Auf dass uns vergeben werde

Roman

(1)
Taschenbuch
11,99 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Manchmal muss etwas kaputtgehen, damit etwas Neues entstehen kann

Zeit seines Lebens hat Harry im Schatten seines jüngeren Bruders George gestanden, einem erfolgreichen Fernsehproduzenten mit zwei Kindern, Traumhaus und begehrenswerter Ehefrau. Doch George hat ein gefährliches Temperament, das ihm und seiner Familie zum Verhängnis wird. Als er einen Autounfall verschuldet, bei dem die Eltern eines kleinen Jungen ums Leben kommen, ist es plötzlich der stille Harry, der in dieser Situation über sich hinauswächst und die Dinge in die Hand nimmt.

Ausgezeichnet mit dem »Women's Prize for Fiction«

»Dieser Roman startet mit maximaler Wucht- und dann geht's erst richtig los. Einfach umwerfend!«

Salman Rushdie

ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Amerikanischen von Ingo Herzke
Originaltitel: May We Be Forgiven
Originalverlag: KiWi
Taschenbuch, Broschur, 672 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-43817-0
Erschienen am  10. August 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein besonderer, skurriler Familienroman

Von: Bücherwunder

01.10.2015

Es ist nicht ganz einfach, ein so umfangreiches Buch in wenigen Worten zu beschreiben. Nicht einmal umfangreich aufgrund der Seitenzahl. Vielmehr machen es die einzelnen Charakter mit all ihren liebenswerten Eigenarten und Geschichten zu einem Roman, der nicht nur eine ganze Familie umfasst, sondern auch zeigt, wie das Leben so spielt. Es ist nicht immer einfach, nicht immer schön und doch lohnt es sich, nicht aufzugeben. Man muss die etwas überzeichnete Erzählung mögen, die A.M. Homes hier bietet, sicherlich ist es nicht jedermanns Geschmack. Für Liebhaber von beispielsweise John Irving oder Wally Lamb ist dieser Roman aber sicher ein Erlebnis.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

A. M. Homes

A.M. Homes hat mehrere Romane veröffentlicht, darunter den Bestseller Dieses Buch wird Ihr Leben retten und Das Ende von Alice . Ihr Debüt Jack wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Darüber hinaus hat sie zwei Sammlungen mit Short Storys veröffentlicht und ihr Memoir Die Tochter der Geliebten . A. M. Homes lebt in New York City.

Zur AUTORENSEITE

Ingo Herzke

Ingo Herzke, Jahrgang 1966, hat Klassische Philologie, Anglistik und Geschichte in Göttingen und Glasgow studiert. Seit 1999 lebt er mit seiner Familie in Hamburg und übersetzt neben Gary Shteyngart u. a. Alan Bennett, Nick Hornby, A. L. Kennedy, Kate de Goldi, Joshua Cohen und A. M. Homes.

zum Übersetzer

Zitate

»Cheever mit einer Prise schwarzer Komödie.«

Los Angeles Times

»Düster, lustig und elegant zugleich.«

The Observer

»Eine große amerikanische Geschichte mit großen amerikanischen Themen.«

Elle

Weitere Bücher der Autorin