VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Der ehrenwerte Mörder Kriminalroman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-48338-9

Erschienen: 15.02.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Luke Considine ist ein Reporter auf der Suche nach der großen Story. In Brighton scheint er sie gefunden zu haben: die Lebensgeschichte des ehemaligen Gangsters Joss Grand. Grand, mittlerweile über achtzig, herrschte mit seinem brutalen Handlanger Jacky Nye einst über Brightons Unterwelt. Bis Jacky 1968 tot am West Pier angespült wurde. Obwohl Grand ein Alibi für die Mordnacht vorweisen konnte, waren die Gerüchte nie verstummt. Nun will Luke den Fall neu aufrollen und Grand, der sich mittlerweile als Philanthrop inszeniert, der Tat überführen. Zumal er erfährt, es habe bei dem Mord eine Zeugin gegeben, eine Frau in einem roten Mantel, die vom Tatort floh. Luke ahnt nicht, dass seine Nachforschungen ihn in tödliche Gefahr bringen ...

Erin Kelly (Autorin)

Erin Kelly wurde 1976 in London geboren und ist in Essex aufgewachsen. Sie studierte englische Literaturwissenschaft an der Warwick University und arbeitet seit 1998 als Journalistin. Sie schrieb unter anderem für die Sunday Times, den Sunday Telegraph, die Daily Mail und für Zeitschriften wie Psychologies, Marie Claire, Elle und Cosmopolitan. Bereits mit ihrem Debütroman »Das Gift des Sommers« eroberte sie Kritik und Leser im Sturm. Erin Kelly lebt mit ihrem Mann und ihren Töchtern in London.

Mehr zur Autorin und ihrem Werk unter www.erinkelly.co.uk

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Rainer Schmidt
Originaltitel: The Ties That Bind
Originalverlag: Hodder

Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-48338-9

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 15.02.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Spannungsarm, aber mal was anderes.

Von: Nomadenseele Datum: 10.03.2016

nomasliteraturblog.wordpress.com/

Dass ich das Buch mochte, ist auf eine gewisse Art seltsam, denn für einen Krimi ist es ausgesprochen spannungsarm. Der *Ermittler*, ein erfolgloser Journalist / Autor, hat auch keine besonderen Macken und sein einzig großes Problem ist es, sich seines Ex-Liebhabers zu entledigen.

Aber vielleicht ist es eben genau das realistische Setting, welches so erfrischend anders war - eben kein Superheld, sondern jemand, der sich durch Mikrofilme liest und Fragen stellt. Und der nicht merkt, dass seine Umgebung aus Charakteren mit doppelten Boden bestehen.

Fazit

Immer möchte ich so ein Buch nicht lesen, dafür fehlt einfach die Spannung. Andererseits war es auch mal erfrischend, eine Geschichte zu lesen, die auch im richtigen Leben so hätte stattfinden können.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin