VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Bin nur schnell Schuhe kaufen ... ... komme wieder, wenn das Wichtige vorbei ist

Kundenrezensionen (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-42161-5

NEU
Erschienen: 09.01.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Wie trennt man sich im Guten vom langjährigen Friseur? Welche ungeahnten Gefahren verbergen sich hinter dem Gebrauch künstlicher Wimpern? Welche schillernden Lügen sollte man immer parat haben, wenn man in die Antarktis reist? Marian Keyes bietet in ihrer Kolumnensammlung die perfekten Antworten zu allen wirklich dringenden Fragen des Lebens – urkomisch, wahrhaftig und hundertprozentig persönlich.

Marian Keyes (Autorin)

Marian Keyes, 1963 in Limerick geboren, wuchs in Dublin auf und jobbte nach dem Abbruch ihres Jurastudiums einige Jahre in London, bevor sie mit ihrem Debütroman "Wassermelone" einen phänomenalen Erfolg landete. Alle folgenden Romane wurden zu internationalen Bestsellern. Zuletzt bei Heyne erschienen: "Mittelgroßes Superglück".

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Susanne Höbel
Originaltitel: Making It Up As I Go Along (Kolumnen I)
Originalverlag: Curtis Brown

Taschenbuch, Broschur, 288 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-42161-5

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen: 09.01.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

für zwischendurch

Von: Heidi Datum: 07.02.2017

heidis-seite.blogspot.de/

Zum Inhalt :
Marian Keyes gibt ein paar Alltags Anekdoten zum Besten . Viele Bereiche sind in diesem Buch mit einbezogen . So das jeder Leser dieser Alltagsgeschichten hier und da ein ja das kenne ich doch sagen wird . Unter anderem sind die Geschichten von Frau Keyes autobiografisch und schon, in einigen englisch sprachigen Magazinen erschienen .Daher wird einem die ein oder andere Kurzgeschichte eventuell bekannt vorkommen .
Unterteilt sind die einzelnen Bereiche in Gesundheit & Schönheit , Was würde Scrooge tun ? und Marian auf Reisen .

Mein Fazit :
Im großen und ganzen ein nettes Buch , was wirklich randvoll mit lustigen, längeren und kürzeren Geschichten erfreut . Bei manchem erkennt der Leser sich vielleicht wieder . Und hat es so oder sehr ähnlich erlebt .
Das Jonglieren mit Wörtern kann Frau Keyes sehr gut . Es ist einfach ihr Metier. Allerdings habe ich auch eine Anmerkung . In einigen Kurzgeschichten wurde für meinen Geschmack sehr übertrieben . Da wäre weniger mehr gewesen . Aber alles in allem ist dieses Buch für zwischen durch oder an einem trüben Tag genau das richtige .

Daher vergebe ich 4 ****

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (eBook)

Humorvoller Einblick in die Welt von Marian Keyes

Von: Nickis Lesewelt Datum: 13.02.2017

nickislesewelt.blogspot.de

Marian Keyes ist Bestsellautorin von Titeln wie "Pusteblume", "Neue Schuhe zum Dessert" oder "Erdbeermond". Ihr neuestes Buch, welches beim Heyne-Verlag heausgegeben wird, ist Bin nur schnell Schuhe kaufen ... komme wieder wenn das wichtigste vorbei ist.

In diesem Buch geht es um autobiographische Artikel der Autorin selbst, welche in diversen Medien zu finden sind oder zum Teil noch unveröffentlicht waren.

Im Allgemeinen ist das Buch in drei Themenabschnizze unterteilt. Jeder dieser Teile hat mehrere Kapitel, dessen Überschriften entweder eine Situation, einen Gegenstand oder einen Ort schildern, welche dann in diesem Artikel behandelt werden. Es geht unteranderem um Artikel ihrer Beauty Kolumne, um Gedanken zu Weihnachten oder auch um ihre Reiseeelebnisse.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr erfrischend locker fließend und sehr humorvoll - selbst Alltagsthemen werden auf anschauliche und lustige Weise mit beschrieben

Weiters zieht Marian Keyes in den Artikel autobiografische Zusammenhänge durch humorvolle Anekdoten: Warum sie zum Beispiel make up liebt was ihre Mutter damit zu tun hat usw. Meiner Meinung nach gibt dies starke Einblicke in ihre Gedanken und erklärt außerdem die Lockerheit und Unbeschwertheit in ihren anderen Werken.

Fazit:
Der autobiografische Einblick in Marian Keyes Welt ist meiner Meinung nach sehr erfrischend und eine willkommene Abwechslung im sonst langweiligen Alltag.
Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der einerseits mehr über Marian Keyes erfahren möchte und der andererseits Ähnlichkeiten mit dem Schreibstil von Kerstin Gier und Helen Fielding hat.

Bin nur schnell Schuhe kaufen erhält von mir 4 von 5 Sternen.

(Ein Dank an den Heyne-Verlag für das Rezensionsexemplar.)

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin