Der Auftrag des Ältesten

Eragon 2

(2)
Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Dämmerung naht …
Die Verzweiflung wächst …
Finstere Mächte regieren!

Erschöpft, aber siegreich gehen Eragon und sein Drache Saphira aus der ersten Schlacht gegen den Tyrannen Galbatorix hervor. Eragon ist zum Hoffnungsträger vieler Elfen, Zwerge und Varden geworden, doch nicht alle sind ihm wohlgesinnt. Die kräuterkundige Angela prophezeit einen Verräter, der aus Eragons eigener Familie stammen soll. Eragon ist sich sicher: Der einzig lebende Verwandte ist sein Cousin Roran – aber niemals würde dieser sich gegen ihn wenden! Doch die Prophezeiung spricht: »So wird es kommen, selbst wenn du es zu verhindern suchst.«


Übersetzt von Joannis Stefanidis
Taschenbuch, Broschur, 864 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-570-40289-4
Erschienen am  15. August 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Eragon - Die Einzelbände

Leserstimmen

Atemberaubend!!!

Von: _mybooksnerdlife_

28.02.2019

Christopher Paolini hat bereits mit seinem Debüroman "Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter" die Fanasywelt neu aufblühen lassen. Wenn jemand den Titel "Neuer Tolkien" verdient hat, dann er. Achtung Spoiler!!! Der Junge Drachenreiter hat nach seiner gewonnenen Schlacht bei den Vaden einen Hohen Preis zahlen müssen. Doch er begibt sich auf den Weg in die Elfenstadt um seine Ausbildung als Drachenreiter zu vollenden. Dort lernt er jemanden kennen, mit dem er am wenigsten gerechnet hatte. Dieser unterrichtet Eragon fortan mit seinen Fähigkeiten umzugehen. Auch sein Drache Saphiara erhält Unterricht von jemandem, dem es hieß er sei schon ausgestorben. Zusammen mit seinen Freunden zieht Eragon in den Kampf gegen den bösen König Galbatorix und erlebt ein atemberaubendes Abenteuter. Als ich das Buch zu Ende gelesen hatte, dachte ich, wie kann man nur so ein Werk erschaffen. Jedes Detail ist sprachlich so gut aufgenommen, dass selbst einer, der keine Fantasy mag das Buch lesen sollte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christopher Paolini hat nie eine öffentliche Schule besucht, sondern wurde von seiner Mutter zu Hause unterrichtet. Als Jugendlicher entdeckt er die Welt der Bücher. Hingerissen verschlingt er J. R. R. Tolkien, Raymond Feist, die nordischen Heldensagen – und erschafft mit 15 Jahren eine ganz eigene, komplexe Fantasy-Welt: Alagaësia. »Eragon« erscheint zunächst im Selbstverlag der Eltern und avanciert durch Mundpropaganda zum heimlichen Bestseller. Durch den Schriftsteller Carl Hiaasen auf das Buch aufmerksam gemacht, veröffentlicht Random House USA im September 2003 die Buchhandelsausgabe, die seitdem alle Rekorde bricht. Heute ist Christopher Paolinis Drachenreitersaga ein echter Klassiker und begeistert immer wieder neue Leser. Er lebt mit seiner Familie in Paradise Valley, Montana.

Zur AUTORENSEITE

Links

Weitere Bücher des Autors