der furchterregenden Dunklen Königin einzugehen.

Wie schon geschrieben, lese ich nicht oft Bücher, möchte dies aber in der Zukunft öfter machen. Da war dieses Buch hier mit 336 Seiten in meinen Augen der richtige Einstieg. Wobei ich auch dazu sagen muss, dass ich erst Probleme hatte, in die Geschichte rein zu kommen. Was aber auch an dem eben genannten Grund liegen kann und nicht zwingend am Buch. Alles aus dem Inhalt gehört zur Storybeschreibung und ist kein Spoiler. Die Frage ist natürlich, ja, warum passiert das alles? Gute Frage. Wer Bernhard Hennen kennt, weiß, dass er gute Fantasy Bücher schreibt und da ist dieses hier natürlich keine Ausnahme, auch wenn es aus dem Jahre 2010 ist und damit schon etwas älter. Ich finde auch, man merkt einfach, dass das Buch nicht übersetzt, sondern deutsch geschrieben ist. Bisher habe ich eigentlich nur ins Deutsche übersetzte Bücher gelesen. Und wie wir alle wissen, geht bei der Übersetzung doch oft was verloren. Es sind auch viele Wörter dabei, die ich nicht kannte. Die meisten haben sich aus dem Kontext erschlossen, andere habe ich gegoogelt. Was ich bei Bernhard Hennen sehr schön finde, ist, dass sein Schreibstil so richtig schön Anschaulich ist. Man kann sich das, was er schreibt, echt gut vorstellen und das mag ich bei einem Buch sehr gerne. Er nennt viele Details um die Umgebung und die Charaktere zu erklären, dabei nennt er sowohl unwichtige als auch wichtige Details. Und diese Waage finde ich bei Büchern echt wichtig, um den Leser von der Geschichte zu überzeugen.

Nach den anfänglichen Schwierigkeiten, wo ich nicht so richtig in die Geschichte eintauchen konnte, war ich dafür dann aber extrem gefesselt für den Rest des Buches. Der Anfang ist eben sehr Realistisch und irgendwann beginnen diese guten Fantasy-Elemente. Auf den Inhalt vom Buch will ich gar nicht mal soo richtig weiter drauf eingehen, das sollte man schon selbst lesen, wenn man Interessiert ist von der Story. Alica bestreitet nunmal ein kleines Abenteuer, weil in dem Haus in dem sie bei ihren Großeltern lebt, der Geist eines Husarenjungen auftaucht und ein Geisterfalke sein Unwesen treibt. Alica macht es sich zur Aufgabe, diese beiden zu erlösen. Dafür muss sie einen Pakt mit der dunklen Königin eingehen, um als Geist in die Vergangenheit zu reisen. Ich fande die Beschreibung sehr interessant. Fuma hat mir das Buch empfohlen, da er es vor vielen Jahren Selbst gelesen hat.

Das einzige, was mich das Gesamte Buch über gestört hat, war, dass ich mich mit Alica nicht gut identifizieren konnte. Das hat für mich das Buch aber nicht schlechter gemacht. Sie ist halt ein typisches, aufmüpfiges, jugendliches Mädchen und da ich vom Charakter her halt ganz anders bin als sie, konnte ich oft nicht nachvollziehen, warum sie etwas tut. Aber ich finde dennoch, dass ein Buch auch mit sowas durchaus überzeugen kann.

Fazit:
Alles in allem finde ich das Buch für Leute die nicht so oft lesen echt gut, ich hatte es in 3 Wochen gelesen, weil ich pro Woche 100 Seiten gelesen habe. Das war, wie ich finde, ein gutes Tempo. Ich kann das Buch wirklich nur wärmstens empfehlen und finde auch, dass es in jedem Alter gut lesbar ist.

Alles in allem gut

Von: Leseengel Datum: 22.04.2015

leseengelsblog.blogspot.de/

Alles in allem fand ich das Buch gut, es lässt sich gut und flüssig lesen. Beim Lesen sollte man bedenken, dass es sich um ein Jugendbuch handelt, dafür finde ich die Spannung hoch genug. Vielleicht ist es für manche sogar schon zu viel, könnte ich mir vorstellen. Stellenweise ist es auch recht brutal, aber irgendwie finde ich das ja gut.
Alica ist ein toller Charakter. Und ich kann ihre Unsicherheit und Ängste oft gut nachvollziehen. Da sie halt so klar beschrieben sind.
Ein Buch voller Magie und mit einigen Überraschungen

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors