VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Sternenboot Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-35937-6

Erschienen: 10.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Nicola kommt mit einem Lächeln zur Welt. Als Wunschkind seiner Eltern wächst er in einem kleinen Fischerdorf bei Palermo auf. Stella hingegen, am selben Tag im selben Ort geboren, wird von ihrer Mutter keines Blickes gewürdigt. Die schöne Adlige hat wenig Verwendung für ein drittes Mädchen. So könnten Stella und Nicola nicht unterschiedlicher sein, und es vergehen Jahre, bis sich ihre Wege kreuzen. Doch diese Begegnung wird ihr Leben für immer verändern ...

Stefanie Gerstenberger (Autorin)

Stefanie Gerstenberger, 1965 in Osnabrück geboren, studierte Deutsch und Sport. Sie wechselte ins Hotelfach, lebte und arbeitete u. a. auf Elba und Sizilien. Nach einigen Jahren als Requisiteurin für Film und Fernsehen begann sie selbst zu schreiben. Ihr erster Roman «Das Limonenhaus» wurde von der Presse hoch gelobt und auf Anhieb ein Bestseller, gefolgt von «Magdalenas Garten», «Oleanderregen», «Orangenmond», «Das Sternenboot» und «Piniensommer». Die Autorin wurde mit dem DELIA-Literaturpreis ausgezeichnet und lebt mit ihrer Familie in Köln.

15.02.2018 | 19:00 Uhr | Detmold

Lesung mit Stefanie Gerstenberger

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbibliiothek Detmold
Leopoldstraße 5
32756 Detmold

Tel. 05231/309414, m.piche@detmold.de

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Taschenbuch, Broschur, 528 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-35937-6

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

Erschienen: 10.04.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

So bewegend und emotional !!!

Von: Azizes.bookshelf Datum: 03.11.2017

azizesbookshelf.wordpress.com


Vielen Dank an den Bloggerportal und dem Diana Verlag für das Rezensionsexemplar.

Inhalt: Nicola kommt mit einem Lächeln zur Welt. Als Wunschkind seiner Eltern wächst er in einem kleinen Fischerdorf bei Palermo auf. Stella hingegen, am selben Tag im selben Ort geboren, wird von ihrer Mutter keines Blickes gewürdigt. Die schöne Adlige hat wenig Verwendung für ein drittes Mädchen. So könnten Stella und Nicola nicht unterschiedlicher sein, und es vergehen Jahre, bis sich ihre Wege kreuzen. Doch diese Begegnung wird ihr Leben für immer verändern ...

Cover: Das Cover ist wunderschön gestaltet. Die Farbe ist ein Mix aus Grün und Blau was einen ans Meer erinnert. Die Muscheln und die Kordel deuten schon auf etwas an was wir aber auf anhieb nicht erkennen können. Nachdem ich das Buch zu Ende gelesen habe war ich der Meinung das das Cover sehr zur Geschichte passt.

Meinung: Ich fand das Buch einfach großartig und wunderschön. Die Schreibart von Stefanie Gerstenberger ist sehr locker und leicht. Die Geschichte von Stella und Nicola ist so echt und Intensiv. Es ist einfach mal was anderes eine Liebesgeschichte von Anfang an zu verfolgen. Stellas und Nicolas Liebe ist einfach auf dem ersten Blick . Ich empfehle das Buch jeden weiter es ist so gut.

Bewertung: Das Buch kriegt 5/5 Sterne von mir eine definitive Leseempfehlung.

Ein Brocken mit Gefühlen

Von: Sandra | Zart wie Federblümchen Datum: 20.10.2017

zart-wie-federbluemchen.blogspot.de

Gedanken zur Buchgeschichte: Ich fand die Buchgeschichte in sich wirklich sehr, sehr schön und sehr gut durchdacht. Anfangs fand ich diese doch etwas schleppend, wobei mich die Geburt ganz am Anfang an meine vier Geburten erinnert hat. So ein kleiner Rückblick an meine Geburten in meinen Gedanken war daher sehr schön. Alleine dafür liebe ich dieses Buch schon. Ganz gleich ist es mir daher das es schleppend anlief und ich zeitweise "den harten Brocken", denn es ist kein Buch für eben so mal lesen, immer wieder weglegen musste. Dies lag aber nicht an der Buchgeschichte, sondern einfach daran, dass das Buch einige Seiten hat und die wollen gelesen werden.

Auch den Eindruck, den ich von Sizilien im zweiten Weltkrieg bekam war für mich spannend und irgendwie auch wichtig für die ganze Buchgeschichte. Insoweit hat mich die Buchgeschichte also überzeugt. Und noch etwas: Ich fand die Kapitel wo abwechselnd aus ihrer Sicht erzählt wurde auch sehr schön. Dies ließ mich noch weiter in die Geschichte eintauchen. Ein absolutes Gefühlsbuch.

Gedanken zu den Protagonisten: Die beiden Protagonisten Nicola und Stella fand ich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig und wurde nicht von Anfang an mit ihnen warm. Erst im Laufe der Zeit sind sie mir dann doch ans Herz gewachsen.

Gedanken zur Umsetzung und Schreibstil des Buches: Ich fand die Umsetzung ganz fabelhaft und der Schreibstil war für mich gut. Konnte es leicht und locker lesen, auch wenn das Buch einen wahnsinngen Umfang hat.

Gedanken zum Cover: In das Cover habe ich mich verliebt und ich liebe es immer noch.

Schlussgedanke: Ein wirklich tolles Buch mit ganz großen Gefühlen.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Von: Barbara Pernter aus Bozen/Bolzano Datum: 11.08.2015

Buchhandlung: Athesia Buch GmbH

Ich bin der Meinung, daß die Bücher von Stefanie Gerstenberger, die auf Sizilien spielen besser sind als die anderen. Und "Das Sternenboot" hat mich in meiner Meinung bestärkt. Die Figuren haben mich in ihren Bann gezogen und meine Gedanken auch dann noch beschäftigt, wenn ich das Buch mal zur Seite legen musste. Sizilien mit seinen verarmten Adeligen und der allgegenwärtigen Mafia ist eine gelungene Kulisse für diese moderne Aschenputtelgeschichte. Wenn ich etwas zu Bemängeln gefunden habe, dann nur, dass das Ende zu plötzlich kommt und ich gerne noch weitergelesen hätte.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin