VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Geheimnis des Frühlings Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-37480-9

Erschienen: 20.02.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Eine bezaubernde Frau, ein gefährliches Geheimnis, ein gestohlenes Gemälde

Florenz um 1481. In einer Zeit, in der die Kunst der Renaissance ihren Höhepunkt erreicht, verdingt sich die bezaubernde Luciana Vetra als Straßenmädchen. Der Ruf ihrer ungewöhnlichen Schönheit kommt auch Botticelli zu Ohren, und er lässt sie für sein Bild „Primavera” Modell stehen. Als der Maler sie nicht entlohnen will, entwendet Luciana kurzerhand eine Miniatur des Bildes, nur um daraufhin entsetzt festzustellen, dass jemand dafür über Leichen geht. Doch was hat es mit diesem Gemälde auf sich?

"Botticellis Geheimnis" Zur Buchempfehlung

Marina Fiorato (Autorin)

Marina Fiorato studierte Geschichte, Kunst und Literatur in Oxford und Venedig. Sie arbeitete als Illustratorin, Schauspielerin und Filmkritikerin. Mit ihren Bestsellern Die Glasbläserin von Murano und Das Geheimnis des Frühlings begeisterte sie die Leser auch in Deutschland. Sie heiratete ihren Mann, einen englischen Filmregisseur, auf dem Canal Grande und lebt mit ihrer Familie im Norden von London.

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Englischen von Nina Bader
Originaltitel: The Botticelli Secret
Originalverlag: Beautiful Books, London 2010

Taschenbuch, Klappenbroschur, 608 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-37480-9

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 20.02.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Cityguide Rhein-Neckar EC

Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Von: Ewelina Cender  aus Worms Datum: 17.10.2010

Ein Lesevergnügen!


Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Von: Juliana Dziobek (Der Bücherkoffer)  aus Geldern Datum: 01.09.2010

Eine äußerst spannende Jagd durch das spätmittelalterliche Italien! Am Anfang erinnert die Sprache passenderweise an Boccaccio, später ist man gefesselt wie bei Dan Brown. Beste Unterhaltung mit vielen historischen Fakten und Phantasien.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin