VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Devoted. Verbotene Leidenschaft Band 2
Roman

Kundenrezensionen (7)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-48040-1

Erschienen: 16.12.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Er ist jung, er ist erfolgreich, er ist sexy. Aber er ist ihr Lehrer. Und ihre Liebe ist verboten.

Als die 22-jährige Sophia Rose einen Studienplatz an der berühmten Schauspielschule Ivy College in London erhält, kann sie ihr Glück kaum fassen. Ihre Begegnung mit dem Akademieleiter, dem 27-jährigen Hollywoodstar Marc Blackwell, der für seine Strenge und Disziplin berüchtigt ist, verwirrt Sophia jedoch tief, denn sie fühlt sich zu dem faszinierenden Mann hingezogen. Und schon bald begibt sich Sophia mit Marc auf eine sexuelle Entdeckungsreise, bei der sie alles erforscht, was zwischen einem Lehrer und seiner Schülerin verboten ist.

Der Heimlichtuerei überdrüssig, entscheiden Marc und Sophia schließlich, ihre Beziehung offen zu leben. Daraufhin stürzen sich die Medien auf das Liebespaar, und Sophia leidet unter dem Druck der Öffentlichkeit. Doch von Marc erhält sie keine Unterstützung. Er versucht vielmehr, Sophia zu kontrollieren und zu dominieren, und langsam, aber sicher kommt seine dunkle Seite zum Vorschein. Sophia wird bewusst, dass sie sich Marc widersetzen muss. Aber ihre Leidenschaft ist größer als ihre Furcht …

S. Quinn (Autorin)

S. Quinn hat als Journalistin, Ghostwriterin, Buchgestalterin, Clubtänzerin und Partymasseuse gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Mit ihren erotischen Romanen »Devoted«, »Passion« und »Blackwell Lessons« gelangen ihr internationale Bestseller. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in Brighton.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Andrea Brandl
Originaltitel: Where the Ivy Grows
Originalverlag: CreateSpace

Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-48040-1

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 16.12.2013

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Leidenschaftliche und emotionale Fortsetzung!

Von: Jacqueline Szymanski aus Nentershausen Datum: 31.05.2015

linejasmin.blogspot.de/

Klappentext: (Quelle Goldmann)

Er ist jung, er ist erfolgreich, er ist sexy. Aber er ist ihr Lehrer. Und ihre Liebe ist verboten.

Als die 22-jährige Sophia Rose einen Studienplatz an der berühmten Schauspielschule Ivy College in London erhält, kann sie ihr Glück kaum fassen. Ihre Begegnung mit dem Akademieleiter, dem 27-jährigen Hollywoodstar Marc Blackwell, der für seine Strenge und Disziplin berüchtigt ist, verwirrt Sophia jedoch tief, denn sie fühlt sich zu dem faszinierenden Mann hingezogen. Und schon bald begibt sich Sophia mit Marc auf eine sexuelle Entdeckungsreise, bei der sie alles erforscht, was zwischen einem Lehrer und seiner Schülerin verboten ist.

Der Heimlichtuerei überdrüssig, entscheiden Marc und Sophia schließlich, ihre Beziehung offen zu leben. Daraufhin stürzen sich die Medien auf das Liebespaar, und Sophia leidet unter dem Druck der Öffentlichkeit. Doch von Marc erhält sie keine Unterstützung. Er versucht vielmehr, Sophia zu kontrollieren und zu dominieren, und langsam, aber sicher kommt seine dunkle Seite zum Vorschein. Sophia wird bewusst, dass sie sich Marc widersetzen muss. Aber ihre Leidenschaft ist größer als ihre Furcht …



Der erste Satz:

Eine Stimme dringt an meine Ohren.


