VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Arztroman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-48301-3

Erschienen: 15.02.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Anita Cornelius ist Notärztin an einem großen Berliner Krankenhaus. Sie liebt ihren Beruf, mag auch ihre oft schrägen Patienten. Selbst wenn es bei ihren Einsätzen nicht immer so aufregend zugeht, wie man sich das vorstellt. Doch Anita kann helfen, ab und zu sogar etwas Gutes tun. Wären da nur nicht die ärgerlichen Pausen zwischen den Diensten, in denen sie sich mit ihrem Privatleben auseinandersetzen muss. Mit ihrem Exmann und Kollegen Adrian und dessen neuer Frau, der unerträglichen Heidi. Mit ihrem eigenen unzulänglichen Liebesleben. Und all den anderen Problemen, die auftauchen, wenn man unverschämterweise mehr vom Leben erwartet als Routine und „schöner Wohnen“ ...

Kristof Magnusson (Autor)

Kristof Magnusson, geboren 1976 in Hamburg, machte eine Ausbildung zum Kirchenmusiker, arbeitete in der Obdachlosenhilfe in New York, studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Er lebt als Autor und Übersetzer aus dem Isländischen in Berlin. Sein Debütroman "Zuhause" (2005) wurde mit dem Rauriser Literaturpreis ausgezeichnet, sein Romane "Das war ich nicht" und "Arztroman" waren Bestseller. 2011 erschien seine "Gebrauchsanweisung für Island". Die Verfilmung seiner Komödie "Männerhort" (mit Christoph Maria Herbst, Detlev Buck und Elyas M’Barek) kam im Oktober 2014 in die Kinos. Für seine Übersetzungen erhielt er 2016 den Jane-Scatcherd-Preis.

Originaltitel: Arztroman
Originalverlag: Kunstmann

Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-48301-3

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 15.02.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors