Die Frau, die zu sehr liebte

Roman nach einer wahren Geschichte

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wenn Liebe blind macht, sind die Folgen lebenslänglich

Wie vom Blitz getroffen verliebt sich die dreifache Mutter und Arztfrau Linda in den äußerst charmanten Bankdirektor Frank. Nach heißen Liebesnächten und einem gemeinsamen Urlaub trifft sie den waghalsigen Entschluss, ihrem bisher eintönigen Leben noch einmal den entscheidenden Kick zu verleihen. Sie gibt alles auf, verliert Freunde, Familie und ihre finanzielle Sicherheit. Aber sie glaubt an die große Liebe. Doch was als perfektes Glück mit Patchworkfamilie im neuen Haus beginnt, wird mehr und mehr zu einem Albtraum, aus dem es kein Zurück mehr gibt ...


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 416 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-35782-2
Erschienen am  09. November 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Von: Irmgard aus 52249

07.06.2020

Der Fall liegt lange zurück, dennoch denke ich, dass Linda noch heute nicht über diese tragischen Ereignisse hinweg ist. Ich hatte ein ähnliches Erlebnis und frage mich noch heute, wie ich nur so blind sein konnte. Das Buch hat mir ein guter Freund gegeben und gemeint, ich würde mich darin wieder erkennen. So war es. Ich habe es innerhalb eines Tages gelesen, alles andere wurde nebensächlich. Ich habe mit Linda gelitten und gehofft, dass alles gut wird. Vielleicht ist es jetzt gut, nur nicht so, wie sie es sich erträumt hatte. Jeder Mensch hat das Recht darauf, glücklich zu sein, deshalb habe ich für sie und ihre Entscheidungen Verständnis. Nun heißt es, die Vergangenheit bewältigen, aber auch das wird sie schaffen, mit Hilfe guter Freunde. Ich habe gegoogelt und alles nachgelesen, was ich zu diesem Fall finden konnte und bin noch immer sehr ergriffen. Eine Bitte an alle Frauen. Bleibt euch treu und wenn ihr unglücklich seid, dann ändert euer Leben, aber denkt nicht, dass ein anderer euch glücklich machen kann. Das kann jeder Mensch nur selbst für sich tun. Ruht in euch und akzeptiert euch wie ihr seid. Lasst euch nicht verbiegen. Jede Frau trägt in sich selbst die Kraft ihr Leben unabhängig zu gestalten. Und wenn ihr mit euch und eurem Tun und eurem Leben zufrieden seid, dann kommt irgendwann auch der Mann der passt. Er sollte aber nicht euer Leben bestimmen, sondern ein Sahnehäubchen sein, einer der euch nimmt wie ihr seid. Alles gut liebe Linda (ist nicht dein Name, ich weiß) und danke für deinen Mut und deine Offenheit.

Lesen Sie weiter

Wiedererkennungseffekt

Von: Gudrun Rampp

17.04.2020

Sehr geehrte Frau Hera Lind Mir brannte das Herz beim Lesen ... diese Frau hätte ich sein können . Endlich bringt es eine der besten Schriftstellerinnen zur Sprache , was ich glaubte , dass so ein "Wahnsinn" in der Art ( bis auf den Schluss) nur mir passieren konnte ... Ich glaubte bis Dato nicht , dass es da noch andere 'Mitbetroffene' gibt ... Ich bin so dankbar , dass ich indirekt Gehör, für meine Geschichte , bekomme... Falls Sie Interesse an meiner Buchvorlage hätten , bitte schreiben Sie mich an LG Gudrun , Danke

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hera Lind studierte Germanistik, Musik und Theologie und war Sängerin, bevor sie mit zahlreichen Romanen sensationellen Erfolg hatte. Seit einigen Jahren schreibt sie ausschließlich Tatsachenromane, ein Genre, das zu ihrem Markenzeichen geworden ist. Mit »Hinter den Türen«, »Die Frau, die frei sein wollte«, »Über alle Grenzen« und »Vergib uns unsere Schuld« eroberte sie die SPIEGEL-Bestsellerliste. Ihr Roman »Die Hölle war der Preis«, eine bewegende Geschichte, die im Frauengefängnis Hoheneck in der ehemaligen DDR spielt, stieg sogar direkt auf Platz 1 ein. Hera Lind lebt mit ihrer Familie in Salzburg.

Zur AUTORENSEITE

Events

15. Sept. 2020

Best of Bestsellers - Hera Lind live!

Lesungen
Hera Lind
Die Hölle war der Preis

17. Sept. 2020

Best of Bestsellers - Hera Lind live!

19:30 Uhr | Hungen | Lesungen
Hera Lind
Die Hölle war der Preis

20. Sept. 2020

Best of Bestsellers - Hera Lind live!

20:00 Uhr | Pressath | Lesungen
Hera Lind
Die Hölle war der Preis | Vergib uns unsere Schuld

08. Apr. 2021

Best of Bestsellers - Hera Lind live!

Schönebeck (Elbe) | Lesungen
Hera Lind
Die Frau zwischen den Welten

09. Apr. 2021

Best of Bestsellers - Hera Lind live!

Naumburg (Saale) | Lesungen
Hera Lind
Die Frau zwischen den Welten

10. Apr. 2021

Best of Bestsellers - Hera Lind live!

20:00 Uhr | Riesa | Lesungen
Hera Lind
Die Frau zwischen den Welten

17. Apr. 2021

Best of Bestsellers - Hera Lind live!

19:30 Uhr | Schneeberg | Lesungen
Hera Lind
Die Frau zwischen den Welten

23. Apr. 2021

Best of Bestsellers - Hera Lind live!

19:30 Uhr | Arnstadt | Lesungen
Hera Lind
Die Frau zwischen den Welten

24. Apr. 2021

Best of Bestsellers - Hera Lind live!

19:30 Uhr | Dresden | Lesungen
Hera Lind
Die Frau zwischen den Welten

Links