,

Babypedia

Elterngeld, Elternzeit, Anträge, Finanzen, Rechtsfragen, Ausstattung
Checklisten, Links, Apps, Literatur
Aktualisierte und überarbeitete Neuauflage Juni 2019

(8)
Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das erste Service-Buch mit den wichtigsten Informationen rund um Schwangerschaft und das erste Jahr mit dem Baby. Hier finden werdende und frischgebackene Eltern alles, was sie wissen müssen: Checklisten für die To-dos vor und nach der Geburt, Infos zum passenden Kinderwagen, Behördengänge aller Art (von Mutterschutz über Elternzeit bis Kindergeld), die nützlichsten Apps und Websites oder die besten Bücher – dieses einzigartige Nachschlagewerk versammelt alles, was den Alltag mit Baby leichter macht. Laufend aktualisiert, zuletzt im Juni 2019.


Originaltitel: Babypedia
Originalverlag: Goldmann Verlag, München 2013
Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-17564-2
Erschienen am  16. November 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Toller Helfer für werdende Eltern

Von: Claudia und Marvin

11.03.2019

Dieses Buch ist wirklich umfangreich und hat uns sehr weitergeholfen. Ob während der Schwangerschaft oder danach. Es werden alle wichtigen Themen behandelt. Anststt sich über jedes Thema neu informieren zu müssen, hat man hier alle Informationen gebündelt in einem Buch. Das Buch hat uns auf viele Dinge hingewiesen, an die wir anfangs garnicht gedacht hätten. Eine ganz klare Empfehlung an werdende Eltern und die es bereits sind.

Lesen Sie weiter

Lesetipp mit Mehrwert - Klare Empfehlung

Von: Stefanie

23.10.2018

Das Buch Babypedia ist aus meiner Sicht eine klare Empfehlung, besonders für Neu-Eltern. Es kann werdenden Eltern wirklich viel Zeit ersparen. Denn unterschiedlichste Themen, mit denen man sich im Vorfeld oder im Anschluß an die Geburt eines Kindes beschäftigen muss, sind hier kompakt, aber dennoch ausführlich auf einen Punkt gebracht. Ich selbst besitze noch ein älteres Exemplar der 4. Auflage und habe das Buch von vorne bis hinten gelesen. Seither empfehle ich das Buch nicht nur gerne als Lesetipp und Kompakteinstieg, wenn es um bürokratische Themen wie Elternzeit, Elterngeld etc. geht, sondern habe es auch schon ein paar Mal in aktuelleren Auflagen an werdende Mamas verschenkt. Derzeit ist das Buch in der 11. Auflage (aktualisiert im August 2018) erhältlich. Somit sind auch relevante Änderungen, die sich in 2018 ergeben haben (wie bspw. die gekürzte Frist bei rückwirkender Kindergeldbeantragung) im Buch berücksichtigt. Die Aktualität ist hier ein klares Plus! Besonders gut gefällt der strukturierte Einstieg ins Buch, der mit einer Checkliste "Alle To-dos auf einen Blick" und dem jeweiligen Verweis auf die behandelnden Kapitel einen umfassenden Überblick liefert. Damit dient das Buch auch als Nachschlagewerk, das nicht zwingend von Seite 1 bis 378 gelesen werden muss. Um einen kurzen Überblick zu geben, welche zentralen Themen im Buch zur Sprache kommen (ich möchte an dieser Stelle keinen Klappentext zitieren, den man jederzeit selbst nachlesen kann) - hier die wesentlichen Stichworte: - Anträge, Finanzen & Versicherungen - Geburt (Hebamme, Geburtsort, Kliniktasche, Kosten, etc.) - Gesundheit, Ernährung, Pflege, Impfen, Hausmittel - Erstlingsausstattung und Sicherheit - Mobilität und Reisen mit Baby - Tipps für Zwillingseltern - Unterstützung für Alleinerziehende Wie man schnell erkennt, ein bunter Rundum-Abriss über die gesamte Bandbreite und Themenvielfalt, die auf einen Moment relevant werden und Eltern schnell überfordern kann. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den bürokratischen, rechtlichen und finanziellen Themen, die mitunter wohl am komplexesten sind und das größte Fragenpotenzial aufwerfen. Fazit: Ein Lesetipp mit Mehrwert, der auch als Geschenkidee bei werdenden Eltern gut ankommt!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anne Nina Simoens ist Verlagsjustiziarin und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in München. Nach der Geburt ihres ersten Sohnes schaffte sie es noch, ihn wie von der Krankenkasse verlangt seine Versichertenkarte selbst unterschreiben zu lassen, wurde dann aber fast von Behördendschungel und biometrischen Baby-Passfotos zur Verzweiflung getrieben …

Zur AUTORENSEITE

Anja Pallasch studierte in Canterbury und Boston Filmwissenschaften, Politologie und TV-Management. Heute arbeitet sie als Filmeinkäuferin und sorgt unter anderem für Nachschub an Familien- und Kinder-DVDs. Sie lebt mit ihrem Mann in München und bewahrt auch dann noch stoische Ruhe, wenn ihre Zwillingsmädchen Jagd auf Mops Otto machen oder dessen Trockenfutter testen wollen.

Zur AUTORENSEITE

Links

Weitere Bücher der Autoren