VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Dickicht Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-67677-0

Erschienen: 08.02.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Eine Reise in das blutige Herz von Texas

Ost-Texas, Anfang des 20. Jahrhunderts: Der junge Jack will seine Schwester retten, die von Outlaws verschleppt wurde. In dieser gewalttätigen Welt stehen ihm der Zwerg Shorty und Eustace, Sohn eines ehemaligen Sklaven, zur Seite. Zusammen mit Jimmie Sue, einer genauso klugen wie käuflichen Dame, nehmen sie die Verfolgung in eine berüchtigte Gegend auf: das Dickicht ...

»Bilder von düsterer Märchenschönheit und eine quälend spannende Geschichte.«

Kölnische Rundschau

Joe R. Lansdale (Autor)

Als Krimiautor ist der Texaner Joe R. Lansdale, geboren 1951 berühmt geworden mit der Serie um Hap Collins, einen weißen, heterosexuellen Kriegsdienstverweigerer, und Leonard Pine, einen schwarzen, schwulen Vietnam-Veteranen. Außer Krimis schreibt Lansdale Horror, Science Fiction, Western und Fantasy, sowohl Romane als auch Shortstories und Comictexte. Neben diversen Auszeichnungen für seine Fantasy- und Horrorromane erhielt er 2000 den Edgar der American Crime Writers Association für den besten Kriminalroman des Jahres.

»Bilder von düsterer Märchenschönheit und eine quälend spannende Geschichte.«

Kölnische Rundschau

»So lustig und angsterregend wie ein Traum von Mark Tawin oder der Gebrüder Grimm.«

The Houston Chronicle

»Von diesen dunklen erzählerischen Fluten kann man nur mitgerissen werden.«

Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau

»Joes Bücher sind beängstigend, machen ein Höllenspaß, sind manchmal verstörend - aber eines haben sie alle gemeinsam: Du wirst sie nie vergessen!«

Bruce Campbell

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Amerikanischen von Hannes Riffel
Originaltitel: The Thicket
Originalverlag: Tropen

Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-67677-0

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne Hardcore

Erschienen: 08.02.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Dunkler Western mit einer schaurigen Story und einem Wildschwein...

Von: Sorrynotbroke Datum: 27.12.2016

sorrynotbroke.simplesite.com

Jack Parker, der Protagonist des Werkes, hat schon so einige Schicksalsschläge erlitten, die ihn zu dem Menschen machen, der er jetzt ist. Nachdem seine Eltern den Pocken erlagen, fuhr er mit seinem frommen Großvater, seiner Schwester Lula und einem Maultier, weg von seinem Zuhause. Jedoch endet ihre Fahrt damit, dass sie von einer Gangsterbande überfallen wurden, die seine Schwester daraufhin verschleppten. Mit zwei Kopfgeldjägern an seiner Seite und ein paar anderen schrägen Gestalten startet ein wahnwitziger Roadtrip, um Jacks Schwester zu finden und diese Reise endet im berüchtigten Dickicht...

Ich habe ja schon einmal ein Buch von Lansdale gelesen, das mich nicht so überzeugt hat, jedoch fand ich seinen Schreibstil auf seine ganz eigene und dunkle Art und Weise faszinierend. Mit diesem Western mit Thrillerelementen hat Joe R. Lansdale bewiesen, dass er sowohl gute Charaktere und eine gute Story erfinden kann. Er reißt einen mitten ins Geschehen und zeigt mit ''Das Dickicht'', dass er ganz einfach ein guter Autor ist und sein dunkler Erzählstil bei dem Plot, wie die Faust aufs Auge passt. Aber das Buch hat sich an ein paar Stellen etwas gezogen, gerade bei den Passagen, als die Personen geritten sind, aber die wurden mit genügend Galgenhumor gewürzt, außerdem begleitet die Personen ein Wildschwein mit Namen ''Keiler''. Insgesamt ist es ein gelungenes Buch, das mich sehr unterhalten hat. Ich vergebe ihm deshalb 4 von 5 Sternen.

Schaurig schööööön ...

Von: Justine Wynne Gacy Datum: 13.06.2016

justinewynnegacy.blogspot.de/

Protagonist ist der junge Jack Parker, der vom Unglück verfolgt wird. Erst verliert er bei einer Pocken-Epidemie seine Eltern und dann muss er mitansehen, wie sein Großvater erschossen und seine liebreizende Schwester Luna von Halunken entführt wird. Statt sich diesem Schicksal jedoch einfach zu ergeben, nimmt Jack sein Leben selbst in die Hand und klemmt sich hinter die Spur der Entführer.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors