Dein perfektes Leben

Psychothriller

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Zwanzig Minuten nur verlässt Vicky das Haus, während ihr Baby schläft. Als sie zurückkehrt, ist die Katastrophe geschehen, und nichts ist mehr wie zuvor. In ihrer Not vertraut sich Vicky ihrer besten Freundin Amber an, die der Polizei gegenüber behauptet, dass die beiden Frauen die ganze Zeit bei dem Kind gewesen seien. Doch dann geschehen weitere Unglücke. Bald wird klar, dass jemand das Leben von Vickys Familie sabotiert – jemand in ihrer unmittelbaren Nähe. Ein Albtraum beginnt, der Vicky bis an ihre äußersten Grenzen treibt.

»Ein düsterer und hoch spannender Roman über Freundschaft, Verrat und Lügen.«

Woman & Home

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Gabriele Weber-Jaric
Originaltitel: One Little Mistake
Originalverlag: Transworld
Taschenbuch, Broschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-35984-0
Erschienen am  12. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Gibt es das perfekte Leben?

Von: Mitchel

02.08.2019

Zum Cover Aus dem ersten Blick wird das Cover eher eintönig bei genauem hinsehen ist es allerdings ein sehr schönes und raffiniertes Cover. Mir gefällt insbesondere die Wassertropfen auf dem Cover in Kombination mit der roten Schrift. Zum Inhalt Der Schreibstil gefiel mir sehr gut das Buch habe ich in einem durchgelesen es lässt sich leicht und flüssig lesen. Es hat einen Roten Faden und eine sehr gute spannende und nachvollziehbare Handlung. Die Protagonisten in diesem Buch waren für mich sehr authentisch. Mir hat es sehr gut gefallen, dass sie so ausführlich und echt beschrieben wurde. Man konnte Sich teilweise mit den Protagonisten identifizieren und war deshalb noch näher in der Geschichte drin. Die Spannung in diesem Buch ist genau zum richtigen Zeitpunkt ganz oben. Der Spannungsbogen wurde perfekt gewählt, sodass man dieses Buch einfach nicht aus den Händen legen und musste einfach weiterlesen. Alles in allem gefiel mir dieses Buch sehr gut die Idee von Intrigen und Lügen die erst später ans Licht kommen. Man denkt am Anfang man weiß wie dieses Buch ausgeht aber um so mehr man liest um so verzwickter wird alles und man weiß nicht mehr was man denken soll. Für mich wirklich ein sehr tolles Buch.

Lesen Sie weiter

Leider ausbaufähig!

Von: Travlin' Bone (Nika)

30.07.2019

Ausgehend von dem Klappentext sowie dem Zuordnen zum Genre des Psychothrillers hatte ich recht hohe Erwartungen an dieses Buch. Leider konnten diese zu Teilen nicht erreicht werden. Die Idee hinter der Geschichte hat durchaus genügend Potenzial in sich. Leider wird diese bis fast zur Hälfte des Buches nur mäßig genutzt. Lange Zeit vermisse ich den versprochenen Thrill und erst Recht das Psycho daran. In der zweiten Hälfte ändert sich dies zum Glück, sodass mir das Buch zum Ende hin wieder besser gefiel. Während ich die ersten gut 250 Seiten eher stockend las, flutschte die restlichen Seiten dafür umso mehr. Interessant finde ich übrigens, dass mir der Deutsche Titel deutlich besser gefällt. Während mit „One Little Mistake“ lediglich auf die Ausgangssituation des Buches hingewiesen wird, verspricht der Titel der Übersetzung deutlich mehr hinter der Story. Da dies ebenfalls im Klappentext bereits angedeutet wird, ergibt sich hieraus auch kein Spoiler, sondern ein einfaches Wecken von Interesse. Der Twist in der Geschichte, der die beiden Zeitebenen und Perspektiven miteinander verknüpft, kam in seinen Grundzügen nicht wirklich überraschend. Dennoch schien es mir so, als hätte die Autorin zwanghaft versucht diesen Umstand zu ändern. Klar, wer liest schon gerne ein vorhersehbares Buch. Leider muss ich an dieser Stelle aber sagen, dass dieser Versuch lediglich zu meiner Verwirrung beitrug. Nicht die in eine bewusste Irre führende Verwirrung des Lesers, sondern eine derart große Verwirrung, dass ich im Grunde wusste wie die Ebenen zusammenhängen, es aber für mich keinen Sinn machte. Das sorgte bei mir zwischendurch leider wenig für Begeisterung. „Dein Perfektes Leben“ konnte mich insgesamt also nicht vollends begeistern. Es hatte leider einige Schwachstellen, die die ansonsten gute Geschichte abschwächten. Nichtsdestotrotz war der Thriller kein vollkommener Reinfall und kann als Lektüre für Zwischendurch gut von Fans dieser Richtung gelesen werden.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Die englische Bestsellerautorin Emma Curtis wurde in Brighton geboren und wuchs in London auf. Ihre Faszination für die dunklen Seiten des Lebens inspirierte sie zu ihrem Roman. Emma Curtis lebt mit ihren beiden Kindern und ihrem Ehemann in Richmond bei London.

Zur AUTORENSEITE

Links

Pressestimmen

»Eine spannungsgeladene und absolut fesselnde Geschichte.«

Tammy Cohen

»Wird ein einziger Fehler ihr Leben zerstören? Ein großartig geschriebenes Buch über die Vergangenheit, die einen auf unerwartete Weise einholen kann.«

IMAGE Magazine

»Ich konnte dieses Buch nicht weglegen! Brillante, spannende Lektüre.«

Claire Douglas

»Ein packender Pageturner, ich habe die ganze Nacht gelesen.«

Jane Corry