Meine Meinung:

Auf diesen zweiten Teil war ich wirklich sehr gespannt.
Marc und Sophia machen ihre Beziehung endlich öffentlich, doch das Glück der beiden hält nur kurz. Fiese Schlagzeilen über Sophia machen die Runde und verunsichern diese noch mehr. Das einzig positive daran ist das eine Regisseurin auf sie aufmerksam wird und ihr die Hauptrolle in einen Musical anbietet. Sophia ist überglücklich und sagt zu, doch Marc ist alles andere als begeistert von Sophias Plänen und zieht überraschend einen Schlußstrich.....

Anfangs war ich ja gespannt ob mich auch dieser Teil überzeugen konnte doch nun kann ich sagen ja, meine Erwartungen wurden übertroffen, allerdings gab es auch dieses mal einen wirklich fiesen Cliffhanger am Ende.

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt locker und auch flüssig, auch dieses Buch habe ich quasi verschlungen. Schließlich wollte ich ja unbedingt wissen wie es mit dem beiden weiter geht.

Die Protagonisten kennen wir ja schon aus dem ersten Teil. Allerdings kommen in diesem Teil auch noch neue Charaktere hinzu.
Sophia und Marc sind einfach ein Traumpaar wie es im Buche steht. Sophia blüht bei Marc richtig auf und ist überglücklich. Marc kommt immer mehr aus seinem Schneckenhaus heraus und öffnet sich Sophia immer mehr. Das ist allerdings nur von kurzer Dauer ehe er wieder hinter seiner Maske verschwindet.

Die Handlung ist sehr fesselnd aber auch mitreißend und leidenschaftlich. Der Autorin gelingt es wie keiner anderen eine leidenschaftliche Liebesgeschichte mit prickelnde Erotik und ein wenig Drama zu verknüpfen.
Klar gibt es diesem Buch auch immer wieder erotische Szenen aber diese nehmen keine überhand, vielmehr sind sie passend auf die jeweilige Situation abgestimmt. Die erotischen Szenen an sich sind gefühlvoll, stilvoll aber auch sehr leidenschaftlich und prickelnd beschrieben.

Zusammenfassend gesagt ist Devoted - Verbotene Leidenschaft eine gelungene Fortsetzung rund um Sophia und Marc. Dieses Buch hat mich bestens unterhalten und hat mir zudem die verschiedensten Emotionen beschert!

Ich bin restlos begeistert und empfehle dieses Buch jeden Leser des Genres. Allerdings sollte man erst den ersten Teil gelesen haben da man einige Vorkenntnisse benötigt. Ansonsten steht dem Lesevergnügen nichts mehr im Weg.


Das Cover:

Das Cover ist schlicht gehalten, es sieht fast genauso aus wie das von ersten Teil, es unterscheidet sich nur in der Farbgestaltung. Mir gefällt es richtig gut.



Fazit:

Mit Devoted - Verbotene Leidenschaft ist der Autorin eine mitreißende Fortsetzung gelungen die mich völlig überzeugt hat! Jetzt bin ich mehr als gespannt auf den dritten Teil und kann es kaum erwarten auch diesen zu lesen. Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne!

Wieder ein tolles Lesehighlight

Von: Blonderschatten's Welt der Bücher Datum: 21.03.2015

www.worldofbooks4.blogspot.de

Cover:

Auch der zweite Band ist wieder schön gemacht. Das kräftige Grün setzt einen schönen Farbakzent und die Blüte wirkt auf dem schwarzen Hintergrund sehr edel.


Meinung:

Der erste Teil hat an einer spannenden Stelle aufgehört, sodass ich gehofft habe, dass der zweite Teil daran anknüpft. Meine Erwartungen wurden diesbezüglich nicht enttäuscht. Es war schön zu sehen, wie Soph und Marc den Schritt wagen in die Öffentlichkeit zu treten.

Nach wie vor spielt Marcs Kontrollzwang eine große Rolle in dem Band, sogar noch mehr als im ersten. Einerseits finde ich es rührend von ihm, dass er Sophia vor jeglicher Art von Gefahren beschützen möchte, schlimm fand ich es jedoch, dass er nicht ihre Kritikpunkte anerkennt und seine Meinung nicht in Frage stellt. Dies ist auch der Grund warum es zwischen den beiden immer wieder zu Streitigkeiten kommt und einer davon sogar eskaliert.

Die Thematik die den Streit zum eskalieren gebracht hat, fand ich jetzt nicht so nennenswert, aber dadurch kam Marcs sanfte Art wieder zum Vorschein. Er trennt sich von von Soph und zwar nur damit ihre Sicherheit gewährleistet ist. Das Soph denkt ihre Beziehung habe deshalb keine Chance mehr, kann ich nicht nachvollziehen, er hat ihr ausdrücklich erklärt warum er diesen Schritt geht, was ihr viel mehr zeigen sollte, wie wichtig sie ihm ist.


>>Gott, du riechst so gut. Früher hatte ich nie Angst, aber jetzt schon.<< Ich richte mich auf und sehe ihn an. >>Tatsächlich?<< >>Natürlich. Immerhin habe ich jetzt etwas zu verlieren.<<

Soph ist nach wie vor ein liebenswerter Charakter und obwohl ich das weiß, kann ich auch nachvollziehen, dass die Presse negativ über sie herzieht. Für einen Außenstehenden muss es so wirken, als würde sie sich nur an Marc Blackwell ranschmeißen, weil er berühmt ist und sie durch ihn an große Rollen kommen möchte.

Die Spannung lässt auch in dem zweiten Band nicht nach, ich hab immer wieder darauf gewartet, was sich Celine und der Journalist Giles Getty wieder für Gemeinheiten ausgedacht haben und dabei wurden meine Erwartungen bei weitem übertroffen.


Charaktere:

Sophia liebt Marc sehr, doch mit seiner Art alles von seiner Vergangenheit vor ihr zu verbergen drückt er sie von sich weg. Über ihre Liebe zu ihm vergisst sie nicht, welche beruflichen Ziele sie erreichen möchte und geht den Weg den sie für richtig hält.

Marc weiß von sich selber, dass er nicht nur jemand ist, der dominieren will, sondern jemand der dominieren muss um die Kontrolle zu behalten die ihm so wichtig ist und ihm halt gibt, doch er muss des öfteren feststellen, dass er mit dieser Einstellung den Menschen den er am meisten liebt immer weiter von sich weg drängt.

Giles Getty ist ein Journalist der wenig Skrupel zeigt, dennoch war ich sehr überrascht, wie weit er bereit ist zu gehen.

Celine ist reich und verzogen. Sie nutzt jede sich bietende Gelegenheit Sophia schlecht zu machen und obwohl sie es gar nicht verdient hat, ist es Soph die ihr hinterher zur Seite steht.

Schreibstil:

S. Quinn hat einen wundervollen zweiten Band geschrieben, der die Problematik im ersten Band aufgreift und dennoch viele spannende Neuheiten mit eingewoben hat.
Manche Stellen bei denen ich es gar nicht erwartet hätte, haben sich als sehr spannend herausgestellt.
Die Charaktere wurden toll weitergeführt und ich konnte mich sehr gut in die einzelnen Personen hineinversetzen. S. Quinn hat es sogar geschafft, dass ich für einen böseren Charakter Mitleid empfunden habe.

Ich freue mich sehr auf den letzen Teil der Trilogie =)

Das warten hat sich gelohnt

Von: Neudorfer Sonja aus Vilshofen Datum: 02.02.2014

Buchhandlung: kostenloses Leseexemplar

Ich habe mich sehr auf das zweite Buch gefreut und wurde auch nicht enttäuscht. Es läßt sich wunderbar leicht lesen und läßt uns tief in die Gefühlswelt der beiden Hauptdarsteller blicken. Sophia setzt sich durch und läßt sich nicht immer von Marc kontrollieren und Marc lernt, daß es nicht immer die Kontrolle über alles haben muss. Das Ende des Buches macht uns das warten auf den dritten Teil leichter.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin