VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Dash & Lily Ein Winterwunder

Die Dash & Lily-Reihe (1)

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-31191-2

Erschienen:  09.10.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Endlich - die Geschichte von Dash und Lily geht weiter ...

Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – das erste Treffen zögern sie hinaus, bis es fast zu spät ist …

"Eine großartige New-York-Lovestory – romantisch und gleichzeitig erfrischend unkonventionell."

Aachener Zeitung

DIE BÜCHER DER AUTOREN

Die Dash & Lily-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Rachel Cohn und David Levithan sind beide renommierte Jugendbuchautoren und seit Langem miteinander befreundet. Sie lebt in New York City, er auf der anderen Seite des Hudson River in Hoboken/New Jersey. Dash & Lily – Neuer Winter, neues Glück ist ihre vierte Manhattan Lovestory.

"Eine großartige New-York-Lovestory – romantisch und gleichzeitig erfrischend unkonventionell."

Aachener Zeitung

»Eine romantisch-weihnachtliche Liebesgeschichte.«

Straubinger Tagblatt (15.12.2017)

"Rachel Cohn und David Levithan erschaffen Bücher mit Herz und Seele, die stets auf dem Boden bleiben und dabei die besonderen Momente des Lebens einfangen."

Die-Blaue-Seite.de

"Ein wunderschönes Buch, über eine sich entwickelnde Liebe, die Weihnachtszeit und die Liebe zu Büchern."

Buchbegegnungen.de

"Man wird wieder 17 bei der Lektüre, ganz ohne Wellness-Bereich und Facelifting."

Deutschlandfunk / Tanya Lieske über »Nick und Norah – Soundtrack einer Nacht«

mehr anzeigen

Aus dem Amerikanischen von Bernadette Ott
Originaltitel: Dash and Lily's book of Dares
Originalverlag: Knopf, RH US

Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-570-31191-2

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Jugendbücher

Erschienen:  09.10.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Rezension zu Dash & Lilly

Von: my.retreat Datum: 10.03.2018

https://myfavretreat.wordpress.com/

Eine etwas verspätete Rezension zu einem Weihnachtsbuch, aber wie sagt man so schön besser spät als nie.

Klappentext: Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – das erste Treffen zögern sie hinaus, bis es fast zu spät ist…

Cover: Das Cover war sehr jugendlich und verspielt. Allerdings gefiel mir der Weihnachtliche Stil darauf sehr und hat mich neugierig auf die Geschichte dahinter gemacht.

Schreibstil: Der Schreibstil war angenehm zu lesen und mir gefielen auch die verschiedenen Perspektivwechsel von Dash und Lilly. Trotzdem kam ich einfach nicht so gut in die Geschichte rein, und legte das Buch leider auch immer wieder zur Seite.

Charaktere: Die Charaktere waren gut ausgearbeitet, beide Protagonisten hatten etwas Einzigartiges und Besonderes an sich. Vor allem Lilly war mir durch ihre lebendige Art sehr sympathisch. Dash kam mir extrem reif vor, nichtsdestotrotz fand ich seine Gedankengänge immer wieder aufs Neue interessant. Insgesamt haben die beiden viele unterschiedliche Ansichten, was oftmals auch amüsante Situationen hervorbrachte.

Fazit: Als ich das Buch im (Dezember?) gelesen habe, kam leider nicht so die gewünschte Winterstimmung rüber. Trotzdem fand ich es schön wie die einzelnen Ortangaben Detail verliebt beschrieben worden sind. Die Idee mit dem Notizbuch gefiel mir, leider ist der Funke aber nicht wirklich übergesprungen. Ich hatte mir da noch mehr gewünscht, wobei die Grundidee sehr interessant ist und mir auch die Charaktere gefielen. Das Buch konnte mich aber einfach nicht in den Bann ziehen und ich brauchte lange um es zu beenden. Daher kann ich leider trotz der süßen Idee nur 2,5 von 5 Herzen/Punkten vergeben.

♡♡,5 / ♡♡♡♡♡

Vielen lieben Dank, an das Bloggerportal und den cbt Verlag die mir dieses Rezensionsexemplar zu Verfügung gestellt haben.

ameliesbookworld

Von: Amelie Datum: 11.02.2018

https://www.instagram.com/ameliesbookworld/

Meine Meinung:
Ich mochte das Buch richtig gerne. Es war so ein richtig tolles Buch für die Weihnachtszeit. Die Geschichte an sich fand ich auch echt süss und die Idee war mal etwas Neues. Man ist nur so durch die Seiten geflogen und es hat richtig spass gemacht. Doch fand ich, dass man sich die Charaktere nicht so gut vorstellen könnte, da sie einfach zu wenig beschrieben wurden. Die Idee, dass Rachel Cohn Lilys Perspektive geschrieben hat und Devid Levithan die von Dash fand ich richtig gut. Wobei ich die von Dash ein Ticken lieber möchte.
❗️Achtung Spoiler❗️ Auch fand ich es ein wenig unrealistisch, dass sie so schnell zusammengefunden haben, nachdem sie sich das erste mal getroffen haben.
Fazit: Ich kann das Buch jedem empfehlen, der solche winterliche Geschichten mag. Ich habe dem Buch 3,5 von 5 Sternen geben

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere Bücher der Autoren