VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

DARK TRIUMPH - Die Tochter des Verräters Grave Mercy Band 2

Grave Mercy (2)

Ab 12 Jahren

Kundenrezensionen (1)

oder mit einem Klick
bestellen bei:

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-570-40179-8

Erschienen: 10.06.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Sie ist berufen zu töten und auserkoren zu lieben.

Zerrissen von Trauer und Verzweiflung, findet Sybella, die Tochter des skrupellosen Verräters d'Albret, Zuflucht im Kloster St Mortain. Ausgebildet in den Künsten des Todes, machen ihre Wut und ihre Schönheit sie zu einer gefährlichen Waffe. Doch der Auftrag, an den schrecklichen Ort ihrer Herkunft zurückzukehren, verlangt ihr alles ab. Ist Rache ihr einziges, düsteres Schicksal? Sybella braucht Hoffnung, um in diesem bitteren Spiel zu überleben. Da trifft sie auf einen verletzten Krieger, dem sie helfen soll ...

"Ein spannendes Lesevergnügen, und ich erwarte schon gespannt den Abschluss der Trilogie."

lizzynet.de (03.07.2013)

Grave Mercy

Benjamin Wood - Beastologe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Robin L. LaFevers (Autorin)

Robin LaFevers wuchs auf mit Märchen, Bulfinchs Mythologie und der Dichtung des 19. Jahrhunderts. Kein Wunder, dass aus ihr eine hoffnungslose Romantikerin wurde. Sie hatte das Glück, ihre große Liebe zu finden, und lebt heute mit ihrem Mann in Südkalifornien.

"Ein spannendes Lesevergnügen, und ich erwarte schon gespannt den Abschluss der Trilogie."

lizzynet.de (03.07.2013)

"Man wird ausgesprochen gut unterhalten und auch fasziniert von dieser Geschichte, die in einem ordentlichen Tempo und dennoch sehr gefühlvoll erzählt wird."

Leselupe.de (01.07.2013)

"Die Tochter des Verräters ist eine rundum gelungene Serienfortsetzung, die den abschließenden Band mit Spannung erwarten lässt."

Love Letter (03.07.2013)

"Mit viel Dramatik wurde eine Heldin geschaffen, die ebenso einzigartig wie tough ist."

LovelyBooks.de (06.06.2013)

"Wenn man einmal angefangen hat, zu lesen, kann man nicht mehr aufhören - eine gelungene Mischung aus Liebe, Freundschaft und politischen Intrigen."

LeserWelt.de (09.08.2013)

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Michaela Link
Originaltitel: His Fair Assassin #2 - Dark Triumph
Originalverlag: Houghton Mifflin

Taschenbuch, Klappenbroschur, 544 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 1 s/w Abbildung

ISBN: 978-3-570-40179-8

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

Erschienen: 10.06.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Schöne Fortsetzung mit einer spannenden Protagonistin

Von: Hannah Datum: 07.03.2015

buecherdrache.blogspot.de/

Zerrissen von Trauer und Verzweiflung, findet Sybella, die Tochter des skrupellosen Verräters d'Albret, Zuflucht im Kloster St Mortain. Ausgebildet in den Künsten des Todes, machen ihre Wut und ihre Schönheit sie zu einer gefährlichen Waffe. Doch der Auftrag, an den schrecklichen Ort ihrer Herkunft zurückzukehren, verlangt ihr alles ab. Ist Rache ihr einziges, düsteres Schicksal? Sybella braucht Hoffnung, um in diesem bitteren Spiel zu überleben. Da trifft sie auf einen verletzten Krieger, dem sie helfen soll ...

Rezension
Anders als Ismae lernt man Sybella erst richtig kennen, als sie schon eine ausgebildete Mörderin ist und einen Auftrag hat. So kennt man zwar ihre Vergangenheit nicht, lernt sie aber bald kennen.
Sybellas Leben war ein ganz anderes als Ismaes und auch ihre Sichtweisen auf das Geschehen sind vollkommen unterschiedlich. Das finde ich besonders interessant, denn so bekommt man einen Blick aus alles Perspektiven.

Es ist nicht einfach oder angenehm, d'Albert auf ein Mal hin zu untersuchen. Ismae behauptet, es sei Gottes Weg, uns an Demut zu gemahnen, wenn er das Mal an versteckter Stelle platziert. Ich sage, es ist Gottes perverser Sinn für Humor, und wenn ich jemals vor Ihm stehe, werde ich mich beschweren. (Seite 37)

Wie schon im ersten Band gefällt mir der Schreibstil der Autorin auch hier wieder sehr gut. Trotz des etwas altertümlichen Schreibstils versteht man alles gut. Mittlerweile habe ich auch beim Lesen immer gleich ein Bild vor Augen, wie die Umgebung aussieht.
Genau wie die Landschaft sind auch die Figuren sehr lebendig beschrieben. Mit der Zeit wachsen einem die Figuren ans Herz und man kennt sie und ihre Geschichte richtig gut. Und weil jeder einen anderen Charakter hat, wird die Handlung nicht vorhersehbar.

Sybella sorgt allein schon mit ihrer Art für Spannung. Sie ist waghalsig, mutig und ziemlich starrsinnig, deshalb bringt sie sich immer wieder in Gefahr. Bei ihr weiß man nie, was als nächstes kommt. Ein perfektes Beispiel ist ihre Freundschaft mit der Bestie. Beide sind ziemlich waghalsig und würden für den anderen durchs Feuer gehen, deswegen geraten sie auch ein paar Mal aneinander, was ziemlich lustig ist.
Generell ist dieses Buch viel lockerer, was vermutlich auch an Sybellas eigenwilligem Humor liegt.

Mittlerweile habe ich das Gefühl, schon in der ganzen Bretagne gewesen zu sein. Alle Charaktere reisen quer durchs Land, man muss aufpassen wo man sich gerade befindet. Aber genau das gefällt mir an dem Buch auch so gut. Man kann nicht beiläufig mal ein paar Seiten lesen! Man muss wirklich in die Geschichte eintauchen und wird dafür mit viel Handlung und Spannung belohnt.

Fazit
"Dark Triumph" schließt nahtlos an Band 1 an und kann mich auch wieder voll überzeugen. Mittlerweile ist man schon richtig in der Handlung drin und hat die Gründe für die zahlreichen Kämpfe und Streitigkeiten durchschaut. Trotzdem gibt es noch genug unbekannte Verräter und es wird nicht langweilig.
Wenn euch der erste Band gefallen hat, dann solltet ihr unbedingt gleich weiterlesen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin