Die Farbe des Goldes

Historischer Roman

TaschenbuchNEU
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Württemberg 1605. Elisabeth lebt mit ihren Eltern in einem kleinen Dorf, harte Arbeit bestimmt ihr Leben. Als sie 17 Jahre alt ist, begegnet sie dem charismatischen Frédéric und lässt sich auf ihn ein. Doch Frédéric ist nicht, wer er vorgibt zu sein. Als Elisabeth unerwartet schwanger wird, will er nur noch eins: sie um jeden Preis loswerden. Und so findet Elisabeth sich plötzlich als Gefangene in einem Freudenhaus wieder. Erst als sie den Alchemisten Johannes Keilholz kennenlernt, scheint es Hoffnung zu geben. Denn durch ihn trifft sie jemanden, dem sie mehr wert ist als alles Gold der Welt …


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 528 Seiten, 12,5 x 18,7 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-442-48888-9
Erschienen am  16. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Lesenswert :)

Von: Karo

20.10.2019

Allgemein ist der Roman sehr gut geschrieben. Die Handlung ist leicht zu verfolgen und den Gefühlen der Protagonisten wird Ausdruck verliehen. Zu Beginn konnte ich das Buch kaum weg legen, aber leider hat es sich in der Mitte etwas gezogen und die Spannung verging. Aber auch mit ein bisschen weniger Motivation wurde das Buch wieder besser und hat somit die Kurve bekommen. Daher "nur" vier Sterne. Zusammengefasst lohnt es sich dennoch paar Stunden aus der realen Welt fliehen und in die Geschichte einzutauchen. PS : Ich selbst bin 18, aber würde den Roman einem älteren Klientel empfehlen :)

Lesen Sie weiter

Eine spannende Liebesgeschichte, eine gute Recherche, die Faszination der Alchimie. Genau das was ein gutes historisches Buch braucht.

Von: Sabine Mach

20.10.2019

Der Klappentext könnte perfekt zu einem kitschigen, seichten Roman passen, weshalb ich anfangs so einige Befürchtungen hatte. Aber angezogen vom stimmigen Cover und der angenehmen Leseprobe habe ich es gewagt. Und ich wurde nicht enttäuscht. Deana Zinßmeister schreibt sehr detailliert und spannend und erstaunlicherweise sehr modern. Ihre ausführliche Recherche macht sich ebenfalls bemerkbar und gibt dem Buch eine ganz besondere Würze. Man erhält so einen Eindruck, wie das Leben um 1600 war, vor allem das der Frauen. Auch die Einblicke in die Alchimie waren höchst interessant und lehrreich. Besser kann man Wissenschaft und Geschichte nicht vermitteln. Durch die häufigen Persektivenwechsel wurde die Spannung stets auf einem hohen Level gehalten und ich wollte das Buch gar nicht mehr weglegen. So muss ein historischer Roman sein. 

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Deana Zinßmeister widmet sich seit einigen Jahren ganz dem Schreiben historischer Romane. Bei ihren Recherchen wird sie von führenden Fachleuten unterstützt, und für ihren Bestseller »Das Hexenmal« ist sie sogar den Fluchtweg ihrer Protagonisten selbst abgewandert. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern im Saarland.

Zur AUTORENSEITE

Events

05. Nov. 2019

Lesung

19:00 Uhr | spiesen-Elversberg | Lesungen
Deana Zinßmeister
Die Farbe des Goldes