Böse Mutter - gute Mutter

Eine mächtige Beziehung bewusst leben

Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Beziehung zur Mutter – prägend für unser ganzes Leben

Ganz egal ob das Verhältnis zur Mutter gut oder schlecht ist – es prägt wie keine andere Beziehung. Sam Jolig verdeutlicht, wie groß der Einfluss der Mutter ist und welche unbewussten Machtstrukturen und Verhaltensmuster darauf gründen. Denn die frühkindliche Prägung ist nicht nur bei der Auseinandersetzung mit der Mutter von Bedeutung, sondern wirkt in alle Bereiche des Lebens und der Persönlichkeit hinein und beeinflusst so unsere Beziehung zum Partner, zu den Kindern oder den Kollegen und Vorgesetzten. Doch wer das Prinzip der »Mutter-Macht« durchschaut hat, kann es positiv für sich nutzen, eigene Stärken und Schwächen erkennen und nicht zuletzt zu einem glücklicheren Leben finden.


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 272 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-17339-6
Erschienen am  19. November 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Sam Jolig ist Körpertherapeutin und systemische Prozessbegleiterin sowie Autorin. Bekannt wurde sie unter anderem als Adoptionshelferin in TV und Presse. Zudem engagiert sie sich beim Deutschen Kinderschutzbund. Sie lebt mit zwei Adoptivkindern, ihrem Mann, Hunden und Pferden auf dem Land bei Hannover.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin