Der Schönheitssalon 1

Das Erbe der Schwestern
Roman

Der Schönheitssalon 1
TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 10,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 10,30 [A] | ca. CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Berlin 1924: Helena Rosenberg wächst in einfachen Verhältnissen auf, doch dann erfährt sie, dass sie von ihrem unbekannten Vater als Erbin eingesetzt wurde und überdies eine Halbschwester hat. So verlässt sie die Provinz und geht in die Großstadt. Dort angekommen erwartet sie aber nicht nur eine wenig begeisterte Schwester, sondern auch eine hochverschuldete Apotheke. Die kreative Helena hat jedoch eine großartige Geschäftsidee: Eigene Kosmetik in der Apotheke herzustellen und zu vertreiben. Gemeinsam erobern Helena und Charlotte nicht nur ihren Platz in der Geschäftswelt, sondern auch die Männer, die sie lieben – und das glamouröse Berlin. Doch ihr Leben ist ein Tanz auf dem Vulkan ...

  • Berlin in den Goldenen Zwanzigern: Zwei Schwestern erobern die Stadt und die Herzen der Männer.

  • Ein großer Roman über eine aufregende Zeit, in der alles möglich war.

  • Der Beginn einer zweibändigen Saga um den Preis der Schönheit und des Erfolgs.


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, ca. 450 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-49125-4
Erscheint am 19. April 2021

Der Schönheitssalon

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Nora Elias ist das Pseudonym einer im Rheinland lebenden Autorin historischer Romane. Zum Schreiben kam sie bereits als Studentin; nun widmet sie sich vermehrt der jüngeren deutschen Geschichte. Sie liebt Reisen und lange Wanderungen. Ihr Roman »Antonias Tochter« wurde mit dem begehrten DELIA-Literaturpreis 2018 ausgezeichnet.

Zur Autor*innenseite