VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Ende eines ganz normalen Tages

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-74081-9

Erschienen: 12.07.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Schöne, grausige, kluge, witzige, bewegende und anrührende Alltags-Geschichten von Franz Hohler, dem anerkannten „Meister der kurzen Form“. Franz Hohler muss nur die Augen aufschlagen und schon begegnet er den abgründigsten Menschen. Und den merkwürdigsten Situationen. Oft genügen ganz kleine Ereignisse, um unser Leben grundsätzlich aus der Bahn zu werfen und uns mit manchmal überraschenden Wahrheiten über uns selbst zu konfrontieren.

"... hintergründige Texte, die Hohler auf der Höhe seines erzählerischen Könnens zeigen."

Der Bund

Franz Hohler (Autor)

Franz Hohler wurde 1943 in Biel, Schweiz, geboren, er lebt heute in Zürich und gilt als einer der bedeutendsten Erzähler seines Landes. Franz Hohler ist mit vielen Preisen ausgezeichnet worden, u.a. erhielt er 2002 den Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor und 2005 den Kunstpreis der Stadt Zürich. Sein Werk erscheint seit über dreißig Jahren im Luchterhand Verlag.

"... hintergründige Texte, die Hohler auf der Höhe seines erzählerischen Könnens zeigen."

Der Bund

"Franz Hohler hat die Gabe, aus scheinbar anspruchslosem Material hochkomische und nachdenkliche literarische Miniaturen zu formen."

Neue Westfälische

"Wunderbar lebensnahe Denkanstöße liefern diese Erzählungen."

Basler Zeitung

"Franz Hohlers Geschichten sind kurz, gut und prima Lesestoff ..."

Buchmarkt

28.02.2017 | 19:45 Uhr | Fribourg

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Université Fribourg
Avenue de l'Europe 20
Gebäude Miséricorde, Saal MIS 3115
1700 Fribourg

06.03.2017 | 19:30 Uhr | Zürich

Lyrik-Lesung (Buchvernissage mit Apéro im Anschluss), Eintritt: CHF 18.--

Weitere Informationen:

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung im Volkshaus AG
Stauffacherstraße 60
8004 Zürich

Tel. 0041442414232, info@volkshaus.ch

23.03.2017 | 11:00 Uhr

3sat
Gespräch
Moderation: Yvonne Gögelein

Leipzig liest

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
Leipziger Messe GmbH
Glashalle Empore Nord
04356 Leipzig

Tel. 0341/6788101, info@leipziger-buchmesse.de

23.03.2017 | 15:00 Uhr

SBVV Schweizer Gemeinschaftsstand
Lesung und Gespräch


Leipzig liest

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
Leipziger Messe GmbH
Halle 4, C 300
04356 Leipzig

Tel. 0341/6788101, info@leipziger-buchmesse.de

23.03.2017 | 19:00 Uhr | Leipzig

Lesung im Rahmen von "Leipzig liest"

Eintritt: 4 €

Leipzig liest

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Leipziger Central Kabarett
Markt 9
Blauer Salon
04109 Leipzig

Weitere Informationen:
Leipziger Messe GmbH
04356 Leipzig

Tel. 0341/6788101

Originaltitel: Das Ende eines ganz normalen Tages
Originalverlag: Luchterhand

Taschenbuch, Broschur, 112 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-74081-9

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

Erschienen: 12.07.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors