VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Death Marked - Das Geheimnis der Magierin

Death Marked (2)

Ab 12 Jahren

Kundenrezensionen (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-40295-5

Erschienen: 08.03.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Ileni kann die Welt für immer verändern. Wenn sie das tut, wozu sie von jeher bestimmt war: das Imperium zu zerstören. Doch Ileni weiß nicht mehr, wem sie noch trauen kann. Ist das Imperium wirklich eine Bedrohung? Oder wollte man sie das nur glauben machen? Und welche Rolle spielt Sorin, der ebenso anziehende wie mysteriöse Assassine? In der Akademie der Magier, dem Herz des Imperiums, sucht sie nach der Wahrheit – und macht eine überraschende Entdeckung, denn dieser Ort hütet nicht nur böse Geheimnisse ... Plötzlich muss Ileni sich neu entscheiden, auf wessen Seite sie steht.

"Richtig gut gelungen!"

welikebooks.de (25.03.2016)

DIE BÜCHER VON LEAH CYPESS

Death Marked

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Leah Cypess (Autorin)

Leah Cypess schrieb ihre erste Kurzgeschichte – erzählt aus der Sicht einer Portion Eis in der Tüte – mit sechs Jahren und brachte schon auf der Highschool ihren ersten Text unter Vertrag. Sie hat Abschlüsse in Biologie, Jura und Journalismus und hat unter anderem Island, Jordanien und Costa Rica bereist. Inzwischen lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Boston. Ihre Bücher schreibt sie größtenteils auf dem Spielplatz.

"Richtig gut gelungen!"

welikebooks.de (25.03.2016)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Katja Theiß
Originaltitel: Deathsworn #2
Originalverlag: Greenwillow Books, US

Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-570-40295-5

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

Erschienen: 08.03.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Band 1 war wirklich etwas besonderes. Viel Magie. Schöne Szenen. Spannung. Für den zweiten Band fallen mir aber nicht viele positive Worte ein.

Von: Pierre von Datum: 29.04.2016

Ich habe lange auf den zweiten Band gewartet. Vor lauter Freude konnte ich es gar nicht mehr abwarten. Der erste Band endete spannend. Das muss ich der Autorin lassen. Ich war so neugierig, wie es weitergehen würde! Auf jeden Fall habe ich hoffnungsvoll mit dem zweiten Band angefangen. Und was hat sich die liebe Autorin Leah Cypess einfallen lassen? Einen Zeitsprung nach vorne. Das hat mich sehr enttäuscht, weil ich sehr neugierig war. Die nervigen Rückblicke konnten mir meine Freude dann auch nicht mehr zurückbringen. Ich wollte bei dem Weg mit dabei sein - und nicht nur rückblickend davon erzählt bekommen. Es erschien mir fast wie eine neue Geschichte. Und auch der Schreibstil war holprig. Falls es weitere Teile geben wird, werde ich nicht mehr dabei sein. Band 1 war wirklich etwas besonderes. Viel Magie. Schöne Szenen. Spannung. Für den zweiten Band fallen mir aber nicht viele positive Worte ein.

Ich gebe keine Bewertung.

mich konnte auch dieser Teil überzeugen

Von: Letanna Datum: 13.03.2016

letannasblog.blogspot.de/

Nachdem Ileni die Höhlen der Assassine verlassen hat und auch Sorin zurück lassen musste, befindet sie sich jetzt in der Akademie der Magier. Ihre Aufgabe ist es nun, das Imperium von Innen heraus zu zerstören. Keine so leichte Aufgabe, den die Magier des Imperiums sind skrupellos und brutal. Ileni kommt hinter die Geheimnisse des Imperiums und muss handeln. Nur kann sie sich nicht entscheiden für welche Seite.

Die Handlung schließt nahtlos an den 1. Teil an. Nachdem Ileni nun die Höhlen verlassen hat, befindet sie sich bei den Magiern des Imperiums. Auch hier geht es recht brutal zu und Ileni muss einiges durchmachen. Die Handlung ist sehr spannend und auch ungewöhnlich, wie bereits im 1. Teil. Es gibt hier kein richtiges Gut oder Böse, beide Seiten haben ihre Gründe für ihr Handeln, die man auch nachvollziehen kann. Mitten in diese Auseinandersetzung gerät Ileni, die eigentlich zu keiner der beiden Seiten gehört. Die Autorin hat diesen Konflikt sehr gut dargestellt. Was die Romantik angeht, spielt diese in diesem Teil eher eine Nebenrolle. Die Beziehung zwischen Eleni und Sorin stand ja bereits im letzten Teil unter keinem guten Stern. Hier wird sie noch einmal auf eine harte Probe gestellt.
Insgesamt konnte mich auch dieser Teil wieder überzeugen. Zwar hätte ich mir ein anderes Ende gewünscht, kann aber nachvollziehen warum es so geendet ist. Die Reihe scheint auch abgeschlossen zu sein, eine Fortsetzung habe ich nirgendwo gefunden.

Von mir gibt es 9 von 10 Punkte.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin