Die Blütenmädchen

Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Mit gebrochenem Herzen kehrt Dafne in ihr Heimatdorf in der Toskana zurück. Dort will sie über eine verlorene Liebe hinwegkommen und ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen. Als sie die Werkstatt ihres Großvaters betritt, hat sie eine Idee: Sie wird diese neu eröffnen, um geliebte, aber ausgediente Gegenstände zu restaurieren und ihnen zu neuem Leben zu verhelfen. Der junge Handwerker Milan unterstützt sie dabei. Doch dann fällt Dafne eine alte Taschenuhr in die Hände, die derjenigen Milans zum Verwechseln ähnlich sieht. Sie ahnt plötzlich, dass er nicht zufällig in ihr Dorf gekommen ist …


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Übersetzt von Ingrid Ickler
Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10173-4
Erschienen am  12. März 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Startschwierigkeiten überwunden

Von: Bambee

27.01.2019

Dies ist mein erstes Buch der Autorin und ich mich sagen das der Schreibstil mir sehr gut gefiel. Das Buch lies sich locker und schnell lesen. Auch das Cover spricht mich Optisch sehr an. Aber was zählt ist der Inhalt : Man liest das Buch in der Erzähler-Perspektive, daran musste ich mich wieder gewöhnen, denn ich bevorzuge die Ich- Perspektive. Zu Anfang musste ich mich überwinden nach dem Buch zu greifen, denn der Start war sehr schwierig. In der Geschichte ist Dafne die Protagonistin und man taucht in ihr Leben komplett ein. Wie sie zurück in die Heimat kehrt und ihr Herz wieder heilt. Ich finde sie von ihrer Art wunderbar- kann mich aber nicht komplett in sie hineinversetzten. Das machte alles etwas schwierig. Das Buch ist emotional und voller Gefühle gehalten worden. Somit wird es Gefühlstechinisch nicht langweilig.

Lesen Sie weiter

Das Blüten Mädchen

Von: Carmen

13.01.2019

Für mich eine Geschichte, in der man die Seele baumeln lassen kann…abschalten ohne Reue. Damit will ich nicht sagen das man den Kopf beim lesen nicht gebrauchen sollte, denn dafür ist die Geschichte doch sehr emotional gehalten. Bei allen Protagonisten merkt man das sie mit Liebe erarbeitet wurden und man so schnell eine Fiktive Beziehung zu ihnen Aufbauen kann. Gefühle werden großgeschrieben. Man mag das Buch gar nicht aus der Hand legen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Valentina Cebeni wurde 1985 in Rom geboren. Bereits seit ihrer Kindheit liebt sie es, Geschichten zu erzählen. Mit »Die Zitronenschwestern«, ihrem Debüt in deutscher Sprache, und den »Blütenmädchen« geht sie dieser Leidenschaft nach. Sie erzählt darin von Familie, Liebe, der Suche nach dem Glück und den Geheimnissen, die die schönsten Orte ihrer Heimat verbergen.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin