VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Belladonna Thriller

Grant-County-Serie (1)

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-37906-4

Erschienen: 08.06.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Karin Slaughters Debütroman

Sara Linton, Kinderärztin im Krankenhaus des verschlafenen Heartsdale und bei Bedarf auch Gerichtspathologin, findet in einer Restauranttoilette die schwer verletzte Sybil Adams mit zwei tiefen gekreuzten Schnitten im Bauch. Alle Versuche, die beliebte Collegeprofessorin zu retten, sind vergebens. Bei der Autopsie muss Sara feststellen, dass Sybil auf grauenhafte Weise misshandelt wurde. Dass das Opfer blind und damit fast wehrlos war, macht die Tat noch entsetzlicher …

Deutsche Webseite von Karin Slaughter www.karin-slaughter.de

Offizielle Webseite (engl.) www.karinslaughter.com

Karin Slaughter auf Facebook

ÜBERSICHT ZU KARIN SLAUGHTER

Seit Karin Slaughter mit ihrem ersten Roman „Belladonna“ auf Anhieb die Bestsellerlisten eroberte, zählt die Amerikanerin zu den wichtigsten internationalen Thrillerautorinnen. Seitdem hat sie mit ihren meisterhaften Einzelromanen und der „Grant-County-Reihe“ millionenfach ein begeistertes Publikum für sich gewonnen.

Grant-County-Serie

In Karin Slaughters berühmter Thrillerserie um die Kinderärztin und Gerichtsmedizinerin Dr. Sara Linton, ihren Ex-Ehemann und Polizeichef Jeffrey Tolliver und die Polizistin Lena Adams sind bereits die folgenden Bände erschienen:

Will-Trent-Serie

Serie rund um das Atlanta Police Department

Georgia-Serie

Karin Slaughter führt die beiden erfolgreichen Serien "Grant County" und "Will Trent" zusammen: Sara Linton und Will Trent sind ab sofort gemeinsam auf der Spur der Killer!

E-Books Only

Einzeltitel

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Karin Slaughter (Autorin)

Karin Slaughter, Jahrgang 1971, stammt aus Atlanta, Georgia. 2003 erschien ihr Debütroman Belladonna, der sie sofort an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten und auf den Thriller-Olymp katapultierte. Ihre Romane um Rechtsmedizinerin Sara Linton, Polizeichef Jeffrey Tolliver und Ermittler Will Trent sind inzwischen in 36 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 35 Millionen Mal verkauft worden.

Aus dem Amerikanischen von Teja Schwaner
Originaltitel: Blindsighted (Grant County 1)
Originalverlag: Morrow, New York 2001

Taschenbuch, Broschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-37906-4

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 08.06.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Blutig, verworren, spannend

Von: Leni Datum: 15.08.2016

sinnessuche.blogspot.de

Blutig, verworren und spannend. Das sind die drei Adjektive, die mir direkt in den Kopf kommen, wenn ich dieses Buch beschreiben sollte. Als Serienauftakt lässt es definitiv mehr erhoffen, die nächsten Bücher liegen schon bereit.
Ich fand den Erzählerwechsel sehr gut gelungen, zwar gab es eine Hauptfigur, die immer am wichtigsten war, der Erzähler zoomt sich aber auch gelegentlich für ein oder zwei Kapitel in die Köpfe der anderen Figuren. So erfährt man auch Details, die einem sonst eventuell verborgen geblieben wären.
Ebenfalls gut fand ich die Konzeption der Figuren, alle schienen sehr authentisch und interessant rüberzukommen. Vor allem die wichtigsten Personen, die Kinderärztin und Gerichtsmedizinerin Sara Linton, ihr Exmann und Polizeichef Jeffrey Tolliver und Lena Adams, ebenfalls Polizistin und Schwester des Opfers. werden sehr detailliert beschrieben und man hat richtig das Gefühl, als würde man sie kennen und könnte jeden Schritt voraussagen. Im Verlauf des Buchs merkt man jedoch, dass man eben nicht genau jeden Schritt vorhersehen kann.
Neben dem grausamen Tod von Sybil Adams spielt auch sehr stark die Geschichte von Sara und Jeffrey in die Handlung rein. Beide sind mit der Trennung eher unglücklich, aber zusammen leben scheint auch nicht in Frage zu kommen. Dies gerät jedoch in den Hintergrund, als ein weiteres Mädchen verschwindet und Sara von ihrer Vergangenheit aufgeholt wird...

Fazit:

Blutig, verworren, spannend. Ich wiederhole mich. Karin Slaughter hat ihrem Nachnamen alle Ehre gemacht und ich freue mich schon auf die weiteren Bände.

Guter, blutiger Thriller

Von: Shelly Booklove Datum: 06.05.2015

Zum Cover: (altes Cover)
Das Cover zeigt einen Gesichtsauszug einer Frau mit erweiterter Pupille. Sonst ist es ziemlich minimalistisch gehalten. Für mich strahlt das Cover Mysteriösität aus und mit dem Hintergrund der Geschichte ist es auch gut gewählt.

Zur Geschichte:
Der 1. Teil einer tollen Reihe.
Sara Linton, Kinderärztin im Krankenhaus des verschlafenen Heartsdale und bei Bedarf auch Gerichtspathologin, findet in einer Restauranttoilette die schwer verletzte Sybil Adams mit zwei tiefen gekreuzten Schnitten im Bauch. Alle Versuche, die beliebte Collegeprofessorin zu retten, sind vergebens. Bei der Autopsie muss Sara feststellen, dass Sybil auf grauenhafte Weise misshandelt wurde. Dass das Opfer blind und damit fast wehrlos war, macht die Tat noch entsetzlicher. Die Suche nach dem Mörder beginnt. Zusammen mit ihrem Ex-Mann Jeffrey Tolliver dem Polizeichef, beginnt die aufregende und hochgradig spannende Jagd.

Meine Meinung:
Belladonna war ein super Buch mit einer abgeschlossenen Geschichte. Ihr braucht also keine Angst haben, dass ihr an die nachfolgenden Bücher gebunden seid. Slaughter weiß ihr Publikum zu fesseln. Die Geschichte hatte einige unerwartete Wendungen (so etwas liebe ich einfach). Ihr Schreibstil ist klar verständlich und zieht schnell in den Bann. Das Einzige was sich anmerken lässt ist, dass die Beweggründe für die Tat des Mörders etwas unschlüssig sind.
Wer aber auf einen besonders blutigen Schreibstil mit vielen Einzelheiten steht, dem ist dieses Buch absolut zu empfehlen!

Fazit:
Ein gelungenes Buch mit einer kleinen Schwachstelle. Trotzdem lesenswert und eine klare Empfehlung meinerseits, wenn die Story blutig sein soll.
Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin