VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Dash & Lily Ein Winterwunder

Die Dash & Lily-Reihe (1)

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-31191-2

NEU
Erschienen: 09.10.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Endlich - die Geschichte von Dash und Lily geht weiter ...

Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – das erste Treffen zögern sie hinaus, bis es fast zu spät ist …

"Eine großartige New-York-Lovestory – romantisch und gleichzeitig erfrischend unkonventionell."

Aachener Zeitung

DIE BÜCHER DER AUTOREN

Die Dash & Lily-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Rachel Cohn und David Levithan sind beide renommierte Jugendbuchautoren und seit Langem miteinander befreundet. Sie lebt in New York City, er auf der anderen Seite des Hudson River in Hoboken/New Jersey. Dash & Lily – Neuer Winter, neues Glück ist ihre vierte Manhattan Lovestory.

"Eine großartige New-York-Lovestory – romantisch und gleichzeitig erfrischend unkonventionell."

Aachener Zeitung

"Rachel Cohn und David Levithan erschaffen Bücher mit Herz und Seele, die stets auf dem Boden bleiben und dabei die besonderen Momente des Lebens einfangen."

Die-Blaue-Seite.de

"Ein wunderschönes Buch, über eine sich entwickelnde Liebe, die Weihnachtszeit und die Liebe zu Büchern."

Buchbegegnungen.de

"Man wird wieder 17 bei der Lektüre, ganz ohne Wellness-Bereich und Facelifting."

Deutschlandfunk / Tanya Lieske über »Nick und Norah – Soundtrack einer Nacht«

"Das Buch ist eine wundervolle Hommage an die Faszination und an die Kraft der Liebe."

Leserstimme

mehr anzeigen

Aus dem Amerikanischen von Bernadette Ott
Originaltitel: Dash and Lily's book of Dares
Originalverlag: Knopf, RH US

Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-570-31191-2

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

NEU
Erschienen: 09.10.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Schöne Weihnchtsgeschichte

Von: Mylittlebookpalace Datum: 08.11.2017

mylittlebookpalace.weebly.com

Handlung:Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – das erste Treffen zögern sie hinaus, bis es fast zu spät ist …

Orte: Das Buch spielt in Manhattan und ich mochte diesen Spielort sehr gerne, da man durch ganz Manhattan gekommen ist und kleine Restaurants, Kinos der auch Buchhandlungen kennenlernt. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen.
Personen: Auch die Personen mochte ich eigentlich sehr gerne, vor allem aber haben mir die Protagonisten Dash und Lily gefallen, da sie mir beide sehr ähnlich sind und ich diese beiden Bücherwürmer sofort ins Herz geschlossen habe. Beide hatten ihre Geschichte und manchmal haben sie auch etwas seltsam gehandelt, aber trotzdem mochte ich die beiden sehr gerne.
Schreibstil: Ich mochte auch den Schreibstil sehr sehr gerne. Ich konnte das Buch sehr schnell und einfach lesen. Es waren wirklich tolle Dialoge und Wortbeschreibungen eingebaut, die das Buch lebendiger gemacht haben.
Gestaltung. Auch das Cover finde ich eigentlich sehr schön, da es sehr gut zu dem Inhalt und auch zu dem zweiten Teil passt, aber leider mag ich es nicht so gerne,wenn Personen auf dem Cover sind, weil man ja dann sofort als die Person im Buch sieht und keine eigene Vorstellung bleibt.
Geschichte: Ich mochte die Geschichte sehr sehr gerne. Es wurde durch den guten Schreibstil und die tolle Handlung nie wirklich langweilig. Ich mochte vor allem die Sache mit dem roten Notizbuch sehr gerne, da es irgendwie etwas ganz besonderes ist.
Fazit: ich mochte dieses Buch wirklich sehr gerne, ich mochte fast alle Aspekte davon gerne, wie zum Beispiel, die Handlung, die Geschichte, den Schreibstil, die Personen und auch die Orte. Aber irgendwie hat mir in diesem Buch trotzdem noch irgendetwas gefehlt, weshalb ich 4 von 5 Sternen gebe und das buch immer noch toll finde. Hier möchte ich mich auch noch beim Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares bedanken.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren