VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

,

Countdown. Spiel um dein Leben Thriller

Kundenrezensionen (5)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-7341-0239-4

Erschienen: 16.11.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Ein Spiel auf Leben und Tod – und du entscheidest, wer gewinnt.

Ein Psychopath entführt in London fünf Menschen. Bald darauf tauchen Videos der Geiseln im Netz auf. Sie sind Teil eines grausamen Spiels: Jeder von ihnen wird live im Internet gezeigt, und die Internet-User entscheiden per Mausklick, wer getötet wird. Um zu beweisen, dass er es ernst meint, bringt der Psychopath den ersten Gefangenen vor laufender Kamera um. Als Tom via Facebook einen Hilferuf seines Freundes Erasmus erhält, denkt er zunächst an einen schlechten Scherz. Doch bald wird ihm klar: Wenn er seinen Freund jemals lebend wiedersehen will, muss er sich auf die Jagd nach dem Killer machen …

Florian Lafani (Autor)

Florian Lafani, 1980 geboren, hat 2009 seinen ersten Roman, La Toile, online geschrieben. In Blinder Einsatz verbindet er seine zwei Leidenschaften: das Schreiben und Poker.


Gautier Renault (Autor)

Gautier Renault ist 1981 geboren und lebt in Luxemburg. Seit seinem Studium in den USA ist er ein großer Fan amerikanischer Spannungsliteratur. Countdown. Spiel um dein Leben ist sein zweiter Roman bei Blanvalet.

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Französischen von Babette Schröder
Originaltitel: Trouble(s)
Originalverlag: Librairie Générale Française/ Éditions de l’épée, Paris 2014

Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-7341-0239-4

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 16.11.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Countdown zum Einschlafen - in Rekordkürze

Von: Esad aus Österreich Datum: 08.06.2016

Autsch! Dieser "Thriller" hat weder eine Struktur, noch eine kontinuierliche Handlung, geschweige denn eine logische und funktionierende Story. Ein Thriller funktioniert durch Spannung. In diesem Buch kommt sie kaum vor. Es gibt Nebenplots, die nicht aufgelöst werden. Die Motive der Antagonisten sind flach, werden am Ende nicht aufgeklärt, und sollen auch noch belehrend wirken (was auch funktionieren könnte, wenn man 12 Jahre alt wäre). Der Hauptplot ist flach. Figuren handeln ohne ein erkennbares Motiv. In einer guten Story werden die Figuren durch starke Motive angetrieben oder durch äußere Umstände zum Handeln gezwungen, weil sie in die Enge getrieben werden. Nicht so im "Countdown - Spiel um dein Leben". Hauptfiguren, in guten, sehr guten oder nur halbwegs guten Geschichten, haben Ecken und Kanten. Etwas, was sie dreidimensional, widersprüchlich und verletzbar macht. Nicht so im "Countdown - Spiel um dein Leben". Das Ende wird nach dem Höhepunkt und der eigentlichen Auflösung dieser unspannenden und flachen Story auf 35 Seiten erklärt! Genau: es wird erklärt. Gähn! Gute, sehr gute oder halbwegs gute Thriller weben die Aufklärung in die Story ein, geben kleine Hinweise, die dann am Ende zusammenlaufen und verknüpft werden. Sie werden nicht erklärt! Alles in allem handelt es sich bei diesem Buch höchtens um ein Konzept eines Thriller, aber es ist keine fertige oder auch nur ansatzweise funktionierende Story. Jedes örtliche Telefonbuch ist sicherlich spannender als dieses Buch!

Countdown - Spiel um dein Leben

Von: Caty Swartz Datum: 03.12.2015

catys-kreative-obsession.blogspot.de/

Spiel gegen die Zeit

Titel: Countdown - Spiel um dein Leben, Trouble(s)
Autor: Gautier Renault, Florian Lefani
Verlag: Blanvalet
Seitenzahl: 336 Seiten (Taschenbuch)
Preis: 9,99€ (Taschenbuch)
Sprache: Deutsch, English
Reihe: Einzelband


Klappentext

Ein spiel auf Leben und Tod - und du entscheidest, wer stirbt

Ein Psychopath entführt in London fünf Menschen. Bald darauf haben Videos der Geiseln im Netz auf. Sie sind Teil eines grausamen Spiels. Jeder von ihnen wird live im Internet gezeigt und die Internet User entscheiden per Mausklick wer getötet wird. Und zu beweisen dass er es ernst meint, bringt der Psychopath den ersten gefangen vor laufender Kamera um. Als Tom via Facebook einen Hilferuf seines Freundes Erasmus erhält, hält er es zunächst für einen schlechten Scherz, doch bald wird ihm klar, dass wenn er seinen Freund jemals lebend wieder sehen will, muss er sich auf die Jagd nach dem Killer machen.


Inhalt

Viele Menschen erhalten über Facebook einen Hilferuf von ihren Freunden, Familie oder Verwandten... was auch immer. Und sie alle folgen dem Hilferuf und finden einen Mann namens Alban M. Man findet heraus das Alban M. ein Video ins Netz gestellt hat, in dem er Geiseln hält und vor laufender Kamera umbringt. Das GCHQ nimmt sich dem Fall an und blockiert das Profil von Alban M. Und doch scheint es den Verbrechern nicht aufzuhalten denn er erstellt eine Internetseite auf der die Angehörigen und Freunde der Opfer abstimmen können, wer überlebt und wer stirbt. Alban M. kommt in die Medien und kündigt immer mehr Morde an. Wer überlebt und wer stirbt, haben ganz allein die Angehörigen in der Hand.


Cover

Das Cover ist sehr schön. Es zeigt eine Stoppuhr, bei der die Zeit abläuft und macht auch wirklich neugierig auf das Buch. Doch das Cover sieht interessanter aus, als das Buch wirklich ist.


Meinung

Die Story an sich ist wirklich interessant und es macht Spaß das Buch zu lesen, doch da viele verschiedene Personen an vielen verschiedenen Orten darin vorkommen, ist es sehr verwirrend und man muss sich einige Textstellen mehrmals durchlesen.


Fazit

Da die Geschichte sehr interessant und auch spannend ist, aber durch den häufigen Personenwechsel und Ortwechsel doch sehr verwirrend, bekommt das Buch von mir drei Sterne.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren