VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Black Dagger - Rhage & Mary Roman

BLACK DAGGER Doppelbände (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-31712-3

Erschienen: 12.10.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Doppelband 2 der BLACK DAGGER-Saga: Enthält "Ewige Liebe" und "Bruderkrieg"

Rhage, der tödlichste Vampirkrieger der BLACK DAGGER, muss den schwersten Kampf seines Lebens ausfechten: Er hat sich in die wunderschöne Mary verliebt, und sie sich in ihn. Doch Mary ist ein Mensch ...

ÜBERSICHT ZU J. R. WARD

BLACK DAGGER

Sie sind eine der geheimnisvollsten Bruderschaften, die je gegründet wurden – die Gemeinschaft der BLACK DAGGER. Und sie schweben in tödlicher Gefahr: Denn die BLACK DAGGER sind die letzten Vampire auf Erden, und nach jahrhundertelanger Jagd sind ihnen ihre Feinde gefährlich nahe gekommen …

BLACK DAGGER Doppelbände

Der Führer durch die BLACK DAGGER-Serie

Das einzigartige Hintergrundbuch zur beliebtesten Mystery-Serie Deutschlands. Mit zahlreichem Extra-Material rund um alle BLACK-DAGGER-Vampire - einschließlich einer brandneuen BLACK DAGGER-Novelle:

BLACK DAGGER LEGACY

J.R. Wards große neue Serie aus der Welt von BLACK DAGGER

FALLEN ANGELS

Atemberaubend spannend, düster und erotisch!

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

J. R. Ward (Autorin)

J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus Mystery und Romance. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Kliniken des Landes leitete. Ihre "Black Dagger"-Romane haben in kürzester Zeit die internationalen Bestsellerlisten erobert. J. R. Ward lebt mit ihrem Mann im Süden der USA.

www.jrward.com

Aus dem Amerikanischen von Astrid Finke
Originaltitel: Lover Eternal
Originalverlag: NAL

Taschenbuch, Broschur, 608 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-31712-3

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 12.10.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Rhage & Mary

Von: Dinchen´s Welt der Bücher Datum: 03.01.2017

buecherstuff.blogspot.de/

Erster Satz:
"Verdammt, V, du machst mich fertig." Butch O´Neal wühlte in einer Sockenschublade nach schwarzer Seide und fand nur weiße Baumwolle.

Meine Meinung:
Auch der 2. Doppelband der Black Dagger Reihe konnte mich wieder überzeugen. Rhage mochte ich im ersten Band sehr gerne, im 2. dafür umso mehr. Durch einen Fehler seinerseits wurde er von "der Jungfrau" verflucht und muss seither mit einer Bestie leben, die immer wieder zum Vorschein kommt. Dies passiert wenn Rhage sauer ist. Was er, ehrlich gesagt, ziemlich oft ist. Dennoch tat er mir extrem leid. So ein großer, starker Vampir, aber sobald er sich zurück verwandelt, braucht er Pflege. Das ging mir schon ziemlich nah, dennoch war es toll zu lesen wie sich die Brüderschaft als auch Mary um ihn gekümmert haben.

Mary hat ordentlich Mumm in sich stecken. Sie hat nicht nur eine Krankheit besiegt, sie kommt auch sehr gut mit der Bestie in Rhage klar. Sie verurteilt ihn nicht und ist immer an seiner Seite. Sie war es auch, die die Bestie "ruhigstellen" konnte. Was im übrigen sehr lustig zu lesen war, denn alle Brüder als auch Butch haben Angst vor der Bestie und kommen ihm nicht zu Nahe, aber Mary ist so tapfer und stellt sich der Situation.

Der Schreibstil ist nach wie vor eine Sache für sich. Ich komme gut voran und er ist auch flüssig, aber nach wie vor sehr anstregend. Während den Kapiteln liest man ständig aus verschiedenen Blickwinkel. Man ist gerade bei Rhage und im nächsten Abschnitt liest man auf einmal was von Mister X. Dies kann zwischenzeitlich ziemlich nerven. Dennoch freue ich mich auf den 3. Doppelband - Zsadist & Bella.

Doppelband 2 der BLACK DAGGER-Saga: Enthält "Ewige Liebe" und "Bruderkrieg".

Fazit:
Auch der 2. Doppelband der Black Dagger Saga konnte mich wieder voll überzeugen. Man erhält eine tolle Hintergrundstory über Rhage die wirklich sehr spannend ist. Aber auch Mary ist eine extreme Kämpferin, was ich mir zu Beginn des Buches nicht vorstellen konnte.

Black Dagger - Rhage & Mary

Von: lostxxmemories Datum: 14.12.2016

https://memoriestheworldofbooks.wordpress.com

Storyline.
Rhage, der gefährlichste Vampir der Bruderschaft der Black Dagger, hütet ein dunkles Geheimnis. Aufgrund eines Fluches trägt er die Bestie in sich, ein drachenähnliches Tier, das jedes Mal dann zum Vorschein kommt, wenn er seine Wut nicht mehr unter Kontrolle hat. Um diese Bestie zu zähmen oder wenigstens in Schach zu halten, stürzt er sich in einen Kampf nach dem anderen oder sucht sich eine Frau nach der anderen. Aber als er über eine Vampirin Mary kennen lernt, die noch dazu ein Mensch ist, verspürt Rhage zum ersten Mal das Verlangen, eben nicht mehr diese Bestie zu sein, sie unter Kontrolle zu bekommen. Für Mary. Aber abgesehen davon, dass Mary ein Mensch ist, ist sie Todkrank und Rhage ist es eigentlich nicht erlaubt, eine Bindung mit einem Menschen einzugehen. Ob dieser Macht über ihn hat oder nicht. Doch als sich Mary’s Zustand rapide verschlechtert muss Rhage eine Entscheidung treffen: und keine der beiden Optionen trifft auf Begeisterung.

Fazit.
Genauso spannend wie im ersten Band, geht es auch im zweiten Band weiter. Ich muss sagen, dass sich Rhage zu einem meiner liebsten Charaktere entwickelt hat, obwohl er ja so ein schlechter Kerl ist. Diese andere, sanfte Seite an ihm ist genauso liebenswert, wie die Bestie in ihm und ich muss sagen, dass ich die Bestie eigentlich schon ganz cool finde. Es hat einfach was. Die Geschichte zwischen Mary und ihm und vielleicht etwas kitschig aber in Relation mit den Kämpfen und Omega, finde ich, dass das auch mal sein muss und so schlimm ist es jetzt auch nicht. Es ist einfach eine liebenswerte aber auch spannende Geschichte, zumal ja bereits Bezug auf den dritten Band genommen wird. Das finde ich übrigens auch sehr gelungen. Zwar sind die Black Dagger teile in gewisser Art und Weise Einzelbände – die Geschichten der jeweiligen Paare eben – aber dennoch beziehen sie sich auf Vergangenes, beziehungsweise was noch geschehen wird. Ein Grund, warum man zum Beispiel nicht im dritten Band beginnen kann aber ich finde das gut, zumal es sich wirklich lohnt jedes einzelne Buch zu lesen und Band 2 war keinesfalls eine Enttäuschung. Daumen hoch!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin