Bevor ich sterbe

Ab 13 Jahren
Taschenbuch
8,95 [D] inkl. MwSt.
9,20 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ihr bleibt keine Zeit, aber die Liebe

Die Ärzte machen der 16-jährigen Tessa wenig Hoffnung. Ihr Kampf gegen die Leukämie scheint nach vier Jahren verloren. Doch Tessa will nicht einfach verschwinden, sie will leben – wenigstens in der Zeit, die ihr noch bleibt. Sie schreibt eine Liste, was sie noch tun will, bevor sie stirbt: einen Tag nur ja sagen, Drogen nehmen, einen Tag lang berühmt sein, etwas Verbotenes tun, einmal Sex haben. Als Adam auftaucht, ist Sex plötzlich mehr als ein Punkt auf ihrer Liste. Doch darf man lieben, wenn man stirbt?

Tessa erzählt die Geschichte ihres Todes – mit unglaublicher Courage, Ehrlichkeit und voller Hoffnung. Ihr glauben wir, dass Liebe selbst das Sterben verändert.

„Downham gelingt das Kunststück, mit dem Thema Tod ein Buch über das Leben zu schreiben ... Der Heuler des Jahres - und das ist positiv gemeint.”

Myself

Aus dem Englischen von Astrid Arz
Originaltitel: Bevor ich sterbe
Originalverlag: cbt HC
Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-570-30674-1
Erschienen am  08. Juni 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

BEVOR ICH STERBE-JENNY DOWNHAM

Von: vannys Testwelt

30.04.2019

Hey ihr lieben, Heute möchte ich nach langer Zeit, wieder ein Buch vorstellen, welches mir sehr gut gefällt. *WERBUNG* Durch das Blogger-Portal Random-House , durfte ich wieder ein Buch lesen und bewerten. Jenny Downhams-Bevor ich sterbe Roman ISBN: 978-3-570-30674-1 Preis: 8,95€ www.cbt-buecher.de Tessa, 16, Leukämie. Und es gibt keine Hoffnung mehr, denn nach vier Jahren hat sie den Kampf gegen den Krebs endgültig verloren. Doch bevor sie stirbt, will sie leben. Sie schreibt eine Liste an die Wand über ihrem Bett, mit den Dingen, die sie machen will, bevor sie stirbt. Mithilfe ihrer Freundin erlebt sie viel, geht tanzen, macht sich schön- doch als Adam auftaucht, wird es noch schwieriger. Darf man sich verlieben, wenn man stirbt? "Jenny Downhams-Bevor ich sterbe- Kommt mit einer Originalität und Verve daher, die den Leser noch auf den letzten Seiten mit einem atemberaubenden Gefühl von Lebendigkeit entlassen. "- THE NEW YORK TIMES Normalerweise denkt man mit 16 noch nicht viel über das Leben nach, doch Tessa ist krank, sie hat Leukämie. Sie wird bald sterben, doch bevor es so weit ist, will sie noch so viel erleben. Sie hat an ihrer Wand eine Liste mit all den dingen aufgeschrieben die sie erleben möchte und bittet ihre Freundin darum ihr zu helfen, die Punkte alle zu erfüllen. Tessa hat es akzeptiert das sie krank ist und sterben muss, jedoch ihr Vater kann und will seine Tochter nicht aufgeben und sucht nach einer Chance Tessa wieder zu genesen. Tessa will nicht mehr gegen den Krebs kämpfen, sie will viel lieber alles erleben was man sonst als Jugendliche so macht. Sie will ihr ersten Kuss haben, geliebt werden und lieben und vielleicht sogar Sex haben. Als Adam in Tessas leben kommt, erfährt dieser nicht von Tessa selber das sie eine unheilbare Krankheit hat, sondern durch ihren kleinen Bruder. Anfangs ist er damit sichtlich überfordert, doch versucht er Tessa so gut er kann, mit ihrer Liste zu unterstützen. Manche Punkte sind schwer und andere Punkte einfach zu erfüllen. Je mehr Tessa mit Adam zusammen ist desto weniger will sie mit ihrem Leben abschließen. Es ist eine wahnsinnig traurige Geschichte, in der mir mehr als einmal die Tränen gekommen sind. Die Geschichte bringt einen dazu über sein eigenes Leben mehr nach du denken und eventuell auch dazu einiges im Leben zu verändern. Tessa ist in meinen Augen ein sehr starkes Mädchen, das sich selber nicht aufgibt und aus der wenigen Zeit die sie noch hat, vieles schöne unvergessliche Momente erlebt. Das Buch ist wirklich zu empfehlen.

Lesen Sie weiter

Bevor ICH sterbe, gebe ich das Buch lieber weiter!

Von: Lidid Duarte da silva aus Sankt Augustin

22.02.2018

Mir hat das Buch nicht so gefallen. Die Hauptfigur Tessa, die krank ist, kommt sehr unsympatisch rüber. Teilweise nervst sie total, dass ich keine Lust mehr hatte, weiterzulesen. Kann natürlich sein, dass das so von der Autorin gewollt ist, um auch schwierige Charaktere in solchen Situationen darzustellen. Aber mich trieb es an die nervliche Grenze. Zum Teil war ich gelangweilt und zum anderen Teil war es auch traurig. das wechselt während des gesamten Buches. Letztendlich hat es mich nicht überzeugt. Kann ich sonst nicht viel zu sagen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jenny Downham hat als Schauspielerin in einer freien Theatergruppe gearbeitet, bevor sie anfing zu schreiben. Ihr erster Roman "Bevor ich sterbe" wurde von der internationalen Presse hoch gelobt und war ein weltweiter Erfolg. Sie lebt mit ihren beiden Söhnen in London.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

Bevor ich sterbe hat mich so getroffen wie kein andres Buch.”

Entertainment Weekly

„Weil Tessas Erfahrung so nachvollziehbar ist, kann man als Leser glauben, dass die letzten Seiten des Romans ein kristallklares Bild des Todes bieten.”

Kirkus Reviews

Weitere Bücher der Autorin