VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das tote Mädchen

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-31007-6

Erschienen:  09.01.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Als ein totes Mädchen im Lake Algonquin gefunden wird, glaubt der 16-jährige Daniel, wie alle anderen auch, dass seine zwei Jahre jüngere Mitschülerin Emily durch einen tragischen Unfall ums Leben kam. Doch bei ihrer Beerdigung hat er eine Vision von ihr, wie sie ihn um Hilfe bittet. Daniel glaubt, dass sie ermordet wurde. Doch keiner will ihm glauben. Es fällt Daniel immer schwerer, zwischen seinen Visionen und der Realität zu unterscheiden. Doch er muss den wahren Killer stellen, bevor dieser wieder tötet ...

"Steven James ist mit diesem Jugendkrimi sein Debüt in diesem Bereich gelungen!"

elizasbeauty.wordpress.com (16.01.2017)

Steven James (Autor)

Steven James ist preisgekrönter Bestsellerautor von mehreren Thrillern. Das tote Mädchen ist sein erstes Buch für Jugendliche. Er lebt am Fuß der Blue Ridge Mountains im östlichen Tennessee.


Andreas Brandhorst (Übersetzer)

Andreas Brandhorst, geboren 1956 im norddeutschen Sielhorst, hat mit seinen Romanen die deutsche Science-Fiction-Literatur der letzten Jahre entscheidend geprägt. Spektakuläre Zukunftsvisionen verbunden mit einem atemberaubenden Thrillerplot sind zu seinem Markenzeichen geworden. Etliche seiner Romane wurden preisgekrönt und zu Bestsellern. Andreas Brandhorst hat viele Jahre in Italien gelebt und ist inzwischen in seine alte Heimat in Norddeutschland zurückgekehrt.

"Steven James ist mit diesem Jugendkrimi sein Debüt in diesem Bereich gelungen!"

elizasbeauty.wordpress.com (16.01.2017)

"Die Geschichte rund um die tote Emily und die Suche nach dem Täter eignet sich perfekt für junge Leser, die gerne miträtseln!"

in-buechern-leben.blogspot.de (16.01.2017)

"Einmal begonnen, liest man so lange, bis man alles inhaliert hat"

mybooksparadise.de (25.01.2017)

"'Das tote Mädchen' konnte mich als Jugendthriller auf ganzer Linie überzeugen."

gutowsky-online.de (24.01.2017)

»Ein Hauch Fantasy, ein Hauch Krimi, ein Hauch Romantik und eine immense Packung an Spannung!«

readingisliketakingajourney.blogspot.de (06.02.2017)

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Andreas Brandhorst
Originaltitel: BLUR
Originalverlag: Skyscape

Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-570-31007-6

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Jugendbücher

Erschienen:  09.01.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Das tote Mädchen

Von: Melanie  aus Hiddenhausen Datum: 10.07.2018

lesezauber.net

Das tote Mädchen ist ein spannendes Jugendbuch, welches Spaß gemacht hat, es zu lesen, allerdings  erwarten den Leser auch kaum Highlights in der Geschichte, da diese sehr geradlinig abläuft.

Den Schreibstil des Autors würde ich jetzt mit nüchtern umschreiben. Er beschreibt seine Charaktere kurz und knapp und gibt ihnen dadurch kaum Tiefe. Durch die kühlen Gespräche zwischen Daniel und seinem besten Freund Kyle konnte mir eben aufgrund des knappen Schreibstils die Freundschaft der beiden nicht recht nahegelegt werden. Die Geschichte plätscherte so dahin, was ich persönlich als angenehm empfand (es wurde jedenfalls nichts langweilig), jedoch driftete der Autor oftmals ins Philosophische ab, was zur Handlung und auch zu den Figuren überhaupt nicht passte und fehl am Platze war. Dies zerstörte dann doch etwas den Lesefluss und irritierte mich.

Mein Fazit

Trotz manchmal eigenartigem Schreibstil war "Das tote Mädchen" ein spannendes Mystery-Jugendbuch für mich und wer gerne Bücher aus dem Gerne liest, der sollte zugreifen.

Super Thriller :)

Von: Heartmoment Datum: 16.09.2017

https://heart-moment.com

Schon das Cover des Buches hat mich dazu verführt, dieses Buch lesen zu wollen. Es ist sehr schön gestaltet und ist im Bücherregal ein toller Blickfang. Trotzdem habe ich es erst mal in meinem Bücherregal liegen lassen und bereue es das ich es so lange getan habe.

Der Schreibstil von Steven James hat mir sehr gut gefallen und so flog ich förmlich durch die Seiten. Dadurch kam mir das Buch auch sehr kurz vor, obwohl ich Thriller normalerweise nicht so gerne lese. Ich habe auch gelesen, das andere dieses Buch sehr langatmig fanden, das kann ich persönlich nicht bestätigen.

Vor allem durch den Schreibstil konnte man die verschiedenen Charaktere gut Kennenlernen und Sympathien entwickeln. Der Protagonist Daniel kam sehr erwachsen rüber und so war es für mich vielleicht auch leichter mich mit ihm anzufreunden.

Das Ende des Buches fand ich auch sehr gut und hat mich echt positiv überrascht :)

Wer einen spannenden Thriller lesen möchte, dem kann ich das Buch sehr empfehlen.

Voransicht