Autogenes Training

Der bewährte Weg zur Entspannung

Taschenbuch
9,00 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Autogenes Training ist die Insel der Ruhe und die Quelle der Kraft im hektischen, fordernden Alltag, die man immer und überall erreichen kann. Es führt zu tiefer Entspannung, körperlicher und seelischer Gelöstheit, es stärkt Gesundheit und Widerstandskraft, baut Stress ab und schenkt Lebensfreude. Das Standardwerk zum Thema von Dr. Hannes Lindemann ist sowohl eine fundierte Grundlage für das Selbststudium sowie die ideale Begleitlektüre für Trainingskurse. Wer den Wert dieser Methode einmal gespürt hat, wird sie nie mehr missen wollen.

"Nahezu jeder - ausgenommen Kleinkinder - kann das AT erlernen, vorausgesetzt, er trainiert und konzentriert sich auf Ruhe und Entspannung."

Der Autor

Originaltitel: Autogenes Training
Originalverlag: Mosaik Verlag, München 1999/2002
Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-16595-7
Erschienen am  01. April 2004
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Hannes Lindemann

Dr. med. Hannes Lindemann, geb. 1922, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Autogenem Training, Psychohygiene und Stressabbau. Er leitet Kurse und Seminare zum Thema und ist ein renommierter Buchautor. Nur mit Hilfe des Autogenen Trainings ist ihm vor vielen Jahren die Atlantiküberquerung im Einmann-Faltboot gelungen.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

"Rund zwei Drittel aller Leiden und Erkrankungen sind sselisch bedingt oder mitbedingt. Kein Wunder: Durch die ständig wachsende seelische Belastung auf der einen Seite und die abnehmende körperliche Bewegung auf der anderen werden hörere Anforderungen an Psyche und Konstitution des Menschen gestellt als früher."

Der Autor

"Das AT hilft dem 'falsch konstruierten' Menschen, sich an das technologische Zeitalter anzupassen."

Der Autor