VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Das Ungeheuer Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
€ 12,40 [A] | CHF 16,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-74959-1

Erschienen: 08.09.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

»Solche Geschichten gibt‘s, zu Hauf. Ingenieur gewesen, Job verloren, Frau verloren, auf der Straße gelandet«: Ein ganz alltägliches Schicksal vielleicht, doch wen es trifft, der kann daran zerbrechen. So geht es Darius Kopp, dem IT-Experten, der erst seine Stelle verliert, dann die große Liebe seines Lebens. Denn Flora, seine Frau, hat sich das Leben genommen, und seitdem weiß Darius Kopp nicht mehr, wie er weiter existieren soll. Schließlich setzt er in seinen Wagen, reist erst nach Ungarn, wo Flora aufgewachsen ist, und dann einfach immer weiter. Unterwegs liest er in ihrem geheimen Tagebuch, das er nach ihrem Tod gefunden hat, und erfährt, wie ungeheuer gefährdet Floras Leben immer war – und dass er von alldem nicht das Geringste mitbekommen hatte.

Die ungarische Version von Floras Tagebuch ist unter dem Titel "Jáf" einsehbar unter www.tereziamora.de

Terézia Mora (Autorin)

Terézia Mora wurde 1971 in Sopron, Ungarn, geboren. Sie lebt seit 1990 in Berlin und gehört zu den wichtigsten deutschsprachigen Autoren. Für ihren Roman „Das Ungeheuer“ erhielt sie 2013 den Deutschen Buchpreis. Bereits 1999 sorgte sie mit ihrem literarischen Debüt, dem Erzählungsband „Seltsame Materie“, für Furore. Für diese Erzählungen wurde sie u.a. mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschien bei Luchterhand der Band „Nicht sterben“ mit ihren Frankfurter Poetikvorlesungen. Terézia Mora zählt außerdem zu den renommiertesten Übersetzern aus dem Ungarischen.

22.01.2017 | 18:00 Uhr | Bremen

Lesung und Gespräch
im Rahmen der Verleihung des 63. Bremer Literaturpreises
Moderation: Lothar Müller (SZ)

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

23.01.2017 | 12:00 Uhr | Bremen

Verleihung des 63. Bremer Literaturpreises
Begrüßung: Carsten Sieling (Senator für Kultur, Bürgermeister)
Laudatio: Roman Bucheli
Musik: Heidi Luosujärvi (Akkordeon)

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

26.01.2017 | 19:30 Uhr | Salzburg

Lesung
im Rahmen der Reihe "GrenzGänge"
Eintritt: 8 € / erm. 6 €

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

08.02.2017 | 19:30 Uhr | Hamburg

Literatursoiree: Terézia Mora im Gespräch Lothar Müller
Eintritt: € 12,-/8,-

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Taschenbuch, Broschur, 688 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-74959-1

€ 11,99 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

Erschienen: 08.09.2015

  • Weitere Bücher der Autorin