Das wunderbare Wollparadies

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Willkommen zurück in der Valerie Lane – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Susan verbringt ihre Zeit am liebsten in ihrem kleinen Wollladen. In Susan’s Wool Paradise strickt und häkelt sie wunderschöne, kuschlige Sachen, die sie nicht nur verkauft, sondern auch an Bedürftige verschenkt. Außerdem kann man bei Susan zu Lauries Tee und Keiras leckeren Pralinen in gemütlicher Runde gemeinsam stricken und häkeln, sich austauschen und helfen. Ihre Freundinnen schätzen Susan für ihr großes Herz und ihre ruhige Art, vor allem in diesem besonders kalten Dezember, der auch nicht vor der Valerie Lane Halt macht. Und während es draußen stürmt und schneit, erlebt Susan einen Winter, der alles verändern wird …

»So herzerwärmend wie alle Bände um die Valerie Lane ...«

Mainhattan Kurier (08. Oktober 2018)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 368 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0627-9
Erschienen am  17. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Valerie Lane 4

Von: Magicbbookworld.n

19.03.2019

Susan ist die ruhigere von den Ladenbesitzerinnen. Gemeinsam mit ihren Hund Terry lebt sie als einzige direkt über Ihrem Laden der den zauberhaften Namen „Susan’s Wool Paradise“ trägt. Susan hat für alle ihrer Freundinnen ein offenes Ohr und lässt dadurch manchmal ihre eigenen Emotionen auf dem Weg liegen. Als die Leidgeplagte Charlotte ihren Laden betritt war Susan sofort klar, das sie Charlotte den gewünschten Job anbieten wird. Nun hat auch sie eine Aushilfe und kann sich wieder mehr um ihre eigenen Sorgen kümmern. Da wäre ja auch noch Charlottes Bruder der Susan von Anfang an sehr sympathisch ist. Grundsätzlich finde ich, das auch Susan ein ganz ein spezieller Charakter ist, jedoch hat sich für mich in der Geschichte einfach zu wenig bewegt. Erst ab der Hälfte kam ein bisschen Schwung in die Story. Natürlich war auch der 4.Band wieder ein ganz toller, jedoch nicht so „perfekt“ wie die anderen 3 Bücher aus der Valerie Lane. Ganz besonders freue ich mich jetzt schon auf Orchid… Schon alleine dieser Name ist der Wahnsinn, mal schauen ob die auch endlich zu ihren Gefühlen steht!

Lesen Sie weiter

Ich liebe diese Reihe

Von: Bücherheike

29.01.2019

Den Jahreswechsel habe ich in der Valerie Lane verbracht. Um genauer zu sein, im Wollparadies von Susan. Wie jeder in der Valerie Lane hat auch sie eine Geschichte. Jeder Ausflug in die kleine Straße, zu den kleinen Geschäften, den Freunden und den einzelnen Geschichten ist wie ein nach Hause kommen. Schade, dass es irgendwann ein Ende haben wird. Das Buch und ich haben wieder eine schöne Zeit verbracht, den Tee kalt werden lassen, Schokolade vernichtet, geschmunzelt, gelacht, den Kopf geschüttelt und auf das Happy End hingefiebert. Ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch, auf Orchid und ihre Geschichte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Manuela Inusa wurde 1981 in Hamburg geboren und wollte schon als Kind Autorin werden. Kurz vor ihrem dreißigsten Geburtstag sagte die gelernte Fremdsprachenkorrespondentin sich: »Jetzt oder nie«! Nach einigen Erfolgen im Selfpublishing erscheinen ihre aktuellen Romane bei Blanvalet und verzaubern ihre Leser. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in einem idyllischen Haus auf dem Land. In ihrer Freizeit liest sie am liebsten Thriller und reist gerne, vorzugsweise nach England und in die USA. Sie hat eine Vorliebe für englische Popmusik, Crime-Serien, Duftkerzen und Tee.

Zur AUTORENSEITE

Events

19. Juni 2019

Lesung

19:30 Uhr | Kufstein | Lesungen
Manuela Inusa
Die kleine Straße der großen Herzen

21. Juni 2019

Lesung

19:00 Uhr | Bad Lauterberg | Lesungen
Manuela Inusa
Die kleine Straße der großen Herzen