Der Winter des Propheten

Thriller
Die Elias-Krantz-Trilogie 1

Der Winter des Propheten
TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 11,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 11,40 [A] | ca. CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

In einem Hotel in Sarajevo verbringt die schwedische Diplomatin Ylva Grey ein Schäferstündchen mit ihrem Kollegen Anders Krantz. Kurz darauf trennen sich die beiden, sodass Anders allein in der Lobby ist, als dort eine Bombe explodiert. Unterdessen versucht im winterlichen Uppsala der Student Elias Krantz verzweifelt, seinen Vater zu erreichen – und muss von dessen Tod erfahren. Ylva, die mit dem Leben davongekommen ist, nimmt Kontakt zu Elias auf. Gemeinsam wollen sie herausfinden, was hinter dem heimtückischen Anschlag steckt. Und müssen im Kreuzfeuer von Geheimdiensten, Regierungen und mächtigen Unternehmern sehr bald um ihr Leben laufen …

  • Die neue, großartige Thriller-Trilogie aus Schweden – rasant, clever geplottet und brandaktuell.

  • Eine schwedische Diplomatin und ein unerschrockener Student zwischen den Fronten mächtiger Nationen und skrupelloser Konzerne.

»Mord, Korruption, Macht, verbotene Liebe – in diesem Pageturner ist einfach nichts, wie es scheint.«

Aftonbladet

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Schwedischen von Katrin Frey
Originaltitel: Profetens vinter
Originalverlag: Polaris
Taschenbuch, Klappenbroschur, ca. 448 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-49018-9
Erscheint am 19. April 2021

Die Elias-Krantz-Trilogie

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Håkan Östlundh, geboren 1962 in Uppsala, Schweden, studierte Literatur und arbeitete als Journalist. Er hat bereits mehrere Krimis und Romane veröffentlicht, zudem schreibt er Drehbücher für Film und Fernsehen. »Der Winter des Propheten« bildet den Auftakt seiner packenden Thriller-Trilogie um den Protagonisten Elias Krantz.

www.hakanostlund.se/

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Ein rasanter Thriller, in dem jeder schuldig sein könnte.«

Dagens Nyheter

»Absolute Hochspannung von der ersten Seite an.«

Boklivet

Weitere Bücher des Autors