VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Der Agrar-Rebell

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,95 [D] inkl. MwSt.
€ 9,20 [A] | CHF 11,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-21771-7

Erschienen: 15.05.2006
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die faszinierende Geschichte eines Bergbauern und Querdenkers, der aus seinem Bauernhof ein Mekka der alternativen Landwirtschaft gemacht hat.

Agrar-Rebell Sepp Holzer zieht auf seinem Bergbauernhof noch in einer Höhe von 1500 Metern Kiwis, Kirschen und Kürbisse, mitten im Winter erntet er Radieschen, und sein Getreide wächst im Wald: Der „Krameterhof“ ist längst zum Symbol für eine neue Art der Landwirtschaft geworden. In diesem reich bebilderten Buch erläutert Sepp Holzer die Grundprinzipien seines Denkens. Er erzählt, wie er dazu kam, sein wirtschaftliches Überleben auf dem ererbten, chancenlosen Bergbauernbetrieb mit „neuen“, der Natur abgeschauten Methoden zu versuchen, und gegen welche Widerstände von Seiten der Behörden er dabei zu kämpfen hatte.

Sepp Holzer (Autor)

Sepp Holzer wurde 1942 als Bergbauernsohn auf dem Krameterhof (1300 m ü.M.), Land Salzburg, geboren. Landmaschinen gab es in seiner Kindheit nicht, elektrischer Strom kam erst 1955 ins Haus. 1962 übernahm er den Hof. Mit seiner Experimentierfreude und Beobachtungsgabe probierte er verschiedenste Möglichkeiten, auf seinem klimatisch benachteiligten Gelände Acker- Obst- und Gemüsebau, Fischwirtschaft und Viehzucht zu betreiben. Naturnah und achtsam beschritt er unkonventionelle Wege, und zwar so erfolgreich, dass er inzwischen weltweit um Rat gefragt wird. Auf seinen Krameterhof pilgern mittlerweile jährlich Zehntausende.

Originaltitel: Der Agrar-Rebell
Originalverlag: Leopold Stocker Vlg.

Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
zahlreiche s/w- und 4c-Abb.

ISBN: 978-3-442-21771-7

€ 8,95 [D] | € 9,20 [A] | CHF 11,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 15.05.2006

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht