Der Klügere denkt nach

Von der Kunst, auf die ruhige Art erfolgreich zu sein
Mit Anti-Schwätzer-Training

(6)
TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 10,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 10,30 [A] | ca. CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Martin Wehrle bringt es ans Licht: Das Zeitalter der Zurückhaltenden hat begonnen. Ein leises Wesen eröffnet ungeahnte Chancen, für das Leben und die Karriere – aber nur, wenn Introvertierte ihre speziellen Stärken nutzen: Besonnenheit, Tiefgang, ein gutes Urteilsvermögen. Martin Wehrle zeigt mit amüsanten Anekdoten und überraschenden Tipps, wie stille Menschen ihre Trümpfe in einer lauten Welt ausspielen.

Ein überzeugendes Plädoyer für mehr Lauterkeit und weniger Lautstärke, heiter und tiefgängig zugleich.

»Wer Wehrle kennt, schätzt seine humorvolle Art zu schreiben und den hohen Nutzwert seiner Bücher.«

Wirtschaftswoche.de

Originaltitel: Der Klügere denkt nach
Originalverlag: Mosaik Verlag, München 2017
Taschenbuch, Broschur, ca. 432 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-17843-8
Erscheint am 16. März 2020

Leserstimmen

Gutes Arbeitsbuch für Introvertierte - gut lesbar und umsetzbar

Von: Andrea Wiedel

30.06.2019

Martin Wehrle hat ein Arbeitsbuch geschrieben. Denn mit diesem Ratgeber können introvertierte Menschen in kleinen Schritten ganz konkret ihre Introversion als Stärke nutzen. Die Theorie zur Introversion vermittelt der Autor in einer verständlichen, leicht lesbaren Sprache. Gleichzeitig trifft er die Problematik um Introversion und Extraversion auf den Punkt.

Lesen Sie weiter

Nicht laut, sondern leise

Von: Ritja

24.03.2019

Martin Wehrle hat mit einer guten Portion Ironie und Humor einen Ratgeber geschrieben, der sich den Leisen annimmt. Er zeigt in mehreren Kapiteln, die alle gut struktiert und mit einigen Beispielen bestückt sind, welchen Vorteil es haben kann, wenn man nicht stets und ständig brüllt. Er sieht davon ab, die Introvertierten als Opfer zu sehen, sondern baut sie auf und stärkt sie so zu bleiben, wie sie sind. Gut gefallen hat mir das Kapitel "Der Lärm frisst seine Kinder". Vielleicht sollten es manche Eltern lesen und erkennen, dass nicht immer höher, schneller und weiter das Beste ist. Das Akzeptieren des Andersein ist nicht immer einfach, aber lohnenswert. Es gibt außerdem in diesem Buch einen Test, der mich mit dem Ergebnis (nachdem ich ihn gemacht habe) überrascht hat, aber am Ende habe ich wieder einiges über mich erfahren und Neues dazugelernt. In dem Buch gibt es immer wieder praktische Übungen, Denkanstöße und viele verständliche Beispiele, die das Geschriebene noch einmal verdeutlichen sollen. Insgesamt fand ich das Buch gut und interessant, nicht alles war neu, aber trotzdem konnte ich für mich einiges herausfiltern, was mir im Alltag helfen wird.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Der Erfolgsautor Martin Wehrle ist Deutschlands bekanntester Karriere- und Lebenscoach. Seine Bücher haben rund um den Globus begeisterte Leser gefunden, zuletzt erschien der Spiegel-Bestseller »Noch so ein Arbeitstag und ich dreh durch«. An seiner Karriereberater-Akademie bildet er erfolgreich Coaches aus. Firmen schätzen ihn als unterhaltsamen Redner.

Zur AUTORENSEITE

Events

05. Nov. 2019

Lesung mit Martin Wehrle

19:30 Uhr | Rastede | Lesungen
Martin Wehrle
Noch so ein Arbeitstag, und ich dreh durch!

Pressestimmen

»Denkgefängnisse werden sorgsam, aber schonungslos entlarvt, praktikable Psycho-Tricks und Rhetorik-Rezepte hebeln WortGEWALTige aus - wie ungeheuer heilsam!«

Wissensportal SGH Mobbing

»Introvertierte, sagt der Karrierecoach Martin Wehrle, gelten als ›Nachhilfeschüler des Lebens‹. Dabei haben sie Extrovertierten vieles voraus, gerade im Job.«

Die Welt / ICONIST

Weitere Bücher des Autors