VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Haus der Tibeterin Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-37627-8

Erschienen: 15.11.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Authentisch, dramatisch und leidenschaftlich: Eine Frau träumt von ihrer Heimat – Tibet …

Ihre tibetischen Wurzeln bedeuten der Architektin Dolkar nur wenig. In der Schweiz aufgewachsen erlebt sie zwar die buddhistischen Traditionen ihrer Familie, aber nie spricht ihre Mutter Sonam von der Heimat und ihrem Weg ins Exil. Erst als Dolkar die schrecklichen Narben auf Sonams Körper entdeckt und sie zur Rede stellt, erwacht zaghaft die Vergangenheit. Doch viele Fragen bleiben offen. Entschlossen, die wahre Geschichte ihrer Familie zu ergründen, reist Dolkar nach Lhasa. Doch welche Antworten wird sie dort finden?

Federica de Cesco bei Blanvalet Zum Special

Federica de Cesco (Autorin)

Federica de Cesco, geboren in der Nähe von Venedig, wuchs mehrsprachig in verschiedenen Ländern auf. Heute lebt sie mit ihrem Mann, einem japanischen Fotografen und Schriftsteller, in der französischen Schweiz. Sie steht seit vielen Jahren in enger Verbindung zur dort ansässigen ältesten und größten Gemeinde von Exil-Tibetern in Europa und engagiert sich seit Langem für die Autonomie Tibets. Federica de Cesco hatte bereits über fünfzig höchst erfolgreiche Romane für Kinder und Jugendliche sowie mehrere Sachbücher verfasst, bevor ihr mit Silbermuschel ein fulminantes Debüt in der Erwachsenen-Belletristik gelang. Ihr Leben wurde 2008 in dem Film Federica de Cesco porträtiert. Mehr dazu unter: www.decesco-film.ch

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Originaltitel: Das Haus der Tibeterin
Originalverlag: Blanvalet, München 2009

Taschenbuch, Broschur, 544 Seiten, 11,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-442-37627-8

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 15.11.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin