VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Der Libellenflüsterer

Die Jette-Thriller (7)

Ab 14 Jahren

Kundenrezensionen (11)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,99 [D] inkl. MwSt.
€ 11,30 [A] | CHF 15,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-570-30957-5

Erschienen: 10.08.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Links

  • Service

  • Biblio

Endlich: Der siebte Band der SPIEGEL-Bestsellerserie

Jettes Freundin Merle ist Tierschützerin mit Leib und Seele. Als sie für einen Artikel zum Thema Tierquälerei recherchiert, wird sie mit einem Fall aus ihrer Vergangenheit konfrontiert: Ein Hund, den sie einst vermittelt hatte, starb wenige Wochen später auf grausame Weise. Der neue Besitzer wurde angeklagt und aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Nun kreuzen sich ihre Wege erneut und Merle kommt einem weit gefährlicheren Geheimnis auf die Spur…

"Der Roman knüpft nahtlos an alles an, das wir aus Monika Feths Jette-Krimis bereits lieben: einen ganz besonderen Erzählstil, tolle Charaktere und viel Spannung."

book-camp.net (29.08.2015)

ÜBERSICHT: MONIKA FETH BEI RANDOM HOUSE

Mehr zur Autorin und ihren Büchern auf www.monikafeth-thriller.de

Die Jette-Thriller

Die Romy-Thriller

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Monika Feth (Autorin)

Monika Feth wurde 1951 in Hagen geboren, arbeitete nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium zunächst als Journalistin und begann dann, Bücher zu verfassen. Heute lebt sie in der Nähe von Köln, wo sie vielfach ausgezeichnete Bücher für Leser aller Altersgruppen schreibt.
Der sensationelle Erfolg der "Erdbeerpflücker"-Thriller machte sie weit über die Grenzen des Jugendbuchs hinaus bekannt. Ihre Bücher wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt.

"Der Roman knüpft nahtlos an alles an, das wir aus Monika Feths Jette-Krimis bereits lieben: einen ganz besonderen Erzählstil, tolle Charaktere und viel Spannung."

book-camp.net (29.08.2015)

"Eine würdige Fortsetzung welche schöne und aufregende Lese-Stunden verspricht."

bookbliedling.blogspot.de (06.09.2015)

"Zahlreiche Themen werden hier zu einer spannenden Handlung verwoben."

kinderohren.wordpress.com (08.09.2015)

"Hat das Zeug, auch Erwachsene zu fesseln und zu begeistern!"

irveliest.wordpress.com (07.09.2015)

"Viele verschlungene Ideen und gut durchdachte Szenen hat die Autorin hier in einen tollen Roman verbaut, der auf dem Büchermarkt seinesgleichen sucht."

www.welikebooks.de (02.10.2015)

mehr anzeigen

Weitere Videos bei YouTube

Video 5/6

Video 4/6

Video 3/6

Video 2/6

Video 1/6

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Klappenbroschur, 528 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-570-30957-5

€ 10,99 [D] | € 11,30 [A] | CHF 15,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 10.08.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Wieder besser als der Bilderwächter :D

Von: Daniela Datum: 15.07.2016

Der siebte Band der SPIEGEL-Bestsellerserie Jettes Freundin Merle ist Tierschützerin mit Leib und Seele. Als sie für einen Artikel zum Thema Tierquälerei recherchiert, wird sie mit einem Fall aus ihrer Vergangenheit konfrontiert: Ein Hund, den sie einst vermittelt hatte, starb wenige Wochen später auf grausame Weise. Der neue Besitzer wurde angeklagt und aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Nun kreuzen sich ihre Wege erneut und Merle kommt einem weit gefährlicheren Geheimnis auf die Spur?

In diesem Buch erkenne ich Monika Feth wieder. Ein megaspannender Jugendthriller.

Dieses Mal sind natürlich Merle und Jette wieder voll dabei nur das Merle eher die Hauptperson ist. Es wird wieder von mehreren Personen erzählt. Die Sichtweise der 5-jährigen Lo fand ich besonders entzückend. Die Autorin hat die kindliche Sicht verständlich den Leser nähergebracht. Vor Lo's Vater hätte ich auch Angst so wie er mit seiner Familie umgeht.

Ein sehr trauriges Thema das Monika Feth uns hier erzählt. Missbrauch in der Familie. Leider kommt dies heutzutage schon relativ oft vor. Aber für ein 5-jähriges Mädchen muss das doch sehr schlimm sein, wenn sie mit der täglichen Gewalt aufwächst. Mir taten Lo und Dinah immer total leid und ich wäre gerne in das Buch gesprungen und hätte Abel eine drübergezogen. Auch das sie Mutismus (psychogenes Schweigen) in diesem Buch behandelt finde ich echt toll und bewundernswert. Sie schafft es immer uns so etwas verständlich zu erzählen.

Was mich jedoch am meisten gestört hat waren die Fragen die am Ende offen geblieben sind. Finden die Kommissare Helges Leiche? Was ist mit Dinah passiert? Wird Lo wieder sprechen? Trägt Merle einen bleibenden Schaden zurück?
Ich hoffe es gibt noch einen weiteren Teil und dort werden meine Fragen beantwortet.

Fazit: Wieder ein megaspanndender Thriller von Monika Feth, der jedoch einige unbeantwortete Fragen zurücklässt. Würde mich über weitere Teile freuen. : D

Serie:
1. Der Erdbeerpflücker
2. Der Mädchenmaler
3. Der Scherbensammler
4. Der Schattengänger
5. Der Sommerfänger
6. Der Bilderwächter
7. Der Libellenflüsterer

Spannendes Buch

Von: Leseratte96 Datum: 17.05.2016

Mir hat der siebte Band der Erdbeerpflücker-Reihe unglaublich gut gefallen. Meiner Meinung nach war "Libellenflüsterer" eins der besten Bücher der Serie.

Es wurden viele interessante Themen wie zum Beispiel häusliche Gewalt beschrieben. Auch fand ich es sehr interessant, das Geschehen aus der Perspektive der 5-jährigen Lo zu beobachten.

"Libellenflüsterer" war meiner Meinung nach auch eins der spannendsten Bücher der Buchreihe. Auch der Tatort, an dem sich ein großer Teil des Geschehens abspielte, hat mir unglaublich gut gefallen.

Insgesamt war es ein super Buch, was ich jedem Jette-Fan empfehlen kann.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin