VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Spiel - Tod Thriller

"Das Spiel"-Trilogie (3)

Kundenrezensionen (17)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-67709-8

NEU
Erschienen: 10.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Die Lamberts sind eine Familie wie aus dem Bilderbuch. Liebevolle Eltern, entzückende Kinder. Doch nach der grauenvollen Begegnung mit drei Psychopathen ist für die Lamberts nichts mehr wie zuvor. Sie haben überlebt — aber es gibt noch ein letztes Spiel, das gespielt werden muss. Für den Meister dieses Spiels ist es die Krönung seines perfiden Schaffens … für die Lamberts die pure Hölle!

ÜBERSICHT ZU DEN THRILLERN VON JEFF MENAPACE

"Das Spiel"-Trilogie

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Jeff Menapace (Autor)

Jeff Menapace, geboren in Philadelphia, verbringt seine meiste Zeit damit, Bücher zu schreiben und sich Horrorfilme anzusehen. Mit seiner Spiel-Trilogie wird er in Amerika als neuer Stern am Horror-Himmel gefeiert. Er liebt Martial Arts, die 3 Stooges und ist überzeugt davon, dass The Texas Chainsaw Massacre von 1974 der größte Film aller Zeiten ist.

Aus dem Amerikanischen von Sven-Eric Wehmeyer
Originaltitel: Bad Games - Hellbent
Originalverlag: Mind Mess Press

Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-67709-8

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne Hardcore

NEU
Erschienen: 10.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

krönender Abschluss der Trilogie

Von: Melanie liest Datum: 17.06.2017

https://www.youtube.com/channel/UCJUUyj8c2xIvbwylEB0wCHg

zum Inhalt (Vorsicht, Spoiler Teil 1 und Teil 2!):

Monica hat den Anschlag überlebt und sinnt nun nach Rache. Nach langer Zeit des Versteckens und Wartens möchte sie sich endlich an Amy und vor allem an Domino rächen, denn dieser ist schließlich Schuld am Tod ihres Vaters. Lange hat sie sich darauf im Stillen vorbereitet und für ihr Spiel ein Haus gemietet, das sie in einen Vergnügungspark ihrer Art umbauen ließ. Unterstützung für die Umsetzung ihres perfiden Plans holt sie sich in einem Mädcheninternat. Dort späht sie schwer erziehbare Schülerinnen aus und sucht sich Kelly als ihre Verbündete aus - ein Mädchen, dass mehrerer Morde bezichtigt wird, ihr aber bisher noch keiner nachgewiesen werden konnte. Um das Vertrauen ihrer Schülerin zu erschleichen, erfüllt sie ihr ihren größten Wunsch: Kelly möchte ihre Eltern brennen sehen.
Anschließend widmen sich die beiden Domino, den sie mit einem hinterlistigen Plan in das umgebaute Haus locken. Welche grausamen Spielchen dort passieren, müsst ihr unbedingt Selbst herausfinden.

Meine Meinung:

Ein krönender Abschluss der Trilogie. Zwar gibt es einige Sachen die mich gestört haben, wie z.B., dass ein Mensch so unbeschadet einen Kopfschuss überleben kann oder das riesengroße Ego von Domino, allerdings haben wir hier einen Showdown, wie ich ihn mir im ersten Teil auch schon gewünscht habe. Fans der "Saw"-Filme kommen hier auf ihre Kosten, ähnlich geht es nämlich in dem Haus zu, das Monica für Domino vorbereitet hat. Man kann förmlich Dominos Schmerzen mitfühlen, dort ist alles sehr bildlich beschrieben. Allerdings war bei mir beim zweiten Teil der Überraschungseffekt größer, dadurch, dass man eine Verbindung zur Familie aufgebaut hat. Im dritten Teil geht es hauptsächlich um Domino und sein verletztes Ego, große Wendungen oder Mindfuck Momente bleiben hier eher aus. Deswegen nur vier Sterne, da mir das Buch und das Ende sehr gut gefallen und mich sehr gut unterhalten haben, allerdings eben nicht so sehr wie der zweite Teil. Dennoch ein gelungener Abschluss der Reihe und somit sehr empfehlenswert.

Super Abschluss

Von: Suse Datum: 08.06.2017

https://m.facebook.com/Buchverrueckt/?ref=page_internal

Die Lamberts sind eine Familie wie aus dem Bilderbuch. Liebevolle Eltern, entzückende Kinder. Doch nach der grauenvollen Begegnung mit drei Psychopathen ist für die Lamberts nichts mehr wie zuvor. Sie haben überlebt ― aber es gibt noch ein letztes Spiel, das gespielt werden muss. Für den Meister dieses Spiels ist es die Krönung seines perfiden Schaffens … für die Lamberts die pure Hölle!

Der Autor:
Jeff Menapace, geboren in Philadelphia, verbringt seine meiste Zeit damit, Bücher zu schreiben und sich Horrorfilme anzusehen. Mit seiner Spiel-Trilogie wird er in Amerika als neuer Stern am Horror-Himmel gefeiert. Er liebt Martial Arts, die 3 Stooges und ist überzeugt davon, dass The Texas Chainsaw Massacre von 1974 der größte Film aller Zeiten ist.

Meine Meinung:
Dies ist der krönende Abschluss einer tollen Reihe. Ich habe alle Teile sehr gerne gelesen und war nun gespannt wie es ausgehen wird. Der Autor hat mich auch hier wieder gefangen genommen. Von der ersten Seite an war ich in der Geschichte gefangen. Toll das man nicht ewig auf die Fortsetzung warten musste, denn so konnte ich ohne Probleme wieder in die Geschichte eintauchen. Zum Inhalt möchte ich nicht schreiben, denn nur ein Satz könnte schon zu viel sein und etwas verraten. Mir hat das Buch aber wieder richtig gut gefallen. Es hat mich super unterhalten und ich habe mit den Figuren gelitten und gehofft.

Der Schreibstil des Autors ist einfach flüssig und macht es so leicht durch die Geschichte zu fliegen. Da der letzte Band etwas dünner als seine Vorgänger ist, war relativ schnell durch. Schade, denn ich hätte gerne noch viel mehr gelesen. Die Figuren sind auch hier wieder super ausgearbeitet und die Handlung konnte mich fesseln. Ein Abschluss der mir gefallen hat und keine Fragen offen lässt.

Ich finde es super das so ein Gengre auch mal als Reihe rauskam. Man konnte so viel tiefer in die Geschichte abtauchen und die Handlung hatte Zeit sich zu entfalten. Ich kann diese Reihe wirklich jedem empfehlen der es spannend und blutig mag. Die Handlung fesselt und jedes Buch für sich ist einfach lesenswert. Eine tolle Reihe und ich werde den Autor im Auge behalten. Klare Empfehlung

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors