Das kleine Cottage am Meer

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Zuhause ist, wo mein Herz ist – und das Meer …

Annie Marlow hat das Schlimmste erlebt, denn sie hat ihre ganze Familie durch ein tragisches Unglück verloren. Als ihre beste Freundin ihr rät, an den Ort zurückzukehren, an dem sie immer glücklich war, fällt ihr Oceanside ein, eine kleine Stadt am Meer, in der sie viele fröhliche Sommer mit ihrer Familie verbrachte. Annie mietet ein winziges Cottage und schließt auch bald neue Freundschaften – vor allem mit Keaton, der für sie der Fels in der Brandung wird. Während sie langsam zurück ins Leben findet, muss Annie sich schon bald fragen, ob da nicht doch mehr als nur Freundschaft zwischen ihnen ist …

»Freuen Sie sich auf einen romantischen, warmherzigen und sehr feinfühligen Roman aus der Feder der Bestsellerautorin Debbie Macomber.«

Bücherplaza (22. Mai 2019)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Nina Bader
Originaltitel: Cottage by the Sea
Originalverlag: Ballantine, New York 2018
Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0726-9
Erschienen am  15. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Los Angeles, Vereinigte Staaten von Amerika

Leserstimmen

Das ideale Buch für den Urlaub!

Von: meineliebstenbuecher

13.08.2019

Inhalt:
 Durch ein tragisches Unglück verliert Anne ihre ganze Familie. Um ihre Trauer zu verarbeiten zieht sie in einen Ort, mit dem sie wunderbare Erinnerungen verbindet - Oceanside. In der kleinen Hafenstadt hat sie viele schöne Sommer mit ihrer Familie verbracht. Sie zieht in ein kleines Cottage und findet endlich wieder zur Ruhe. Die junge Frau knüpft auch schnell neue Freundschaften. Vor Allem mit Keaton fühlt sie sich immer mehr verbunden und entwickelt Gefühle für ihn, die über Freundschaft hinaus gehen. Meine Meinung:
 Das Setting der Geschichte ist wunderschön. Ein kleines verschlafenes Städtchen am Meer, das im Sommer durch die vielen Urlauber zum Leben erwacht. Die Einwohner der Stadt sind mir schnell ans Herz gewachsen. Besonders durch ihre Eigenarten sind sie sehr authentisch und sympathisch. Annie hat ihre ganze Familie in einer Nacht verloren und muss neuen Lebensmut finden. Ich bin beeindruckt davon, wie sie wieder zurück ins Leben findet. Durch ihre liebevolle Art ist sie eine tolle Protagonistin. Auch der zurückhaltende Keaton ist liebevoll und gibt alles, um Anderen zu helfen. Er hatte eine schwierige Kindheit und ist dadurch still und bedacht. Wenn er jedoch eine Person erst ins Herz geschlossen hat, kann er sie nicht mehr gehen lassen. Besonders gut haben mir auch die interessanten und liebenswürdigen Nebencharaktere gefallen, die sehr gut ausgearbeitet waren. Der Schreibstil der Autorin ist bildlich und angenehm, wodurch ich mir das Geschehen sehr gut vorstellen konnte. Das Cottage von Annie, die frische Meeresluft und die Strände schienen zum Greifen nah.

 Fazit:
 „Das kleine Cottage am Meer“ ist eine sehr süße Geschichte. Sie handelt von Personen, die alle ein Päckchen zu tragen haben und dennoch ein gewöhnliches Leben führen. Es geht darum, über seinen eigenen Schatten zu springen, zu seinen Gefühlen zu stehen und um zweite Chancen. Das alles passiert in einem kleinen Städtchen direkt am Meer. Es ist das ideale Buch für den Urlaub! 4/5 


weitere Angaben: Autorin: Debby Macomber Titel: Das kleine Cottage am Meer Seitenzahl: 414 Verlag: Blanvalet Verlag ISBN: 978-3-7341-0726-9

 An dieser Stelle bedanke ich mich beim Bloggerportal und dem Blanvalet- Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Dies hatte jedoch keinen Einfluss auf meine Meinungsbildung.

Lesen Sie weiter

Rezension zu "Das kleine Cottage am Meer"

Von: antje.moments

26.07.2019

Autorin: Debbie Macomber Verlag: blanvalet - Verlag Seiten: 414 ISBN: 978-3-7341-0726-9 Preis: 9,99 € Inhalt: Zuhause ist, wo mein Herz ist – und das Meer … Annie Marlow hat das Schlimmste erlebt, denn sie hat ihre ganze Familie durch ein tragisches Unglück verloren. Als ihre beste Freundin ihr rät, an den Ort zurückzukehren, an dem sie immer glücklich war, fällt ihr Oceanside ein, eine kleine Stadt am Meer, in der sie viele fröhliche Sommer mit ihrer Familie verbrachte. Annie mietet ein winziges Cottage und schließt auch bald neue Freundschaften – vor allem mit Keaton, der für sie der Fels in der Brandung wird. Während sie langsam zurück ins Leben findet, muss Annie sich schon bald fragen, ob da nicht doch mehr als nur Freundschaft zwischen ihnen ist … Meinung: Ich habe schon einige Bücher von Debbie Macomber gelesen und war jedes Mal begeistert. Und auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht. Vielen lieben Dank an das Bloggerportal und den blanvalet-Verlag das ich das Buch lesen und rezensieren durfte. Das Cover des Buches gefällt mir wieder sehr gut und es macht sofort Lust aufs lesen. Der Schreibstil ist sehr erfrischend, mitnehmend und warmherzig. Ich war sofort in der Geschichte drin, wobei mich die Emotionen gleich zu Beginn sofort im Griff hatten .... Anni ist eine fröhliche, bodenständige, freundliche und liebenswerte Frau, die ihr Leben im Griff hat und ein schönes Leben führt. Sie liebt ihre Familie (Vater, Mutter, ihr Bruder mit Frau und ihre kleine Nichte) sehr, wenn sie auch eher selten zu Hause. Ihr Job als Arztassistentin nimmt sie voll in Beschlag. Als sie nach diesem tragischen Ereignis auf einen Schlag alles verliert, fällt sie in ein tiefes Loch und verliert die Freude am Leben. Als ihre Cousine ihr den Rat gibt, sie solle an einen "Glücksort" aus ihrer Vergangenheit gehen, muß Anni erstmal überlegen. Doch dann fällt ihr das kleine Cottage in Oceanside ein, wo sie viele glückliche Momente verbracht hat. Sie beschließt dorthin zurückzukehren und den Ort auf sich wirken zu lassen. Sie hat nichts mehr zu verlieren. Das Cottage gibt es immernoch, sieht aber genau so heruntergekommen wie das Haupthaus aus. Die Besitzerin Melli, die Enkelin der früheren Besitzer, ist eine sehr seltsame Frau, die mit niemandem etwas zutun haben will. Trotzdem gelingt es ihr durch Keaton, einem Mann aus dem Ort mit dem sie schell Freundschaft schließt, das Cottage zu mieten. Sie fühlt sich sofort wohl und beschließt ihr Leben für eine Weile in Oceanside zu verbringen. Sie findet im Krankenhaus auch eine Stelle als Arztassistentin. Mit der Zeit findet sie Freunde und sie merkt, das sie nichtmehr in ihrem tiefen Loch gefangen ist, sondern wieder anfängt zu leben. Sie erlebt eine sehr intensive Zeit mit vielen Höhen und Tiefen. Sie hat diese Ort sehr lieb gewonnen und will eigentlich nicht mehr weg....... Ein wichtiger Grund ist Keaton ....... Fazit: Dieses Buch hat mich wieder total gepackt und ich war mittendrin in der Geschichte. Es war spannend, sehr emotional, einfach menschlich und sehr eindrucksvoll. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Es war in 2 Tagen durchgelesen, zum Glück bin ich im Urlaub. Das Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung und 5/5 Sterne (würde glatt noch mehr Sterne vergeben). Besucht mich bald wieder. Bis zum nächsten Mal:)

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Debbie Macomber begeistert mit ihren Romanen Millionen Leserinnen weltweit und gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen überhaupt. Wenn sie nicht gerade schreibt, strickt sie oder verbringt mit Vorliebe viel Zeit mit ihren Enkelkindern. Sie lebt mit ihrem Mann in Port Orchard, Washington, und im Winter in Florida.

Zur AUTORENSEITE

Links

Pressestimmen

»Ein feinfühliger Roman über die Liebe.«

Schöne FREIZEIT! (10. Juli 2019)