Der Tattoosammler

Thriller – »Unheimlich und süchtig machend!« Daily Mail

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Unheimlich und süchtigmachend ... ein Thriller, der unter die Haut geht!

Als die Tattoo-Künstlerin Marni Mullins in Brighton eine blutige Leiche entdeckt, ist ihr erster Impuls, den schrecklichen Anblick so schnell wie möglich zu vergessen. Doch das ist unmöglich, denn nach einem zweiten grausamen Mord bittet Detective Francis Sullivan sie dringend um Hilfe: Der Serienkiller schneidet seinen Opfern Tattoos vom Leib, und Marnis Kenntnis der Szene ist Francis‘ beste Chance, den brutalen Mörder zu identifizieren. Doch Marni möchte seit einem schlimmen Vorfall in ihrer Vergangenheit nie wieder mit der Polizei zu tun haben – und beschließt, den Tattoo-Sammler selbst zu jagen, bevor ein weiterer Unschuldiger Opfer seiner scharfen Messer wird …

»Unheimlich und süchtigmachend … eine ausgezeichnete neue Thrillerstimme!«

Daily Mail

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Kristina Lake-Zapp
Originaltitel: The Tattoo Thief
Originalverlag: Orion, London 2018
Taschenbuch, Broschur, 496 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 2 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-328-10384-4
Erschienen am  10. Februar 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Brighton, Großbritannien

Leserstimmen

Ein Thriller der tiefer geht

Von: Mrs.julias.bookshelves

25.09.2020

`Der Tattoosammler` war mein erstes Buch von Alison Belsham und wurde mir freundlicherweise durch den Penguin Verlag zur Verfügung gestellt, herzlichen Dank auch an das Bloggerportal für das Zusenden des Rezensionsexemplares. Zu aller erst möchte ich auf das Cover zu sprechen kommen, es ist schlicht in schwarz gehalten mit zwei leuchtend rote Koi Fische was wie ein Eyecatcher wirkt. Das Buch ist aus mehreren verschiedenen Sichten geschrieben, zum einen aus Sicht des Täters (Ich-Perspektive) und aus der Sicht der Ermittler und Marni (Erzähler-Perspektive). Dieser Wechsel an Perspektiven gibt dem Leser ein einmaliges Leseerlebnis. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und zudem durchweg spannend, sodass dieses Buch ein echter Pageturner ist. Francis wirkte auf mich wie ein absolut korrekter Ermittler, der aber dennoch einen Funken Menschlichkeit in sich trägt. Bei Marni merkt man sehr schnell, welche Abneigung sie gegen die Polizei hegt, gegen Ende wird dem Leser auch klar weshalb das so ist. Es war mir eine große Freude dieses Buch zu lesen, da man das Gefühl hatte, dass dieser Thriller einfach tiefer geht.

Lesen Sie weiter

Ein Thriller mit Gänsehautmomenten

Von: Bücherkätzchen

07.09.2020

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch und freue mich deshalb sehr, dass ich es vom Bloggerportal als Rezensionsexemplar bekommen habe. Die Autorin war mir vorher unbekannt. Mit ihrem Schreibstil bin ich jedoch wunderbar klar gekommen: Ich habe ohne Probleme in die spannende und bildliche Erzählweise hineingefunden und das Lesen hat mir sehr viel Spaß gemacht. Die Orte und die Figuren werden wunderbar beschrieben, sodass man alles vor sich sehen kann. Auch der Blick auf die Perspektive des Täters hat mir sehr gut gefallen. Ein überraschendes Ende, blutige Details und viele Details aus der Tattooszene runden für mich die Geschichte ab. Ein wirklich gelungenes Buch, für das ich guten Gewissens 5 von 5 Sternen vergebe!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Alison Belsham begann ihre Autorenkarriere als Drehbuchschreiberin und war für den Orange Prize für Drehbücher nominiert sowie in der engeren Auswahl eines Drehbuchwettbewerbs der BBC. Mit ihrer Thrilleridee zu »Der Tattoosammler« gewann sie 2016 einen Wettbewerb auf dem Bloody Scotland Crime Writing Festival.

Zur Autor*innenseite