Der Zauber des Hauses Ramblings

Roman

(8)
TaschenbuchNEU
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Sie lief vor dem Leben davon und fand ihre Zukunft.

Ein stolzes Herrenhaus und eine liebenswerte Dorfgemeinschaft stellen Cassies Leben auf den Kopf.
Als Cassie Bancroft auf dem englischen Land eine Stelle als Gesellschafterin antritt, will sie ihr altes Leben hinter sich lassen. Bei Frances Smallwood, Eigentümerin von »Ramblings«, einem stolzen Herrenhaus, wagt sie einen Neuanfang. Die Bewohner des nahen Ortes Ribblemill schließen die junge Frau sofort in ihr Herz, nur Barney, Frances’ Neffe, misstraut Cassie. Er glaubt, sie habe es auf das Geld seiner Tante abgesehen. Doch dann sieht er, wie Frances unter Cassies Fürsorge aufblüht. Was aber ist mit Cassie selbst? Öffnen ihr Freundschaft, Liebe und der Zauber von Ramblings einen Weg in die Zukunft?

»Eine zauberhafte Geschichte mit Wohlfühlcharakter.«

DIE HARKE am Sonntag (27. Januar 2019)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Ulrike Laszlo
Originaltitel: The Magic of Ramblings
Originalverlag: Accent Press
Taschenbuch, Broschur, 464 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48815-5
Erschienen am  21. Januar 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Familiembande

Von: Michas-wundervolle-Welt-der-Bücher

26.02.2019

Ein toller Roman rund um ein paar Familiengeheimnisse. Klappentext Ein stolzes Herrenhaus und eine liebenswerte Dorfgemeinschaft stellen Cassies Leben auf den Kopf. Als Cassie Bancroft auf dem englischen Land eine Stelle als Gesellschafterin antritt, will sie ihr altes Leben hinter sich lassen. Bei Frances Smallwood, Eigentümerin von »Ramblings«, einem stolzen Herrenhaus, wagt sie einen Neuanfang. Die Bewohner des nahen Ortes Ribblemill schließen die junge Frau sofort in ihr Herz, nur Barney, Frances’ Neffe, misstraut Cassie. Er glaubt, sie habe es auf das Geld seiner Tante abgesehen. Doch dann sieht er, wie Frances unter Cassies Fürsorge aufblüht. Was aber ist mit Cassie selbst? Öffnen ihr Freundschaft, Liebe und der Zauber von Ramblings einen Weg in die Zukunft? Was ist das Geheimnis das Cassie so belastet und wird sie sich öffnen? Was gibt es noch für Geheimnisse rund um die Ramblings , den unter anderem hat auch Barney etwas das er am Anfang verschweigt . Ein toller Familienroman . Meinung ➕ Der Schreibstil war angenehm zu lesen und die bildliche Beschreibung der Gärten, des Dorfes und der Charaktere sind der Autorin wunderbar gelungen , am liebsten hätte ich selber mal vorbeigeschaut in dem kleinen Dorf. Jeder Charakter egal wie klein seine Rolle ist war toll in das Buch eingebracht . ➖ Bei einigen Szenen hätte ich mir etwas mehr Information gewünscht , wieso weshalb warum ? Alles in allem ein gelungener Roman ich hab mich innerhalb 2 Tag durch das Buch gelesen.

Lesen Sie weiter

Rezension: Der Zauber des Hauses Ramblings

Von: Wunny

17.02.2019

Rezension zu "Der Zauber des Hauses Ramblings" [Werbung] von: Kate Field Verlag: Goldmann Verlag Erscheinungstermin: 21.01.2019 Seitenzahl: 462 Preis Ebook: 9,99€ Preis Taschenbuch: 10,00€ (Taschenbuch) Kaufoption: https://www.amazon.de/Zauber-Hauses-Ramblings-Roman/dp/344248815X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1550410684&sr=8-1&keywords=der+zauber+des+hauses+ramblings Klappentext: "Sie lief vor dem Leben davon und fand ihre Zukunft. Ein stolzes Herrenhaus und eine liebenswerte Dorfgemeinschaft stellen Cassies Leben auf den Kopf. Als Cassie Bancroft auf dem englischen Land eine Stelle als Gesellschafterin antritt, will sie ihr altes Leben hinter sich lassen. Bei Frances Smallwood, Eigentümerin von »Ramblings«, einem stolzen Herrenhaus, wagt sie einen Neuanfang. Die Bewohner des nahen Ortes Ribblemill schließen die junge Frau sofort in ihr Herz, nur Barney, Frances’ Neffe, misstraut Cassie. Er glaubt, sie habe es auf das Geld seiner Tante abgesehen. Doch dann sieht er, wie Frances unter Cassies Fürsorge aufblüht. Was aber ist mit Cassie selbst? Öffnen ihr Freundschaft, Liebe und der Zauber von Ramblings einen Weg in die Zukunft?" Cover: Das Cover mit dem von Efeu umrankten Haus und dem geöffneten Gartentor lädt einen förmlich ein, den Garten und die Blumen zu erkunden und zu genießen. Strahlend blauer Himmel lässt einen den Sommer erahnen und wirft einen direkt in das Setting des Romans. Inhalt: Cassie nimmt jede nur erdenkliche Gelegenheit an, aus ihrem jetzigen Leben zu verschwinden. So kommt es, dass sie sich als Gesellschafterin bewirbt, bei einer sehr herrisch wirkenden alten Dame in einem wunderschönen Herrenhaus. Doch der Neffe und die Kinder der Eigentümerin des Hauses machen ihr das Leben schwer, denn sie denken, dass Cassie es auf das Geld der alten Frau abgesehen habe und verstehen nicht, warum sie aus ihrem alten Leben flüchten musste, bis es sie wieder einholt. Meine Meinung: Es ist ein spannender und nervenaufreibender Roman. Alle Figuren und nicht nur die Protagonisten wirken echt und man kann sich super in sie hineinversetzen. Die Umgebung und das Haus selbst sind wundervoll beschrieben, sodass man am liebsten sofort Ribblemill reisen möchte. In dem Roman werden außerdem mehrere ernst zu nehmende Themen angesprochen, sodass man zum nachdenken angeregt wird. Alles in allem ist es ein gelungener Roman den ich nicht aus der Hand legen konnte. Fazit: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Tolle realistische Figuren, interessante und mitreißende Story – Schlafmangelpotenzial! Vielen Dank an den Goldmann-Verlag für das Rezensionsexemplar. Bild- und Klappentextquelle: https://www.amazon.de/Zauber-Hauses-Ramblings-Roman/dp/344248815X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1550410684&sr=8-1&keywords=der+zauber+des+hauses+ramblings

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Kate Field lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter und einer Katze im englischen Lancashire. Ihr Debütroman »Der Zauber des Hauses Ramblings« wurde mit dem Romantic Novelists' Association Award für Nachwuchsautoren ausgezeichnet.

Zur AUTORENSEITE