VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der unglaubliche Flug der verliebten Briefträgerin Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-41982-7

NEU
Erschienen: 11.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Liebe verleiht Flügel

»Also Folgendes: Eines Tages stand meine Briefträgerin im Kontrollturm vor mir - ich arbeite als Fluglotse - und sagte: ›Monsieur Machin (so heiße ich), Sie müssen mir die Starterlaubnis erteilen. Ich habe kein Flugzeug. Ich fliege allein. Meine Bitte mag Ihnen ungewöhnlich erscheinen, aber daran lässt sich nun mal nichts ändern. Stellen Sie sich nicht zu viele Fragen.‹« - und so beginnt der unglaubliche Flug der verliebten Briefträgerin.

Dieser Roman von Bestsellerautor Romain Puértolas erschien auf Deutsch zunächst unter dem Titel "Das Mädchen, das eine Wolke so groß wie der Eiffelturm verschluckte" und ist nun erstmals im Taschenbuch erhältlich.

»Haarsträubend und herzergreifend ist diese (Liebes-)Geschichte, die im Buch ein Fluglotse seinem Friseur erzählt.«

Madame (26.10.2015)

Romain Puértolas (Autor)

Romain Puértolas, 1975 in Montpellier geboren, arbeitete als Sprachlehrer, Dolmetscher, Komponist, DJ, Zauberkünstler, Steward und Grenzpolizist. Sein Roman Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte wurde in 36 Sprachen übersetzt und war weltweit ein Bestseller. Der unglaubliche Flug der verliebten Briefträgerin ist sein dritter Roman.

»Haarsträubend und herzergreifend ist diese (Liebes-)Geschichte, die im Buch ein Fluglotse seinem Friseur erzählt.«

Madame (26.10.2015)

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Französischen von Maja Ueberle-Pfaff
Originaltitel: La petite fille qui avait avale un nuage grand comme la tour Eiffel

Taschenbuch, Klappenbroschur, 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-41982-7

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen: 11.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Tragisch schön - ein modernes Märchen

Von: Tintenwelten Datum: 16.10.2017

https://www.youtube.com/channel/UCERCU4YR7gqHqKaA29335sw

Providence hat sich während einer ihrer Reisen nach Marokko in das kleine Mädchen Zahera verliebt. Sie leidet an Mukoviszidose und hat das Krankenhaus, in dem sie sich kennengelernt haben, noch nie verlassen. Providence eröffnet Zahera eine ganz neue Welt und verspricht ihr, sie nach Paris zu holen. Als der große Tag allerdings gekommen ist, fallen aufgrund einer Naturkatastrophe alle Flüge aus. Kann die Liebe einer Mutter allen Widerständen trotzen und Flügel verleihen?

Es ist eine Liebesgeschichte zwischen einem kleinen Mädchen, das im Sterben liegt und einer Mutter, die ein ganzer Ozean von ihrer Tochter trennt. Thematisiert wird Liebe, Freundschaft, Familie, Vertrauen, Trauer. Vermischt mit viel Phantastik, skurrilen Charakteren und merkwürdigen Ereignissen wird es zu einem modernen Märchen. Dieses hat eine wunderschöne Botschaft, ist jedoch auch sehr emotional und durchaus auch traurig. Der Geschichte haftet der mysteriöse Glanz an, den französische Geschichten oft mit sich bringen.

Obwohl ich die Idee an sich toll finde, konnte mich die Handlung leider nicht vollends überzeugen. Die Charaktere, welche Providence bei der Erfüllung ihrer schier unlösbaren Aufgabe trifft, sind mir einen Tick zu verrückt und einfach zu überzogen dargestellt. Ich mochte besonders Zahera, weil sie ein sehr aufgewecktes und wissbegieriges Mädchen ist, das man einfach in sein Herz schließen muss. Mit Providence hat sie einen echten Glücksgriff gehabt und man wünscht beiden nur das Beste.

Mit dem Ausgang und der Auflösung der Geschichte habe ich überhaupt nicht gerechnet, doch das Ende hat wirklich alles erklärt und war einfach nur tragisch schön. Ein lohnenswertes Buch!

Das Buch ist bereits unter dem Namen “Das Mädchen, das eine Wolke so groß wie der Eiffelturm verschluckte” erschienen.

DER UNGLAUBLICHE FLUG DER VERLIEBTEN BRIEFTRÄGERIN. ROMAIN PUÉRTOLAS.

Von: Bücherkompass Datum: 03.10.2017

instagram.com/buecherkompass

INHALT

Nicht ohne Grund ist Fluglotse Léo Machin überrascht, als seine Briefträgerin plötzlich im Kontrollturm vor ihm steht und ihn bittet ihr die Starterlaubnis zu erteilen. Sie sei auf dem Weg nach Marrakech, um ihre Adoptivtochter aus dem Krankenhaus abzuholen und nach Frankreich zu bringen.

Seit ihrer Geburt liegt Zahera in einem Krankenhaus in Marrakech, denn das Mädchen hat eine Wolke verschluckt, die ihr das Atmen zunehmend schwer macht. Doch eines schönen Tages lernt sie die Briefträgerin Providence kennen und mit ihr erwacht die Hoffnung auf ein neues Leben.

MEINUNG

Der Band 'Der unglaubliche Flug der verliebten Briefträgerin' erschien in Deutschland 2015 bereits unter dem Titel 'Das Mädchen, das eine Wolke so groß wie der Eiffelturm verschluckte'.
Beide Titel scheinen passend gewählt, auch wenn der Fokus der Geschichte tatsächlich eher auf Briefträgerin Providence liegt.

Zunächst scheint nichts ungewöhnliches an der Tatsache zu sein, dass ein junger Mann einen Frisörladen aufsucht. Doch an diesem Buch von Romain Puértolas ist nichts so wie es scheint und die Geschichte, die der junge Mann dem Frisör erzählen wird, ist mehr als außergewöhnlich.

Mit dem Besuch im Frisörladen beginnt die Geschichte um Léo, Providence und Zahera. Eine Geschichte, die eben so wunderbar ist wie tragisch und die sich nach dem Lesen nicht so leicht abschütteln lässt.

Gekonnt umschreibt Romain Puértolas die unterschiedlichsten Tatbestände und trifft sie mit seinen Umschreibungen doch direkt auf den Punkt. Gegensätze, wie tiefe Trauer und Freude, Lüge und Wahrheit verschmelzen in der Welt des Autors und fließen zusammen zu einem wunderbaren Ganzen.

Mit viel Gefühl hat Romain Puértolas ein Werk geschaffen, das tiefsinniger ist als es zunächst vermuten lässt. Auch ich bin den Ausführungen des Autors gespannt gefolgt und war letztlich davon überrascht, wieviel Wahrheit eine frei erfundene Geschichte bergen kann.

Der unglaubliche Flug der verliebten Briefträgerin gleicht einem modernen Märchen. Wer sich auf die Geschichte einlässt, wird von Romain Puértolas verführt werden, in eine Welt, in der es noch Wunder gibt.

Voransicht