VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Champagner-Diät Roman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,95 [D] inkl. MwSt.
€ 8,20 [A] | CHF 10,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-35191-2

Erschienen: 03.09.2007
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Als Eva von ihrem Mann verlassen wird, erwacht sie aus ihrem Dornröschenschlaf, ohne je eine Prinzessin gewesen zu sein. Mit ihren dreißig Kilo Übergewicht kämpft sie sich aus dem Sessel und tut zum ersten Mal im Leben etwas nur für sich.

Der Käsekuchen ist noch warm, als Evas Mann die Tür hinter sich schließt. Gerade noch freute sich Eva auf einen gemütlichen Abend, jetzt bricht ihre Welt zusammen. Womit hat sie das verdient, nach all den Jahren? Zugegeben, mit fast 100 Kilo sieht sie nicht mehr ganz so toll aus, aber zählen nach 13 Jahren Ehe nicht auch die inneren Werte? Eva braucht nicht lange, um zu begreifen, dass Männer innere Werte nur bis Kleidergröße 36 spannend finden. Aber zum Glück sind Computer genauso blind wie die Männer. So testet Eva im Chatroom ihre Marktchancen und schlüpft erst aus Verzweiflung und dann aus purer Lebenslust in eine andere Haut.

Mit unvergleichlichem Witz und voller Zuneigung für jedes Gramm Hüftgold an den Frauen erzählt Hera Lind von einer Dicken, die endlich richtig anfängt zu leben.

Zur Webseite von Hera Lind www.heralind.com

»So leicht und unterhaltsam geschrieben, wie man es von Hera Lind gewohnt ist.«

Freundin

Hera Lind (Autorin)

Hera Lind studierte Germanistik, Musik und Theologie und war Sängerin, bevor sie mit ihren zahlreichen Romanen von "Die Champagner-Diät" und "Verwechseljahre" bis "Eine Handvoll Heldinnen" sensationellen Erfolg hatte. Auch mit ihren Tatsachenromanen "Der Mann, der wirklich liebte", "Die Frau, die zu sehr liebte" und "Kuckucksnest" eroberte sie die SPIEGEL-Bestsellerliste. Hera Lind lebt mit ihrer Familie in Salzburg.

»So leicht und unterhaltsam geschrieben, wie man es von Hera Lind gewohnt ist.«

Freundin

»Das Leben schreibt eben auch schöne Geschichten!«

Woman

»Mit ihrem neuen Roman beschert Hera Lind ihren Fans wieder vergnügliche Stunden.«

Echo der Frau

23.05.2017 | 20:00 Uhr | Friedberg

Unter dem Motto "Best of Bestsellers! Zwischen Superweib und Schleuderprogramm, Verwechseljahren und Kuckucksnest" spricht die Erfolgsautorin über ihre erfolgreichsten Bücher


Eintritt:
VVK: € 11,- / AK: € 14,-

Kartenreservierung: 06031 6848 1117

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Aula der Augustinerschule
Goetheplatz 4
61169 Friedberg

Weitere Informationen:
OVAG
61169 Friedberg

Tel. 06031/821222

24.05.2017 | 20:00 Uhr | Lauterbach

Unter dem Motto "Best of Bestsellers! Zwischen Superweib und Schleuderprogramm, Verwechseljahren und Kuckucksnest" spricht die Erfolgsautorin über ihre erfolgreichsten Bücher

Eintritt: VVK: € 12,- / AK: € 14,-

Kartenreservierung: 06031 6848 1252

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Aula der Sparkasse Oberhessen
Am Graben
36341 Lauterbach

Weitere Informationen:
OVAG Energie
61169 Friedberg

Tel. 06031/821222

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-35191-2

€ 7,95 [D] | € 8,20 [A] | CHF 10,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

Erschienen: 03.09.2007

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Von: Patricia Capeder Datum: 08.08.2016

Liebe Frau Lind,

Ich habe mein Wohlfühlgewicht mit Ihrer "Champagner-Diät" erreicht. Nicht durch den Champagner, nicht durch vermehrte Aktivität, sondern durch den Dialog mit dem inneren Schweinehund. Ich wusste gar nicht, dass man so mit ihm "reden" kann! Ich wusste nur, dass "ich" nicht so verfressen bin. Jetzt habe ich jemanden, den ich an die Kandare nehmen kann, wenn er nicht so pariert, wie ich es will.

Herzlichen Dank für diese wunderbare Inspiration. Und ich freue mich, wieder meine Nase in eines Ihrer Bücher zu stecken.

Freundliche Grüsse aus der Schweiz,
Patricia Capeder

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin