VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Spiel - Tod Thriller

"Das Spiel"-Trilogie (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-67709-8

Erschienen: 10.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Die Lamberts sind eine Familie wie aus dem Bilderbuch. Liebevolle Eltern, entzückende Kinder. Doch nach der grauenvollen Begegnung mit drei Psychopathen ist für die Lamberts nichts mehr wie zuvor. Sie haben überlebt — aber es gibt noch ein letztes Spiel, das gespielt werden muss. Für den Meister dieses Spiels ist es die Krönung seines perfiden Schaffens … für die Lamberts die pure Hölle!

ÜBERSICHT ZU DEN THRILLERN VON JEFF MENAPACE

"Das Spiel"-Trilogie

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Jeff Menapace (Autor)

Jeff Menapace, geboren in Philadelphia, verbringt seine meiste Zeit damit, Bücher zu schreiben und sich Horrorfilme anzusehen. Mit seiner Spiel-Trilogie wird er in Amerika als neuer Stern am Horror-Himmel gefeiert. Er liebt Martial Arts, die 3 Stooges und ist überzeugt davon, dass The Texas Chainsaw Massacre von 1974 der größte Film aller Zeiten ist.

Aus dem Amerikanischen von Sven-Eric Wehmeyer
Originaltitel: Bad Games - Hellbent
Originalverlag: Mind Mess Press

Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-67709-8

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne Hardcore

Erschienen: 10.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Die Bücher sind einzigartig gut! Lest und genießt sie.

Von: dunkles kapitel Datum: 09.09.2017

dunkleskapitel.com

Das Spiel geht in die dritte und somit letzte Runde. Die Familie Lambert ist von den Spuren der Vergangenheit gezeichnet. Sie haben tödliche Angriffe einer stark psychopathischen Familie überlebt. Das Leben muss weiter gehen und man muss lernen, die Ängste hinter sich zu lassen. Ein Versuch in den Alltag kehrt ein. Doch sind sie wirklich in Sicherheit? Ein letztes Spiel steht ihnen noch bevor. Wer wird gewinnen?

Ich habe natürlich die beiden vorherigen Teile gelesen, jedoch eigentlich regelrecht verschlungen. Also konnte ich es kaum erwarten auch den dritten Teil endlich in den Händen zu halten und ihn schnellstmöglich zu lesen. Da die beiden Vorreiter mich mehr als begeisterten, stellte ich natürlich einige Anforderungen und wurde nicht enttäuscht. Ich war von Anhieb gefesselt und angefixt. Auch „Tod“ sprudelt nur so vor Spannung und es wird schwer, das Buch vor Vollendung, beiseite zu legen. Die Familie Lambert ist mir so ans Herz gewachsen, dass man regelrecht mitfiebert und ihnen (auch wenn es nur Charaktere sind) das Beste wünscht. Einfach eine super Geschichte, gefüllt mit Schuldgefühlen und den Trieb nach Gerechtigkeit. Ich freue mich schon darauf, sie ein weiteres Mal zu lesen.
Die Bücher sind einzigartig gut! Lest und genießt sie.

Bewegender Abschluss einer Wahnsinns-Reihe

Von: Cocolinchen Datum: 18.08.2017

cocolinchenundkatti.blogspot.de/

Nach Opfer und Rache ist Tod der dritte Teil der Das Spiel - Reihe von Jeff Menapace und ich habe bei jedem dieser Bücher mitgefiebert. Eines steht auf jeden Fall fest, diese Reihe ist nichts für schwache Nerven und Mägen!

Wer noch nicht beide Bände gelesen haben sollte, muss sich darauf gefasst machen, dass ich ihm mit der Rezension von Teil 3 zu viel verrate. Sorry, aber anders geht es nicht! (Achtung Spoiler!)

Auch, wenn mir die Reihe insgesamt sehr gefallen hat, bin ich vom letzten Band leider etwas enttäuscht. Da hatte ich nach den beiden wirklich starken Vorgängern doch mehr erwartet.

In Tod ist Domino, ein sehr guter und alter Freund von Patrick Lambert, der Hauptakteuer. Er arbeitet als Personenschützer, aktuell für Familie Lambert, ist ein treuer Freund und verteidigt die Familie mit seinem Leben.
Als er aber von anderer Seite um Hilfe gebeten wird, verlässt er dafür die Familie Lambert.
Domino ist das Ziel von Monicas Racheplänen. Dafür lockt sie ihn von den Lamberts weg in das Haus einer alten Freundin Dominos. Monica und ihre rechte Hand Kelly haben ihren Sohn entführt und benutzen ihn als Druckmittel. In einem abgelegenen Haus treiben sie dann ihr krankes und grausames Spiel mit Domino. Die beiden Frauen sind einfach nur krank und genießen das Leid der anderen Menschen.
Außerdem geraten auch die Lamberts wieder in Monicas Visier. Sie machen ihr wohl einen zu glücklichen Eindruck trotz ihrer Vergangenheit. Als sie Domino beim Spielen mit den Kindern beobachtet, wird ihr klar, welche Strafe ihn wirklich treffen könnte....

Monica, Schwester der Fanelli-Brüder, ist von den Toten auferstanden. Um an Domino Rache für den Tod ihres Vaters zu nehmen, ist ihr jedes Mittel recht. Dabei geht sie wie immer eiskalt und skrupellos über Leichen. Sie ist sadistisch, ohne auch nur eine Spur von Mitleid.
Zusammen mit ihrer "Schülerin" Kelly, die sie in einem Heim für schwererziehbare Mädchen kennenlernt, lebt sie ihre krankhaften und sadistischen Vorstellungen aus. Auch Kelly hat eine gruselige Vergangenheit. Sie passt wirklich gut zu Monica und beide zusammen sind ein unheimliches Team. Sie ist genauso krank und daher folgt sie ihrer Lehrmeisterin ohne Widerworte.

Auch im letzten Teil der Spiel-Reihe wird es wieder grausam. Monica kennt keine Gnade und keine Grenzen. Ihr Rachefeldzug wird blutig und schrecklich. Wie schon erwähnt, ist das nichts für schwache Nerven! Dennoch empfand ich Band 1 als noch schrecklicher. In der ein oder anderen Situation musste ich den Thriller trotzdem kurz zur Seite legen ;-). Aber das funktionierte nie lange, denn ich wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Und auch, wenn ich von Teil 3 im Vergleich zu den Vorgängern etwas enttäuscht bin, konnte mich dieses Buch fesseln. Man leidet wieder richtig mit. Ein emotionales Auf und Ab! Und ich bin einiges gewöhnt, denn Thriller könnte ich nur so verschlingen. Doch diese Reihe hat selbst mich an ihre Grenzen gebracht und gerade bei Teil 1 hätte ich mir manchmal nicht vorstellen können, die kompletten 3 Bände durchzustehen. Aber dann wollte ich auch jedes Mal wissen, wie es denn nun weitergeht.
Ohne die Vorgänger gelesen zu haben, solltet Ihr Euch übrigens nicht an den dritten Band heranwagen. Die Reihe muss schon komplett gelesen werden, da alles aufeinander aufbaut!


Thriller-Fans kommen bei dieser Reihe insgesamt auf jeden Fall auf ihre Kosten!!! Also unbedingt lesen!!!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors