Das Erbe der Tuchvilla

Roman

Taschenbuch
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Das Schicksal einer Familie in einer bewegten Zeit. Und eine Liebe, die alles überwindet.

Augsburg, 1920. In der Tuchvilla blickt man voller Optimismus in die Zukunft. Paul Melzer ist aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück und übernimmt die Leitung der Tuchfabrik, um der Firma wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Seine Schwester Elisabeth zieht mit einer neuen Liebe wieder im Herrenhaus der Familie ein. Und Pauls junge Frau Marie will sich einen lang gehegten Traum erfüllen: ihr eigenes Modeatelier. Ihre Modelle haben großen Erfolg, doch es kommt immer wieder zu Streitigkeiten mit Paul – bis Marie schließlich die Tuchvilla mit den Kindern verlässt …


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 672 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0326-1
Erschienen am  19. Dezember 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Augsburg, Deutschland

Leserstimmen

Das Erbe der Tuchvilla

Von: Jessica

09.02.2020

“Das Erbe der Tuchvilla” ist bereits der 3. Teil der Tuchvilla-Reihe. Die ersten beiden Teile habe ich nicht gelesen, was sich aber nicht störend auf die Geschichte ausgewirkt hat. Zwar gab es hier und da mal Situationen, wo doch Neugier aufkam, der dritte Teil ist aber auch ganz eigenständig lesbar. Das Buch hat mir ganz gut gefallen. Es hat für mich jedoch eine Weile gedauert, bis ich die ganzen Figuren zuordnen konnte. Da war es dann doch etwas von Nachteil, die ersten beiden Bücher nicht gelesen zu haben. Zwischendurch war das Buch manchmal auch ein Wenig langatmig und es waren nicht immer alle Handlungen für mich nachvollziehbar. Ich denke dennoch, dass ich die ersten beiden Teile auch später nicht mehr lesen werde. Das Buch war, wie schon erwähnt, zwar ganz gut, aber es ist keine Geschichte, die mich so berührt hat, dass sie mir dauerhaft im Gedächtnis bleiben würde.

Lesen Sie weiter

Tuchvilla

Von: Jandy

02.07.2018

Buchrücken Augsburg, 1920. In der Tuchvilla blickt man voller Optimismus in die Zukunft. Paul Melzer ist aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück und übernimmt die Leitung der Tuchfabrik, um der Firma wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Seine Schwester Elisabeth zieht mit einer neuen Liebe wieder im Herrenhaus der Familie ein. Und Pauls junge Frau Marie will sich einen lang gehegten Traum erfüllen: ihr eigenes Modeatelier. Ihre Modelle haben großen Erfolg, doch es kommt immer wieder zu Streitigkeiten mit Paul – bis Marie schließlich die Tuchvilla mit den Kindern verlässt … ACHTUNG SPOILER Meine Meinung Der dritte und letzte Teil dieser Trilogie ist das was ich vermisst habe, was ich persönlich sehr schade finden, dass erst der letzte Teil die Sachen und Eigenschaften auf weißt, die in den anderen Teilen fehlen. Endlich kam wieder Spannung in die Geschichte. Der Charakter haben sich gewechselt. Ein abschließendes und rundes Ende. Es hat alles das was ich am Anfang vermisst habe, wenn auch etwas sehr an atmig zu lesen, sehr zäh zu lesen.  Es lohnt sich schon irgendwie diese Reihe an zu fangen, doch sollte man sich nicht zu viel erhoffen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anne Jacobs veröffentlichte unter anderem Namen bereits historische Romane und exotische Sagas. Mit Die Tuchvilla gestaltete sie ein Familienschicksal vor dem Hintergrund der jüngeren deutschen Geschichte und eroberte damit die Bestsellerliste. Nach der erfolgreichen Fortsetzung Die Töchter der Tuchvilla legt sie nun mit Das Erbe der Tuchvilla den Abschluss ihrer erfolgreichen Familiensaga vor.

Zur AUTORENSEITE

Links