,

Die Dämonen des Kapitals

Die Ökonomie auf Freuds Couch

Taschenbuch
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wer die Ökonomie wirklich verstehen will, muss sie durch die therapeutische Brille betrachten! Statt die Krisen der modernen Wirtschaft wie gewohnt mit Logik und komplexer Mathematik zu erklären, legt Bestsellerautor Tomáš Sedlácek unser Wirtschaftssystem kurzerhand auf die Couch. Gemeinsam mit Oliver Tanzer kommt er – jenseits von Zahlen und Modellen – zu alarmierenden Befunden: Vom Fetisch des Wachstums, dem Narzissmus der Manager und anderen Neurosen der Ökonomie.


Originaltitel: Lilith und die Dämonen des Kapitals
Originalverlag: Carl Hanser Verlag, München 2015
Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-15914-7
Erschienen am  20. März 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Tomáš Sedláček lehrt an der Prager Karls-Universität, ist Chefökonom der größten tschechischen Bank und Mitglied des Ethikrats des Weltwirtschaftsforums. Für seinen Bestseller »Die Ökonomie von Gut und Böse« (Übersetzung in elf Sprachen) erhielt er den Deutschen Wirtschaftspreis 2012.

Oliver Tanzer, Jahrgang 1967, ist leitender Redakteur der Wochenzeitung Die Furche. Er war mehrere Jahre Korrespondent des ORF bei der Europäischen Union in Brüssel udn arbeitete zuvor als Redakteur für Der Standard und profil.

© Jochen Quast
Tomáš Sedláček
© Lukas Beck
Oliver Tanzer

Weitere Bücher der Autoren